Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Bernhard S. » So 29 Jan, 2017 15:16

Wenn sonst keiner tut, dann mach ich mal den Anfang:

seit einer halben Stunde wieder daheim.
Achim, Undine und Mister B. habe ich am Samerberg nach einer völlig stressfeien Rückfahrt verlassen, die reisen noch weiter nach München bzw. Ulm.

Nach einer frostigen Anreise bei Sonnenschein mit Achim, Undine und Abel aus Frankreich sind wir Donnerstag Nachmittag auf der Edelraute angekommen.
Das Taxi ist problemlos gelaufen, nur dem hohem Spritverbrauch werde ich nochmal nachgehen vor den bonnets givrés.
Auch an Schäden war ausser einen abgerissenen Schneekettenkreuz nichts zu beklagen.

Das ganze Wochenende war traumhaftes Wetter, Sonnenschein und nicht zu kalt, nachts ein phantastischer Sternenhimmel.
Auf dem Berg wie immer super Organisation, nette Leute, ein Edelrautenteam, das sich mal wieder selbst übertroffen hat, alles vom Feinsten.

Vielen Dank an alle, die das TT 17 möglich gemacht haben, ich feu mich schon auf nächstes Jahr.

Und jetzt erstmal duschen, Essen, Zeug verräumen.

Grysse Bernhard
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2775
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Mister B » So 29 Jan, 2017 15:51

Hallo,

ich habe es auch geschafft, trotz Hauruckaufbrechens, Husten und leichtem Fieber.

Einen dicken Drücker an alle, von denen ich mich nicht habe persönlich verabschieben
können.

Ja. es war ein Traumwetter, die Fotos werden es zeigen.

Vielen Dank an den Andreas und den Uwe für die Organisation.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Myke » So 29 Jan, 2017 15:52

bin auch wieder zhaus und darf gleich wieder packen. :roll:

aber supertolle wars !

wer sind denn die, welche den unfall hatten ? sind sie halbwegs wohlauf ?
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Michael » So 29 Jan, 2017 16:33

Sehr schön war es. :smt023 :danke:

Bin auch zurück. So viel Sonne ist schon ungesund. :shock: :-D


Gryße, Michael
Interessen verändern sich.............
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5798
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Färt » So 29 Jan, 2017 16:36

Michael hat geschrieben:Bin auch zurück. So viel Sonne ist schon ungesund. :shock: :-D


...hast leicht a Farb bekommen :gruebel: :-D

Gryße
Gerhard
Sapprament!!!
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 2931
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Michael » So 29 Jan, 2017 17:28

Färt hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:Bin auch zurück. So viel Sonne ist schon ungesund. :shock: :-D


...hast leicht a Farb bekommen :gruebel: :-D

Gryße
Gerhard
Ich schon. :aetsch:

Gryße, Michael :-D
Interessen verändern sich.............
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5798
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon WernerLE » So 29 Jan, 2017 17:52

:fasc:
Ja, wie schon geschrieben, war alles wieder sehr fein, das schönste Wintertreffen überhaupt :respekt:
dieses Jahr dazu noch das Kayserwetter!!!!

doch ich konnte mit meiner Erkältung auch nicht so genießen,
bin dann am Sa Vormittag wieder aufgebrochen und Via Autozug von Villach nach Feldkirch, kein Luxsus doch schön dass die Möglichkeit überhaupt noch besteht,
die 650 km wären wohl zu viel für meine Gesundheit gewesen,
seit halb 10 heut Vormittag bin ich wieder Zuhause und hab schon etwas Schlaf nachgeholt,
Pefferminz Tee aus dem neuen Haferl is auch guat................
ich liebe jede Stunde
Benutzeravatar
WernerLE
Ganz neu
 
Beiträge: 85
Registriert: So 07 Nov, 2010 00:43
Wohnort: Züri-Oberland

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon ALTplusF4 » So 29 Jan, 2017 18:31

Max und ich sind auch wieder zuhause.

Max um ca. 13:45
ich rund eine Stunde später.

Grund ist dss ich vom TT bis nach Micheldorf auf Batterie gefahren bin (hätte mir in Liezen, wo wir einen kurzen Visierreinigungsstop gemacht haben schon spanisch vorkommen müssen, dass der Starter so langsam georgelt hat).

Nachdem der ÖAMTC mir Starthilfe gegeben hat, hat es eigentlich wieder gut ausgesehen.

Bis 6 km vor Gmunden.
Dort dann vom ÖAMTC eine neue Bakterie bringen lassen (ich/wir vermuteten einen Zellenbruch bzw. einen Fehler der Batterie).
Leider hat die LIMA trotzdem nicht geladen.
Bin dann mit der neuen Bakterie heimgefahren.

War eingentlich eine schöne Fahrt.

Das Treffen selbst war wiedermal sehr gelungen.
Orga top.
Leute top.

Ich komm wieder.
Und die DiiX mit mir,
werde versuchen die vom Steinbrecher Uwe gemachten Verbesserungen umzusetzen.

Damit es nicht fad wird.


Nochmal a recht a herzliches Dankeschön !!!!!


EmEfGeh
Stephan
ALTplusF4
Wenigschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 24 Jun, 2010 09:53

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon KNEPTA » So 29 Jan, 2017 19:45

Bin wieder krächz daheim...röchel...Stimme weg... sonst krächzalles gut

Knepta hat zwar Öl gebraucht aber gelaufen ist sie wie ein Glöckerl...Zum Schluß sogar noch mal mit ganzer Beladung zur Hütte hoch :-D
Also besser beinander wie ich

Danke dem Zündfix für die Tabletten und dem Präsidenten für die Pflege die das Treffen für mich einigermaßen gerettet haben und euch für die Konzentration, war nicht einfach mich zu verstehen... :omg:

Und danke dem Edelrautenteam...ist wieder wie heim kommen.


Ich schmeiß mich jetzt in die Wanne...

Krächz

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11629
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon KNEPTA » So 29 Jan, 2017 19:46

Myke hat geschrieben:
wer sind denn die, welche den unfall hatten ? sind sie halbwegs wohlauf ?


:shock: ??????
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11629
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Richy » So 29 Jan, 2017 19:49

Bin auch vor rund einer halben Stunde angekommen.
Hinfahrt und das Treffen waren super. Schönes Wetter, nette Leute, genug Schnee, jede Menge zum Fachsimpeln und so weiter.

Die Rückfahrt war bis Bayrischzell ebenfalls wunderschön. Leider hab ich danach den Fehler gemacht, am Schliersee entlangzufahren. Die Straße war für rund 30km ein riesiger Parkplatz, es hat mich ne Menge Zeit gekostet, an den Autos vorbeizufahren. Immerhin hab ich dort ein Skijöring-Rennen anschauen können. Den zweiten Fehler machte ich, als ich mir dacht, Bad Tölz zum umfahren und stattdessen über Starnberg nach Augsburg fahren zu wollen. 10km vor Starnberg: Wieder ein riesiger Parkplatz. Habs dann auf Waldwegen großräumig umfahren. Immerhin waren einige km Schneefahrbahn dabei... :weg:

Hat Spaß gemacht!

Grüße,
Richard
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2836
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Myke » So 29 Jan, 2017 19:51

@ uwe
stand heute in der kleinen zeitung. beim heimfahrn vom tt sei am samstag ein gespann verunfallt.
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Achim » So 29 Jan, 2017 19:52

Hallo sind gut in Ulm aufgeschlagen.
Morgen den Rest nach Hause.
Es war wieder ein mal ein Fest mit Euch , Danke dafür..
Morgen mehr ist mühevoll mit dem Telefon
Grysse
Undine und Achim
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 357
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon KNEPTA » So 29 Jan, 2017 20:02

Myke hat geschrieben:@ uwe
stand heute in der kleinen zeitung. beim heimfahrn vom tt sei am samstag ein gespann verunfallt.


Jo, wirklich....

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/ ... runglueckt
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11629
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon maulwurf » So 29 Jan, 2017 20:39

Danke an die Organisation ( und an alle anderen sowieso) für die Sauguad´n Tage, Leute, Atmosphäre, Wetter alles bestens....Danke. :smt023

Bis zum näxtn mal

Gruß
Beda
Dateianhänge
P1130263.JPG
P1130243.JPG
P1130235.JPG
P1130198.JPG
maulwurf
Ganz neu
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 27 Nov, 2014 17:02

Nächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron