Maybachs Ausfahrten 2017

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Maybach » Mi 16 Aug, 2017 12:53

@all

Sorgen mache ich mir auch nicht - nur schön ist es auch nicht. Und wie auf dem Foto ersichtlich, beginnen die Risse auch an den Stollenkanten unten.
Und da mir der Reifen eh zu laut ist, kommen das nächste Mal wieder die Pirelli-Scorpione drauf.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon ETZChris » Mi 16 Aug, 2017 13:56

Welcher Heidenau ist das?
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Maybach » Do 17 Aug, 2017 07:07

Scout in 140/80-18
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Aynchel » Do 17 Aug, 2017 07:13

ja die bekommen Risse
speziell wenn sie öfters mal Schotter sehen
aber das ist harmlos

probier mal den E07, fährt sich ähnlich, reist bei Strassenbetrieb nicht ein

http://www.mitas.at/mitase07.html
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1542
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Maybach » Do 17 Aug, 2017 20:47

Heute - ich geniere mich fast, darüber zu schreiben! - bin ich mit zwei Kollegen noch eine kleine Runde gefahren. Das Wetter war traumhaft und es gab einiges dienstlich zu besprechen. Und das geht im Kontext mit einer Motorradausfahrt doch entspannter.
Also sind wir um 1200 Uhr los Richtung Reschen, um dann um 1330 Uhr in Glurns standesgemäß Mittag zu essen. Weiter durch den Vinschgau bei zunehmend tropischen Temperaturen. Deshalb nicht wie geplant nach Hafling hinauf (da hätten wir uns durch Meran stehen müssen), sondern über die MeBo nach Süden und dann in Terlan rauf Richtung Mölten. Weiter nach Jenesien und runter ins Sarntal, um - es war mittlerweile nach 1800 Uhr - weitgehend ungestört von anderen Mopedfahrern über das Penser Joch zu brummen.
Bei Sterzing hatte ich dann ein wenig Zeit, um auf die beiden zu warten und habe das einzige Foto des Tages gemacht ....

Bild

Dann noch schnell über den Brenner und schon waren 379 km mehr auf der Uhr. Für eine Nachmittgastour eigentlich nicht schlecht.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Straßenschrauber » Do 17 Aug, 2017 21:04

hatte ich dann ein wenig Zeit, um auf die beiden zu warten
:D
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Maybach » Mo 16 Okt, 2017 18:43

Heute war es dermaßen schön, dass ich mich um 1600 Uhr spontan davon gemacht habe. Die XS aus der Garage gezerrt, Helm und Kombi an und los ging es.
Erst nach Westen durchs Inntal bis nach Sitz, wo erst mal getankt werden musste. Dann weiter nach Heimging und dort die Abzweigung nach Ochsengarten genommen. Durch den kühler werdenden Bergwald hinauf (stellenweise glitschige Straßenverhältnisse!) zum Sattele und weiter nach Ochsengarten. Dort dann wieder nach Osten Richtung Kühtai, wo ich fast allein am Stausee bei wundervoller Witterung und klarster Bergsicht die in Silz vorsorglich erworbenen Fleischkäs-Semmeln verzehrte. Das "fast" Alleinsein bezog sich auf einen V-Strom-Fahrer, der sich einfand und mit dem sich ein nettes Gespräch entwickelte. Nach der Pause gings dann vollends hinauf ins Kühtai und das Sellrain-Tal wieder Richtung Heimat. Dort bin ich dann nach zwei Stunden und 98 km wieder eingelangt.

Es war so schön ... ich habe nicht einmal fotographiert.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon K-Mehl-Treiber » Mi 18 Okt, 2017 21:52

Schön, meine Hausrunde, gell :D
Schäene gräene Bläemlen
K-Mehl-Treiber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 05 Jul, 2016 10:10

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon keulemaster » Do 19 Okt, 2017 08:51

ich fahre die Runde meistens umgekehrt, mit Burger und Pommes am Ende in Haiming!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1322
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon Maybach » Sa 21 Okt, 2017 18:19

Vor dem vorhergesagten Kälteeinbruch nebst Schnee wollte ich noch mal ein paar Kilometer fahren. Also heute die XS gesattelt und zunächst zu einem Messerschleifer in Hatting gefahren, den ich im Internet ausfindig gemacht habe. Was finde ich dort? einen kundigen Mann nebst reizender Gemahlin, die fast ein kleines Museum aufgebaut habe - und sich sofrt bereit erklärten, mein leider stumpf gewordenes Jagdmesser wieder zu schleifen. Nun tut es wieder.
Zurück ins Inntal, rüber nach Telfs und die wunderschöne Straße über Mösern in die Leutasch unter die Räder genommen. An einer der Kehren befindet sich eine kleine Hütte mit Bank - und eine großartige Aussicht. "Hier ist gut sein, hier lasst uns Hütten bauen" - selten hatte die Bibel so recht! Also Pause, Pfeife - und die schmerzliche Erkenntnis, dass ich keine Jause eingepackt hatte. Da traf es sich gut, dass Szabo angerufen hatte, ich ihn zurückrief und wir uns an meinem Rastort treffen wollten. Und: er brachte wunschgemäß eine wundervolle Wurstsemmel mit - nochmals Dank an den Keuemaster!

Bild
Auch andere "alte Eisen" waren unterwegs ...

Bild
XS vor Hoher Munde

Bild
Vor den Bergen des Sellrain

Zu zweit fuhren wir weiter, Szabo mit der RD250, die mal bei mir gewesen ist. Aus olfaktorischen Gründen machte er den Schließenden ... 8) Durch die Leutasch gings nach Mittenwald und weiter nach Krün, wo wir die Mautstraße entlang der Isar nahmen. Das schöne Wetter hatte auch andere aus dem Stall gelockt und so war etwas vorsichtiges Fahren angesagt. Schön war es trotzdem - und für ein Foto mit den beiden alten Yamahas hat es auch noch gelangt:

Bild
XS und RD (hinter der grimmigen Brille steckt Szabo)

Zügig gings an den Sylvenstein-Stausee und das Isartal weiter nach Norden. Dann in die Jachenau, wo wir uns mit Kaiserschmarren und Kaffee stärkten. Der schon fast menschenleere Walchensee wurde am Südufer passiert und so kamen wir bald schon wieder nach Wallgau. Bei Scharnitz über die Grenze und über Seefeld (hier verließ mich Szabo, um einen Freund zu treffen) wieder ins Inntal.
Imn Summe waren es 182 km, bei schönstem Wetter, in angenehmer Gesellschaft und mit tollen Eindrücken.

Maybach
Zuletzt geändert von Maybach am Sa 21 Okt, 2017 21:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 21 Okt, 2017 20:18

Sehr schön.

Ich ärgere mich grad mächtig was ich für ein Trottel bin.

Diese kleine Geschichte hat mich wieder aufgebaut.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 802
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Maybachs Ausfahrten 2017

Beitragvon keulemaster » Sa 21 Okt, 2017 21:07

in angehmer Gesellschaft

Danke! :grin: War auch sehr nett mit dir! Immer gerne wieder! Die RD gefällt mir immer besser, ist wie eine kleine giftige Wespe. Steigungen mag sie halt nicht so!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1322
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Vorherige

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste