Bilder zum Hochladen vorbereiten

Neuigkeiten und dergl

Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 03 Jul, 2017 13:59

Hier werden nur Bilder akzeptiert, die höchstens 1024 Pixel hoch oder breit sind.
Aus den allermeisten Knipsen fallen Fotos in höherer Auflösung raus, die müssen verkleinert werden.

Die Bilder läßt Du am besten auf jeder Seite gleichmäßig ("proportional") verkleinern, sonst werden sie verzerrt.
Unter Windows geht das zum Beispiel mit dem Umsonst-Programm IrfanView, das ein Absolvent der Technischen Universität Wien programmiert hat:
-> Bild -> Größe ändern.

Dann speichern, und schon kannst Du es hochladen.
IrfanView hat auch eine Option, Bilder besonders platzsparend für die Veröffentlichung im Web zu optimieren:
-> Datei -> Speichern fürs Web.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon hiha » Mo 03 Jul, 2017 17:35

Nicht zu vergessen die Option, einen ganzen Schwung Fotos im Stapel verarbeiten zu lassen. Soweit ich mich erinnere kann der Irfan das.
Ich bin sehr zufrieden mit dem gwenview unter Linux.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11698
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon Richy » Mo 03 Jul, 2017 17:38

Unter Linux tut es ein kleines bash-Skript, welches das Programm "convert" ansteuert:

Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
mkdir klein
for bild in *.jpg; do
  ziel=`echo $bild | sed s/.jpg/k.jpg/`
  convert $bild -quality 80 -geometry 1024x768 $ziel
  mv $ziel klein/
done


Dieses Skript lässt man einfach auf ein Verzeichnis los, in welchem die Bilder stecken. Es erstellt ein Unterverzeichnis und kopiert die verkleinerten Bilder (nach Anfügen eines "k"s am Endes des Dateinamens) dort rein.
Lässt sich bestimmt auch als Batch-Skript unter Windows umbauen, IrfanView kann, soweit ich weiß, auch mit Komandozeilenparametern gesteuert werden.
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3295
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon Robert » Mo 03 Jul, 2017 17:47

Dann steuere ich noch den Mac bei:
Einfachste Möglichkeit ist die Vorschau des Betriebssystems (man kann auch mehrere Bilder gleichzeitig anzeigen und ändern. Da einfach auf das Menü Werkzeuge/Größenkorrektur. Im Pulldownmenü sind gängige Auflösungen wie 1920/1280 schon hinterlegt. Will man auf Retina Displays wie dem iPad formatfüllend scharfe Bilder (Fingerzoom), braucht man aber mehr Auflösung: Die längere Seite sollte 2048 Pixel haben, die kürzere hängt dann vom Bildformat ab.

Vorschau wird stark unterschätzt, das kann recht viel, zB. auch Markierungen und Notizen in PDF machen.

(Ich gebe aber zu dass ich zur Bildbearbeitung Darktable und Affinity verwende, seit Adobe bei uns rausflog)
Das einzige unlösbare technische Problem sitzt im Sattel
Benutzeravatar
Robert
Unimog
 
Beiträge: 2156
Registriert: Di 20 Jun, 2006 07:34
Wohnort: Korneuburg

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon motorang » So 10 Sep, 2017 13:29

Nochmal zum Nachklicken für Irfanview:

1) Runterladen und installieren, hier die Version für aktuelle Windows-Systeme 4.44 (64-bit) auf deutsch:
https://www.heise.de/download/product/i ... ?id=1965-4
Beim Installieren habe ich Irfanview mit der Option "Nur Bilder" installiert. Damit geht das Programm automatisch auf, wenn ich ein Foto öffne.

2) Plugins ruinterladen und in den Irfanview Programmordner installieren, passend zur 64-bit Version ist das das richtige Paket: https://www.fosshub.com/IrfanView.html/ ... _setup.exe
Normalerweise gehört das dorthin: C:\Program Files\IrfanView\Plugins

3) Einzelnes Foto verkleinern:

a Foto doppelklicken (klappt nur wenn es am Rechner ist - versucht man das Bild am Telefon oder der Kamera zu öffnen, wenn das Gerät mit dem Rechner verbunden ist, dann springt stattdessen die "Windows Fotoanzeige" an ... also vorher Bild von der Kamera/Handy/Tablet etc auf die Festplatte des Rechner kopieren!)

b In Irfanview: Menü Bild > Größe ändern

c Neue Größe wählen, entweder aus den Standardoptionen rechts oder durch Eingabe beispielsweise der Breite

d Sicherstellen dass unten Proportional aktiviert ist (damit bleiben die Seitenverhältnisse gleich)

e OK klicken

f Oben aufs Diskettensysten klicken oder (macht das Gleiche) Datei > Speichern unter oder einfach S drücken

g Die so bearbeitete Version als Kopie am gewünschten Ort speichern, von dem aus man das Bild hochladen will.

Fertig.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18490
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon Rei97 » So 10 Sep, 2017 16:15

Also:
Seit Jahren verwende ich ACDSee. Wenn man mal den Arbeitsablauf vom Aufruf eines Bildes über Drehen, Beschneiden Grössenveränderung und dann speichern verinnerlicht hat, geht eine Fotostrecke eines Motors bei mir unter 30min incl Hochladen auf den Webspace.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4829
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Bilder zum Hochladen vorbereiten

Beitragvon schnupfhuhn » So 10 Sep, 2017 17:58

Bei Irfanview landet man mit Shift r, also einem großen R für "resize" automatisch im richtigen Menü. Die kleine Geierkralle spart Mauszeit. In dem Menü bekommt man dann auch gleich noch übliche Webgrößen für Bilder vorgeschlagen.

Wie der Hans schreibt ist Stapelverarbeitung auch kein Problem...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1211
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Forum und motorang.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast