Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Zimmi » Di 12 Jun, 2018 06:35

Jup, Dachreparatur mit der Dame besprechen und selber machen. :smt023
Alternativ wäre aus meiner Sicht die Garage (mit Stromanschluss!) das Beste - ich hab am liebsten meine Ruhe beim Schrauben. Wenn ständig irgendwer (Vermieter/in plus Familie, geräuschempfindliche Nachbarn etc.) ein und aus geht, ist das nix... :ugly:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1668
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Jonas » Di 12 Jun, 2018 11:10

Ich denke auch. Hilfe anbieten und selber machen.
Zusammen schrauben ist kein Problem, haben wir in der Halle auch schon gemacht. Der Kollege an seinem 124er, ich an der Terrot. Wenn was ist, kann man sich helfen, beratschlagen und so weiter. Aber Externengebabbel ist nicht so meins, jo. :ugly:
Das bi§chen Öl...
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 517
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon altf4 » Di 12 Jun, 2018 19:52

nix sagen, teichfolie draufspacken und gut. oder bitumen draufschuetten. tape. siga. alte farbe. egal was. das waers mir wert.

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6967
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Jonas » Di 12 Jun, 2018 21:09

Seh ich mittlerweile auch so.

Aber erstmal war da :omg: und :evil:. Ich meine, mit mir kann man ja reden. Bin höflich und zuvorkommend, der Traum jeder älteren Dame. :gruebel: Hätte sie gesagt, dass sie´s alleine nicht hinkriegt, oder was auch immer - kein Problem, das schaffen wir! Normalerweise bin ich bei sowas recht gelassen, aber momentan ist der Junge etwas angespannt.

Na, Schwamm drüber. Und ´nen Eimer alte Lackfarbe. Im ehemaligen Atelier meines Vaters sollte sich da bestimmt was finden. Hier stehen auch noch zwei Dosen Unterbodenschutz aus den 80ern von Karstadt. Ist noch einwandfrei, das Zeug! Aber eigentlich zu schade für ein schnödes Hallendach. Mein oller Opel Vectra A war da der würdigere Kandidat. :floet:
Das bi§chen Öl...
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 517
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon altf4 » Di 12 Jun, 2018 21:48

:smt005

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6967
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon dirk » Di 12 Jun, 2018 22:15

Ich wundert, mich immer noch, dass Opel Ascona mit Frontantrieb gebaut hat und du sagst zum Vechta alt.
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5798
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon fleisspelz » Mi 13 Jun, 2018 09:08

Gestern hat die Ducati bei höheren Geschwindigkein angefangen zu ruckeln, als ob sie zwischendurch kein Benzin bekäme. Hauptverdächtig war ein Benzinschlauch, der den Benzinfilter mit dem Unterdruckbenzinhahn verbindet. Der knickt gerne beim runterklappen des Tanks mal ab und verjüngt damit den Querschnitt. Also diesen Schlauch durch einen 6mm Neoprenschlauch von Kedo ersetzt. Der liess sich mit ein wenig Benzin einigermassen am Benzinhahn aufschieben und sass dann dort sehr stramm. Anschliessend Probefahrt mit befriedigendem Ergebnis. Dann ab zur Tankstelle und Volltanken.
Heute früh im ganzen Haus fürchterlicher Benzingeruch. Der Werkstattteppich ist mit 16 Litern feinstem Super 95 vollgesogen und unbrauchbar. Der Neoprenschlauch war so weich geworden, dass er am Anschluss des Benzinhahnes undicht geworden war, weil er sich extrem geweitet hatte.

Nie wieder Montage eines Neoprenschlauchs ohne Schlauchschelle dachte ich mir.
Als ich die Schlauchschelle heute ergänzen wollte, ist der Schlauch einfach durchgebrochen.
Irgendwas ist ja immer :omg:
..........................
... gentlemen don't motor around after dark ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22796
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon hiha » Mi 13 Jun, 2018 09:50

Hochwertiger Müll... :smt013
Ich suche immer noch diese Spritschläuche, die der Louisl mal vor so ummera 10-15 Jahren im Programm hatte, und dann einfach durch ein elendig dreckig mistiges Vollglump mit gleicher Bestellnummer ersetzte :smt013
Man findet diese guten Schläuche in allen möglichen Mopeds als Erstausstattung, und erkennt sie an der hell/mittelgrauen Färbung, und der magentafarbigen Beschriftung (hab vergessen was draufsteht). Die Dinger sind nach 10-15 Jahren Benzinbenutzung immer noch neuwertig, nicht brüchig, nicht gequollen, nicht hart. Auch in diversen Piaggiorollern, die bei der Irma auf der Bühne standen, hab ich diese Schläuche gesehen. Die Rollerverkleidungen waren brüchig, die Scheinwerfer blind, aber die Schläuch warn 1A.
Habenwill,
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12765
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon fleisspelz » Mi 13 Jun, 2018 11:41

hiha hat geschrieben:...
Man findet diese guten Schläuche in allen möglichen Mopeds als Erstausstattung, und erkennt sie an der hell/mittelgrauen Färbung, und der magentafarbigen Beschriftung (hab vergessen was draufsteht). ...

Und genau darauf bin ich reingefallen!
Die vom KEDO (ich hab den letzten Rest der 6mm Schläuche dortens eingekauft) sehen genau so aus!
Schau Dir mal den KEDO Artikel an:
22217HD Benzinschlauch 'Heavy Duty
Über genau diesen spreche ich, nur in 6mm Innendurchmesser
..........................
... gentlemen don't motor around after dark ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22796
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 13 Jun, 2018 12:14

Das Chemielexikon schreibt zu Neopren:
Mittlere Quellbeständigkeit in Mineralölen, niedermolekularen aliphatischen Kohlenwasserstoffen (Benzin, Isooctan).
Stark quellend in Aromaten, z.B. Benzol, Toluol, chlorierten Kohlenwasserstoffen, Estern, Ethern, Ketonen.
Taugt also nix als Material für Benzinschläuche.

Bei den Oldtimertagen in der Remise steht immer ein Händler, der auch diverse Schläuche anbietet.
Er hat mir den gut aussehenden 6/11mm-Neoprenschlauch wieder weggenommen, als er mitbekam, daß ich den als Benzinschlauch nehmen wollte.

Bei Kedo gab's immer mal wieder Probleme mit Gummiwaren.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2913
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon hiha » Mi 13 Jun, 2018 12:18

So sieht der von mir gemeinte nicht aus. Das Grau ist etwas dunkler, die Schrift winzig und ohne den durchgehenden Strich, weniger auffällig. Ich such mal ein Foto, da müsste noch wo eines sein.
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12765
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon fleisspelz » Mi 13 Jun, 2018 12:47

Straßenschrauber hat geschrieben:Das Chemielexikon schreibt zu Neopren:
Mittlere Quellbeständigkeit in Mineralölen, niedermolekularen aliphatischen Kohlenwasserstoffen (Benzin, Isooctan).
Stark quellend in Aromaten, z.B. Benzol, Toluol, chlorierten Kohlenwasserstoffen, Estern, Ethern, Ketonen.
Taugt also nix als Material für Benzinschläuche.
...
Bei Kedo gab's immer mal wieder Probleme mit Gummiwaren.

Bei KEDO wird der explizit als Benzinschlauch geführt. Wenn ich an einer Fachhandelstheke nach einem spezifischen Produkt nachfrage, bin ich es nicht gewohnt, ein Chemilexikon mitzuführen und an der Theke stehend darin zu recherchieren. Im vorliegenden Fall hätte mir das auch nichts genutzt, weil das Wort "Neopren" zwar im Katalog, aber nicht im Verkaufsgespräch erwähnt wurde. KEDO wurde mir bislang auch nie als Händler von zweifelhaften Gummiwaren genannt.
..........................
... gentlemen don't motor around after dark ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22796
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 13 Jun, 2018 12:52

Da bin ich bei Dir:
Als Endkunde mußt Du Dich auf Angaben des Verkäufers verlassen können.

Sowas ist immer blöd. Der Warenwert ist ja das Wenigste dabei.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2913
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon tomcat » Mi 13 Jun, 2018 13:26

Das ist die Geschichte mit KEDO: Manchmal drehen sie dir Scheiß an, aber manchmal retten sie dir auch den Arsch.
Bisher waren sie bei der Rücknahme von Sachen auch eher unkompliziert.
Und dass Lacke und Kunststoffe im Kraftstoffbereich immer weniger wert sind muss wohl irgendwo im Umweltschutz seine Ursache haben.
Zuletzt geändert von tomcat am Do 14 Jun, 2018 08:36, insgesamt 1-mal geändert.
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 3331
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 13 Jun, 2018 14:28

Irgendwie muß sich der Händler auch auf seine Zulieferer verlassen.
Als Kaufleute müssen sie die Ware prüfen, aber wenn nach einem guten Muster einfach mal minderwertiges Zeugs geliefert wird, steht der Händler dumm da und haftet.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2913
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste