Sölkpasstreffen 2017 Resümee und Getränkewünsche 2018

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon bastardo » Do 08 Jun, 2017 19:45

Ich würde auch für Stiegl stimmen.
Vom Puntigamer gibt's Kopfweh, wie ich feststellen musste. Und ich war dieses Jahr ein sehr vorsichtiger Trinker und bin meist nicht über 2 Flaschen hinaus gekommen. An der Menge lag es also nicht. Schnäpse und dergl standen auch nicht auf meinem Programm, ausser an einem Abend ein kleiner Gin. Ich erinner mich, von anderen ähnliche Schmerzschilderungen gehört zu haben. :gruebel:
Liegt's an der Höhenluft? :-D
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2244
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Dreckbratze » Do 08 Jun, 2017 20:41

keine probleme, das goldbräu (hiess das so?) fand ich aber besser. ist aber wurscht.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Myke » Do 08 Jun, 2017 20:49

vom punti schädelweh ... dazöh ma des ... :omg:
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Arne » Fr 09 Jun, 2017 07:02

Ich bevorzuge meist das regional bevorzugte Getränk, der Radler war gut aber leider zu früh leer.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3147
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Robert » Fr 09 Jun, 2017 07:35

Bier ist etwas sehr individuelles und das ist auch gut so.

Ich habe mit den regionalen Sorten meist gute Erfahrungen gemacht - Murauer z.B.
Stigl fällt auch noch unter regional.

Puntigamer war auch mal sehr gut, aber die "globalisierte" Version, seit sie zu dem sattsam bekannten deutschen Konzern gehören ist net so meins. Tadelloses Bier, sicher, aber auch uniform. Vielleicht tendiere ich deshalb eher zu den kleinen lokalen Brauereien, da haben echte Menschen Arbeit und Gewinn davon und mir schmeckts mit gutem Gewissen.

Ist ja sowieso der totale Luxus, dass uns die Barbara das Flaschbier auch noch nachträgt.

Danke Barbara! :smt049
Das einzige unlösbare technische Problem sitzt im Sattel
Benutzeravatar
Robert
Unimog
 
Beiträge: 2110
Registriert: Di 20 Jun, 2006 07:34
Wohnort: Korneuburg

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon mex » Fr 09 Jun, 2017 07:38

über bier redet man im gegensatz zum wein nicht. man trinkt es.
und: jedes bier ist gut! :weg:
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn wär gut
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Myke » Fr 09 Jun, 2017 07:46

egger ? ... :smt078
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon ETZChris » Fr 09 Jun, 2017 07:52

mex hat geschrieben:und: jedes bier ist gut! :weg:


Oh ha, welch kühne Vision. :ugly:
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3517
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Robert » Fr 09 Jun, 2017 08:06

Myke hat geschrieben:egger ? ... :smt078


Des is doch eine Spanplattenfabrik bei St. Pölten. Aber wenn man auf dezentes Formaldehydaroma steht
:weg:
Das einzige unlösbare technische Problem sitzt im Sattel
Benutzeravatar
Robert
Unimog
 
Beiträge: 2110
Registriert: Di 20 Jun, 2006 07:34
Wohnort: Korneuburg

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon K-Mehl-Treiber » Fr 09 Jun, 2017 08:19

....Brau Union.....
Stiegl ist in meinen Augen :-|
Das Punti war schon so OK, tät mir nicht einfallen da zu meckern.
Da Murauer auch recht regional wär wär's halt eine Alternative. (Aber von dem hab ich beim Heer immer Kopfweh bekommen :floet: )

Es ist halt wie überall, über Geschmack lässt sich streiten.
Wenn ich weiß, dass der Radler bald alle ist, dann kauf ich mir ne Zitronenlimo (mit Zucker!) und misch mir selber. Ist ja nicht viel dabei :fiessgrinz:

Schluss der Meckerei meinerseits, es war sehr fein. Ich hätt nicht mit der guten Verpflegung gerechnet (in flüssiger Form vor allem).
Ein Hoch auf die Barbara :smt023

LG
Markus
Schäene gräene Bläemlen
K-Mehl-Treiber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 102
Registriert: Di 05 Jul, 2016 10:10

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon hiha » Fr 09 Jun, 2017 08:35

Der mex hat grundsätzlich Recht: Jedes Bier schmeckt. Drum schaffen es selbst erfahrene Brauer nur sehr selten, verschiedene Biere allein am Geschmack zu unterscheiden.
Hingegen ist die Nachwirkung der Biere höchst unterschiedlich. Ich krieg Schädelweh auf Puntigamer, auf Stiegl hingegen nicht. Aber wer grundsätzlich behauptet, kein Kopfweh auf Bier zu kriegen, dem kann ich ja mal ein Ayinger Hell mitbringen. :omg:

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10279
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon K-Mehl-Treiber » Fr 09 Jun, 2017 08:56

Da würd ich dann ein Starkenberger zum Umtrunke reichen :lol:
Schäene gräene Bläemlen
K-Mehl-Treiber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 102
Registriert: Di 05 Jul, 2016 10:10

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon gatsch.hupfa » Fr 09 Jun, 2017 14:08

Ja, mehr Radler wäre gut,

(hat Hannah auch gemeint, glaube ich mich zu erinnern)
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Dreckbratze » Fr 09 Jun, 2017 15:14

nix, mehr motorradfahrer!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Sölkpasstreffen 2017 Resümee

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 09 Jun, 2017 15:28

:smt023
~-o|-
Straßenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste