Freu-Fred

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Freu-Fred

Beitragvon altf4 » Fr 06 Dez, 2019 17:53

indeed!1!!

beste wuensche, max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7297
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Freu-Fred

Beitragvon Dreckbratze » Fr 06 Dez, 2019 18:37

:smt023 verfahr dich nicht in so ner grossen stadt! :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14405
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Freu-Fred

Beitragvon altf4 » Fr 06 Dez, 2019 18:43

:smt005

und, ganz von allem mal abgesehen, eine chance, mal wieder in die grosse stadt zu schneien ... it's been a while ...

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7297
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Freu-Fred

Beitragvon Foxx » Sa 07 Dez, 2019 09:58

Sodele,
Wie Marc schon erwähnt hat haben wir hier auch eine Tageslichtlinie - diese mit Lokführer, weil der Computer es z.B. (noch) nicht drauf hat auf nassem Laub punktgenau zu bremsen und verschiedene Sachen eindeutig zu unterscheiden.
Diese fährt dann auch in die Kleinstadt nebenan. (120000 Einwohner.) :-D
Die anderen 2 Linien fahren Führerlos Underground, wobei doch in jedem Bahnhof ein ZUSler (ZUg und Service) das ganze überwacht und in Stoßzeiten auch manuell managt. (Schülerverkehr)
Ich danke Euch für die guten Wünsche!
Auf jeden Fall freu ich mir gerade ein 2. Loch in Arxxx :lol:

Gruß Roman
"Im Übrigen bin ich Hiha´s Ansicht"
Benutzeravatar
Foxx
Wenigschreiber
 
Beiträge: 578
Registriert: So 15 Nov, 2009 08:36
Wohnort: Mittleres Franggn (Nürnberg)

Re: Freu-Fred

Beitragvon Therion » Sa 07 Dez, 2019 10:09

Das erste Mal seit Ende September mehr als einen Tag frei.
Yuhuu !
Zwei-drei Wochen dauert das Drama mit dem Rübenverkehr noch. Eine nochmalige Meldung nächstes Jahr muss ich mir gut überlegen.
An den Foxx ein Willkommen in der Welt des spurgebundenen Verkehrs.
Schützen wir die Erde, den einzigen Planeten mit Uhudler.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3981
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Freu-Fred

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 07 Dez, 2019 13:37

am donnerstag wollte ich die r 45 starten. sie steht jetzt seit 8 wochen. müdes georgel, nur noch 10,8 v auf der batterie. zwei zellen unter minimum. ans ladegerät gehängt, mehr als 11,2 v kann ich nicht laden. wasser nachgefüllt, erneut geladen und seit gestern früh stehen gelassen. heute die batterie angeklemmt, knopfdruck, läuft. gutes altes gelump.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2212
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Freu-Fred

Beitragvon Rei97 » Sa 07 Dez, 2019 14:52

Also:
Du solltest Dir einen AGM Akku zulegen.
Die haben nur ein Zehntel der Selbstentladung eines Säureakkus und kosten noch nicht mal viel.
Bei meiner R65 orgelte der Starter ohne Zutun nach einem Winter und die Kiste sprang an.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5703
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Freu-Fred

Beitragvon dirk » Sa 07 Dez, 2019 15:48

Rei97 hat geschrieben:Bei meiner R65 orgelte der Starter ohne Zutun nach einem Winter und die Kiste sprang an.

Starterknopf defekt oder Isolierungsschaden??
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5849
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Freu-Fred

Beitragvon Myke » Sa 07 Dez, 2019 16:07

:-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4632
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Freu-Fred

Beitragvon Rei97 » Sa 07 Dez, 2019 17:14

Also:
:D :weg:
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5703
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Freu-Fred

Beitragvon kahlgryndiger » So 08 Dez, 2019 08:10

Ich baue ja gerade so eine Nussschale. Eastport Pram.

Ich denke über zusammen gestellte Clip-Arts nach die partiell auf der Bodenplatte "unterlaminiert" werden sollen. Dabei sollen natürlich die auf dem Papier weißen Stellen transparent erscheinen und das Bootsbausperrholz zu Tage treten.
Ich weiß dass es dafür sogar Spezialisten gibt die speziell für den Bau von Surf Board gestaltete und beruckte Glasfasermatten anbieten, doch da war nix für mich dabei.
Ich kaufte also im örtlichen Schreibwarenhandel DIN A3 Transparant-Papier. Dass es so etwas heute noch gibt ... Mit dem Laserdrucker eine Testgrafik gedruckt und gestern konnte ich endlich ausprobieren ob das tut oder nicht.

Bild

Ich kann sagen es funktioniert sehr gut. Die Konturen bleiben scharf und die Farben verlaufen nicht. Auf dem Teststück würden jetzt noch 1 - 3 Schichten Epox fehlen damit es perfekt wird und wie unter Glas aussieht.
Ach ja ... vor lauter Freude habe ich etwa 30 Sekunden mit ungeschütztem Gesicht epoxiert. Heute sehe ich aus als wäre ich unter der künstlichen Sonne eingeschlafen.
Es juck wie'd Sau ... :omg: :ugly: :D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16196
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Freu-Fred

Beitragvon Christoph » So 08 Dez, 2019 08:26

High Andreas,
durchtränkt das Harz denn das Transparentpapier?
Christoph
ain´t gonna work on maggie´s farm no more
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 3182
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Freu-Fred

Beitragvon kahlgryndiger » So 08 Dez, 2019 08:56

Erstaunlicherweise ja. Ich war da auch skeptisch. Eine dünne Schicht Harz auf das Holz, dann das Papier und mit der Rolle das Harz zärtlich einmassiert. Darüber dann die Glasfasermatte und mit der genauso verfahren. Aufpassen dass man nicht zuviel Harz nimmt und der Kram aufschwimmt.

Ich habe das vorher mit Wasser getestet. Das Transparentpapier saugt sich schon auch voll und lässt sich dann auseinander fasern wie normales Papier.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16196
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Freu-Fred

Beitragvon ketten_saeger » So 08 Dez, 2019 14:04

Ich freu mich, dass ich mich für die benzinbetriebene Batteriepflege in meiner Tenere entschieden habe. Lief beim dritten Tritt und schnurrt wie ein Uhrwerk :grin:
Grüße

ketten_saeger
Benutzeravatar
ketten_saeger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 17 Dez, 2014 20:51

Re: Freu-Fred

Beitragvon Zimmi » Di 10 Dez, 2019 19:49

Freu mich gerade, weil: Eben 'nen von Tinas Tante hergestellten Eierlikör probiert. Geiles Zeug! Rezept angefragt und tatsächlich anvertraut bekommen. Das Buch der wyrdigen Rezepte hat eine weitere Seite bekommen. :smt023
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast