Aufschlag

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: Aufschlag

Beitragvon Dreckbratze » Di 06 Jun, 2017 14:14

nach einem feuchtfröhlichem völlereiabend heute heim getuckert. keinerlei schrauberei unterwegs, alle fahrzeuge wolkenbruchtauglich.thöny ist direkt zur arbeit, ich habe schon das zündschloss gewechselt, da der lehmann irgendwo auf den letzten km den schlüssel ausgespuckt hat :omg:

sehr schön wars und meine persönlichen helden sind natürlich birol und die 3 mädels. allein der einmarsch der gladiatorinnen mit einem abgelederten uwe, der hinterhergehechelt ist, war grandios :smt005
und als sie sich anzogen um im regen ihren ausflug zu machen ist mir vollends das herz aufgegangen. :smt023 :smt049
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11194
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Aufschlag

Beitragvon Roll » Di 06 Jun, 2017 14:15

1440 Wa(h)lheim(at). Brunznaß.
Zwischendrin unfreiwilliges Schottern in bayerischen Wäldern.
Alles gut.
Danke!
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 5971
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Aufschlag

Beitragvon Myke » Di 06 Jun, 2017 14:43

unfreiwilliges schottern; das nehm ich dir nicht ab ! :-D
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2275
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Aufschlag

Beitragvon Sepp » Di 06 Jun, 2017 15:38

KNEPTA hat geschrieben:
Sepp hat geschrieben:Das Radlager ist eingestellt und das Blech notwendig, aber das ist eine andere Geschichte


Dazöhl !!


Bei meinem Seitenwagenrad sind Kugellager und keine Kegellager verbaut.
Die Konstruktion ist ähnlich der BMW R50

Ich hab zur Sicherheit noch den Thomas, Fa. Löw befragt.
Ural baut seit ca. 10 Jahren Kugellager in die Räder ein. Vermutlich wegen Einsparungen bei den Herstellungskosten

siehe Seite 38 Handbuch
http://www.ural-dnepr.net/downloads/750er%20Manual%20deutsch

Das bedeutet ich hab das Lager nicht eingestellt, sondern die Einstellschraube nur bis zum Anschlag festgeknallt.
Komisch ist nur das Rad dreht frei und ich hab kein Spiel mehr.
Also alles wieder ausbauen und Lager wechseln :omg:
Mancher Vorschritt ist auch ein Rückschritt :roll:

Gruß Sepp
Sepp
Wenigschreiber
 
Beiträge: 832
Registriert: Sa 20 Aug, 2005 21:23

Re: Aufschlag

Beitragvon ssr-wolf » Di 06 Jun, 2017 16:40

Sorry für die späte Rückmeldung.
War wieder toll mit euch allen, wenn auch etwas kurz. Durch späte Anreise leider viele Freunde verpasst ...
Herzlicher Dank gebührt den Org-Team.
Highlights: die Mädelstruppe und Tomcat & Bastardo, die mit einem oberfetten Grinsen von ihren Ausfahrten zurückkamen. :smt049
Der Birol mit seinen Gehilfen, die den R4 mit arg wundem Finger (Birol) herschraubten, dass es rundum respektvolles Kopfschütteln erzeugte. Und, wie ich eben las: erfolgreich! Ein Vivat! :smt023

Bin natürlich auch gut heimgekommen, schad war, dass ich den Triebener anstatt dem Sölk gewählt hab ...
Bin dann noch etwas durchs salzburgerische Land gekurvt und um 1400 zuhaus aufgeschlagen.

Später noch ein gscheits Hagelgewitter mit 3 cm Schlossen (die Kirschen und das Gemüse haben etwas gelitten) und am späteren Abend noch ein normales Gewitter mit Weltuntergangsschiffe ...
und heut schon wieder mit Arbeit zugeschüttet.

Aber was solls - Brötchen braucht ma a
freyt sich der Wolf
Zuletzt geändert von ssr-wolf am Di 06 Jun, 2017 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: Aufschlag

Beitragvon Thoeny » Di 06 Jun, 2017 16:45

Wir haben dich noch irgendwo an uns vorbeifliegen sehen, Wolf. :smt039
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4331
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Aufschlag

Beitragvon ssr-wolf » Di 06 Jun, 2017 16:52

Jo, an der Tanke in Mörderbruck hupte ich euch noch einen angenehmen Tag
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: Aufschlag

Beitragvon Roll » Di 06 Jun, 2017 16:53

ssr-wolf hat geschrieben:Jo, an der Tanke in Mörderbruck hupte ich euch noch einen angenehmen Tag

Genau, beim Frauenarzt von Bischofsbrück wars... :-D
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 5971
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Aufschlag

Beitragvon hiha » Di 06 Jun, 2017 17:34

Mann, was für eine Wassermasse. Bin daheim, denn in Richtung Süden wars NOCH nasser und finsterer als im Norden. Bin vom Eggental bis knapp Trento, dann aber zurück. Die Brennerstrecke war dann doch zu fad, drum bin ich hinter Bozen hinauf auf den Ritten, ins Sarntal und übers Penserjoch. Ein Bisserl Brenner dann doch noch, Kühtai, Ochsengarten, Fernpass, dann fiel die Entscheidung:Heimwärts bei Blitz, Donner, Hagel.
Fortsetzung folgt...
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10859
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Aufschlag

Beitragvon Roll » Di 06 Jun, 2017 17:37

Ja, manchmal beneide ich die Mopeds, bei denen man nicht so genau hinhören muß und Raum fürs rundum hat...
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 5971
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Aufschlag

Beitragvon Achim » Di 06 Jun, 2017 17:49

auch wieder zu Hause.
Nach Übernachtung bei Marion und Bernhard (Danke), in der Frühe los um gut Durch München zu kommen.
7:20 bereits auf der A8.
Undine in Neu-Ulm gut abgeliefert, abgeladen, ausgepackt, Zelt aufgehängt.

Vielen Dank Euch allen für die schöne Zeit, danke auch an die Organsiation und Barbara.

Besonders freut mich das es Nachwuchs gibt, der noch dazu erstaunliche Fahrten unternimmt :smt023

Unsere An- und Abreise ist nur von der Leisungsgrenze des SR-Gespannes ausgebremst worden,
Frauen sind scheinbar die Naturtalente unter den Gespannfahrern :respekt:

Gryße Achim
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 357
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: Aufschlag

Beitragvon SR oldman » Di 06 Jun, 2017 18:10

Wir sind vor zwei Stunden auch wieder gut daheim angekommen. Für uns war es das erste Mal auf'm Gerngroß. Die Reise war es aber jeden Kilometer wert, es hat uns gut bei euch gefallen.
Danke an alle für die guten Tage.

Gruss Peter und Sabine
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
Benutzeravatar
SR oldman
Wenigschreiber
 
Beiträge: 217
Registriert: Fr 03 Feb, 2017 20:41
Wohnort: Burg im Bergischen

Re: Aufschlag

Beitragvon bastardo » Mi 07 Jun, 2017 07:00

Ich bin seit gestern 17.00 auch wieder zuhause.
Montag mit dem Rainer bei feinstem Wetter :shock: :-D nach Frauenneuharting zum Mike gezirkelt und mich dort seiner Obhut übergeben. :-) Danke Mike für den Netten Abend!!
Gestern dann mit dem Bulliden und der Bastarda an Bord nachhause. Vor Würzburg hat mich bei einer Überlandpassage auch das Gewitter geholt und ich war in diesem Moment wirklich froh, unter Dach zu fahren, weil alles so schnell ging und auch so reichlich... :omg: Mein Mitgefühl den Durchnässten! :oops:
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Aufschlag

Beitragvon Arne » Mi 07 Jun, 2017 07:11

Sind gestern nach einer entspannten Rückreise auch am späten Nachmittag daheim angekommen,
Außer einem hervorragenden Schäufele mit Klössen im Fränkischen mit dunklem und Hochmoorgeist genossen fast keine Vorkommnisse, achja bei Julias MZ verweigert der dritte Gang jetzt die Arbeit unter Last.
Insgesammt 1688 km, Anfahrt 15h ,Rückfahrt zwei Tage.
Schön wars, tolle Leuts , gutes Wetter.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3315
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Aufschlag

Beitragvon urban » Mi 07 Jun, 2017 16:55

nach einem schönen Abend beim Färt mit Rum- und Wurstsalattasting
und einem weiteren Freundesbesuch bei Kirchheim sind die Käthe und ich gestern abend um 20 Uhr wieder in Rhede aufgeschlagen.
Danke an Alle für dieses tolle Wochenende. Wir kommen wieder. :-D
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2770
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

VorherigeNächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste