Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Uwe Steinbrecher » So 02 Mai, 2021 20:23

Maybach hat geschrieben:Ich hatte mal einen Riesenschnauzer-Dobermann-Schäfer-Mischling (und wer weiß, was noch alles)

Maybach

Ahhhh...
Ein deutscher-Senf.
Hatten wir auch mal. 8)
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3839
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Arne » Mo 03 Mai, 2021 07:23

Karbid ist gut für Lampen und für Kleintierbekämpfung ist es nicht erlaubt hilft aber gut.
z.B. https://www.amazon.de/s?k=karbid&adgrpi ... mhyqe9pu_e
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 4910
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Aynchel » Mo 03 Mai, 2021 18:20

Karbid Gas ist ein guter Plan :-)

https://youtu.be/SDjPu1Lm6l0
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3498
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Dreckbratze » Mo 03 Mai, 2021 18:25

ersetzt Maulwürfe :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16674
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Gustav » Mo 03 Mai, 2021 21:02

zur tarnung kann man karbit in der metallwerkstatt in einen Entwickler geben. dann hat man immer gas für den schweißbrenner. letzte anwendung war 1970 in der Ausbildung :-D wie die zeit vergeht.

Gruß
Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 632
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Arne » Di 04 Mai, 2021 06:28

was zur Tarnung eine Karbidlampe ist doch ein must have für den geneigten Alteisenbesitzer :-)
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 4910
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon hiha » Di 04 Mai, 2021 06:50

Ich kenn das zwar anders, aber Wikipedia schreibt im entsprechenden Artikel über Calciumkarbid:
Calciumcarbid wird als Wirkstoff in Repellents zur Vergrämung von Wühlmäusen und Maulwürfen eingesetzt. Das bei Kontakt mit der Bodenfeuchte entstehende Gasgemisch vertreibt die Tiere, ohne sie zu töten.
Von Anzünden ist da auch nicht die Rede :fiessgrinz:
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15326
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Gustav » Di 04 Mai, 2021 07:30

nach der lampe werde ich mal schauen. hans so kommen wir nicht weiter. da finde ich doch bei der lampensuche noch ein fallenbuch :-D

Gruß
Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 632
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Aynchel » Di 04 Mai, 2021 07:35

hiha hat geschrieben:Von Anzünden ist da auch nicht die Rede :fiessgrinz:
Gruß
Hans


Spielverderber ;-)
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3498
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Gustav » Di 04 Mai, 2021 07:40

nein, man sollte es nur feucht zu schau stellen. calciumkarbit kann doch nix dafür - warum verbrennen. :-D
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 632
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Zimmi » Di 04 Mai, 2021 08:18

In meiner Wohnung in RT hatte ich Mäuse zwischen den Dachsparren der Dachschräge über dem Bett. Etwa ein Jahr lang öfter mal Party nachts. :ugly: Irgendwann haben die Viecher den Weg in die Wohnung gefunden. Mit der Lebendfalle genau eine Maus gefangen, trotz aller Reinigungsexzesse ging keine mehr rein. Der Vermieter hat dann Köder ausgelegt, dann war bald Ruhe...

Eine Ratte hatte ich bisher erst einmal im Haus, dank unseres Maine-Coon-Katers. Sommernacht, Gewitter, Starkregen - und auf einmal merkwyrdige Geräusche aus dem Bad, wo das Fenster offen stand. Aufgestanden, im Bad Licht gemacht - Kater (triefnass) liegt kauend am Boden, vor ihm eine riesige Ratte, von der aber schon Fell, Kopf und Eingeweide fehlten...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2821
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Di 04 Mai, 2021 18:00

wenigstens hat er die ratte gefressen und nicht halb tot in der bude laufen lassen. guter kater!
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3279
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon motorang » Do 06 Mai, 2021 09:42

Ich auch mal.
Schauplatz: alte Miele Geschirrspülmaschine, 1998er Erstzulassung.
Da hat zwischendurch im März 2020 mal der Programmwähler gesponnen oder das Thermostat, auf jeden Fall wurde einige Male deutlich zu heiß gewaschen. Das hat sich aber wieder normalisiert. Gut so, war eh grad Lockdown.
Als Resultat gab es leider einige Schäden an Plastikteilen.

Neulich, Monate später, hat mich ein Glasdeckel geärgert. Der Kunstharzgriff (Knopf) ist hohl, und da steht nach dem Spülen immer Wasser drin, das dann manuell entleert werden muss oder irgendwann rausrinnt.
Das Anfertigen einer Gummi-Flächendichtung hat das Problem leider nicht gelöst. Trotzdem Wasser im Knopf.

Also dacht ich mir: wenn ich den Hohlraum auffülle ... aber mit was? Reinsehen tut man, aber ich hab ja schwarzen Heißkleber. Die 65° hält der schon aus, wird er halt weich, ist eh "eingesperrt".

Haha, falsch gedacht. Der Knopf hatte einen Haarriss (wahrscheinlich die wahre Ursache des Wassereinbruchs und dem Temperaturproblem geschuldet).
Der Kleber bahnte sich tropfenweise bei Erhitzung seinen Weg in den Spüler.
Schwarze Kleberpunkte auf allen Kunststoffgeschirren.
Auch ändert der Kleber seine Konsistenz, ein Teil ließ sich mechanisch entfernen, für den Rest ging nur Waschbenzin. Super. Und als ich das Geschirr nach 2 Stunden halbwegs sauber hatte, fiel mir ein, dass da noch ein feines Sieb vor der Pumpe sitzt. Sehr gut! Aber nochmal eine Stunde Arbeit ...

Jetzt warten wir mal auf ein gutes Angebot für eine neue Miele! Und ich hab einen Zehnerpack Ersatzknöpfe gekauft. Für die anderen Opfer.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21680
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Beste Bohne » Sa 08 Mai, 2021 16:51

Jetzt hab ich alles an Plaste von der Suzi abgebaut wo gibt und alle Kabel gezuppelt und Schrumpfschläuche aufgeschnitten - um rauszufinden, warum der vermaledeite Nebelscheinwerfer nicht funktioniert. :gruebel:

Naja. Er funktioniert einwandfrei. WENN man erkennt, daß es kein Nebelscheinwerfer, sondern ein zusätzliches FERNLICHT ist. :omg: :omg: :omg: :omg:
Er wird halt zusammen mit dem Fernlicht eingeschaltet, hat aber noch einen Extraschalter, warum auch immer. Der wird jetzt kurzgeschlossen und dann verwende ich den Schalter für was anderes.

Mannomann. Das hat mich jetzt einige Stunden gekostet.

Bleiben ja noch genügend Baustellen: Die Pumpe für den Zusatztank ist an Dauerplus und kann jederzeit eingeschaltet werden - suboptimal. Dafür ist die Verdrahtung zur Händisteckdose Zündungsplus :omg:

20210508_171848_HDR.jpg
Grüße, Jens

Früher war alles
1)besser 2)aus Holz 3)mit Linsenkopfschrauben
Benutzeravatar
Beste Bohne
Wenigschreiber
 
Beiträge: 627
Registriert: So 13 Aug, 2006 18:52
Wohnort: Land der Horizonte

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » So 09 Mai, 2021 13:42

Lächerlichjammerei:
Heute ist wunderschönes Wetter, es zieht ALLE raus aus den Häusern.
Rennradgruppen sind ja besonders beliebt, heute wieder ein Erlebnis der dritten Art gehabt: Eine Gruppe kommt mir auf einer schmalen Straße entgegen, mittendrin zieht einer raus und zieht damit voll in den Gegenverkehr. Der Gegenverkehr war ich und hätte ich nicht mit dem Seitenwagen den nichtvorhandenen Randstreifen befahren, gäbe es jetzt einen Rennradler weniger. Idiot!
Neben hunderttausend, nein, Millionen anderer Leute (normale Radfahrer, Motorradfahrer, Autofahrer, Fußgänger, alle wollen sie auf die gleichen Straßen, Fußwege und Radwege gibt es ohnehin nicht), muss natürlich direkt vor mir eine Gruppe Harleyfahrer aus einem Parkplatz rausziehen. Aber halt, keine Gruppe, sondern eher ein ganze Meute! Ich habe nicht gezählt, aber es waren rund 100-200 Harleys (ohne Übertreibung). Davon war keiner leise unterwegs (und wenn doch, hab ich ihn nicht gehört). Und dann fuhren sie die Straßen lang, die ich auch Richtung Heimat fahren wollte. Während also vor mir das Donnergrollen der apokalyptischen Reiter jegliche Lautäußerung meines Motors im Keim erstickt, fährt und steht einer der Leute, die den Verkehr blockiert haben, hinter mir. Und an jeder Ampel steht er also hinter mir und reißt an seinem Gas, als ob jeden Moment das Rennen startet. Vielleicht wollte er nur verhindern, dass sein das nahe Ende ankündigener Motor abstirbt, ich weiß es nicht. Nach mehrmaligen Kopfschütteln kommt er dann an meine Seite und guckt mich mit seinem Totenschädelhelm an und fragt, was denn mein Problem sei. Ich hab nur gesagt "Ihr", als es dann schon weiterging. Zum Glück trennten sich dann unsere Wege, aber das Grollen hing noch lange wie eine Glocke über der Region... :omg:
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5538
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste