Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Dreckbratze » Do 25 Jul, 2019 18:27

das stimmt. in unserer generation hatten sowohl alkohol als auch tabak eine andere gesellschaftliche akzeptanz. erik ode ist als komissar im ard völlig selbstverständlich mit zigarette am tatort erschienen und hat auf dem revier locker einen cognac gehoben.
heute unvorstellbar.
und dass man nach seiner konfirmation abends ein paar biere in der dorfkneipe genommen hat war auch (leider) normal.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14113
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Zimmi » Fr 26 Jul, 2019 06:48

Dreckbratze hat geschrieben:in unserer generation hatten sowohl alkohol als auch tabak eine andere gesellschaftliche akzeptanz.

Stimmt. Ganz viele Jugendliche wurden beim Spocht auch an's einarmige Reißen in der Drittel- bis Halbliterklasse sowie Brandopfer-Darbringung herangeführt. Die belastbarsten Trinker in meiner Schulklasse waren alle in irgendeinem Verein, Nichtraucher gab's in Vereinen eigentlich eh keine...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Therion » Fr 26 Jul, 2019 20:47

Grad dies Synmat aufgepumpt. Heut in der Früh war kein Schaden sichtbar jetzt in Steg ganz ,einer die Viertellänge durchgerissen.
8 Nächte hätte sie wenigstens noch halten können.
Schützen wir die Erde, den einzigen Planeten mit Uhudler.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3949
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Matchless » Sa 27 Jul, 2019 21:07

meine erste Synmat hatte auch das Problem mit dem Steg .... zum Glück in der letzten Nacht auf der Rückreise aus der Türkei gab eine Stegteilung nach ... ich habe dann im Internet herausgefunden, dass da eine Serie wohl nicht so optimal verarbeitet war ... beim Globetrotter, wo ich sie gekauft hatte, wurde die Matte anstandslos umgetauscht !
Wir verwenden immer noch die Synmates, bis jetzt gabs keine Reklamationen mehr.

Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 185
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Mo 29 Jul, 2019 19:51

Gestern Probefahrt mit Stefans DR 650 RS und meinem Räppelchen. Beide haben neue Auspuff-Dichtungen bekommen. Räppelchen läuft fein und knallt bergab nicht mehr aus Auspuff. Brav! Ein Blick aufs Nummernschild. TÜV läuft diesen Monat aus. Also muß ich ihm am Samstag noch eine neue Plakette spendieren.
Stefans DR hört sich auch nicht mehr an, wie ein Helikopter. Allerdings blieb sie gestern stehen. Arrrghhh!
Nach etwa 10 Minuten sprang sie zwar wieder an, hatte aber Elektro-Probleme und gab heftige Fehlzündungen von sich. Blinker gingen nicht mehr, ebenso die Hupe und das Licht fiel zeitweise aus. Dazu schlug der Drehzahlmesser heftig aus und sie lief , wie ein Sack Muscheln. Stefan hat heute einige lockere Sicherungen gefunden. Licht , Blinker und Hupe funktionieren wieder. Leider ist der Regler hin. Hoffen wir mal, daß die Lima das überstanden hat. Und TÜV braucht sie auch.
Irgendwas ist immer :omg:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2080
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Mo 29 Jul, 2019 19:51

Gestern Probefahrt mit Stefans DR 650 RS und meinem Räppelchen. Beide haben neue Auspuff-Dichtungen bekommen. Räppelchen läuft fein und knallt bergab nicht mehr aus Auspuff. Brav! Ein Blick aufs Nummernschild. TÜV läuft diesen Monat aus. Also muß ich ihm am Samstag noch eine neue Plakette spendieren.
Stefans DR hört sich auch nicht mehr an, wie ein Helikopter. Allerdings blieb sie gestern stehen. Arrrghhh!
Nach etwa 10 Minuten sprang sie zwar wieder an, hatte aber Elektro-Probleme und gab heftige Fehlzündungen von sich. Blinker gingen nicht mehr, ebenso die Hupe und das Licht fiel zeitweise aus. Dazu schlug der Drehzahlmesser heftig aus und sie lief , wie ein Sack Muscheln. Stefan hat heute einige lockere Sicherungen gefunden. Licht , Blinker und Hupe funktionieren wieder. Leider ist der Regler hin. Hoffen wir mal, daß die Lima das überstanden hat. Und TÜV braucht sie auch.
Irgendwas ist immer :omg:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2080
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Arne » Di 30 Jul, 2019 07:58

Gestern wieder feststellen dürfen das Verkehrs/Baustellenplanung und Deutsche nicht zusammenpassen :smt013
Wenn die Römer ihre Strassen so repariert und gebaut hätten wären sie nie über Roms Stadtgrenzen raus gekommen und pünktlich zum Hauptverkehr wäre die Via Appia aufgerissen worden.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3809
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Lindi » Di 30 Jul, 2019 08:02

Du wohnst nicht zufällig in Stuttgart *) ? :grin:


*) Ort ist nur rein zufällig gewählt :smt005 :omg:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6402
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » Di 30 Jul, 2019 09:16

Damals hatten die Römer aber noch nicht soviel Verkehr. ;-)

Und es gibt genug Länder, wo das um Welten schlimmer ist als bei uns.

Aber in Augsburg schafft man es ebenfalls, möglichst viele Straßen gleichzeitig aufzureissen, um maximale Verwirrung zu stiften. Besonders, wenn es um Straßen oder Brücken geht, für die es kaum Alternativen gibt...
Aufbau West - Sachsen hilft!
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4251
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon KNEPTA » Di 30 Jul, 2019 20:20

Kennt sich wer bei japanischen Schriftzeichen aus ?
I brauch jetzt wirklich "Glump" in japanischer Schrift, sonst wird des mit der SP nix mehr...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13432
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Zimmi » Di 30 Jul, 2019 20:36

KNEPTA hat geschrieben:Kennt sich wer bei japanischen Schriftzeichen aus ?
I brauch jetzt wirklich "Glump" in japanischer Schrift, sonst wird des mit der SP nix mehr...

Ich frag mal wen, der wen kennen könnte...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Lindi » Mi 31 Jul, 2019 11:48

KNEPTA hat geschrieben:Kennt sich wer bei japanischen Schriftzeichen aus ?
I brauch jetzt wirklich "Glump" in japanischer Schrift, sonst wird des mit der SP nix mehr...


スクラップ (=Schrott) triffts vielleicht auch :weg:
zumindest ist ein smiley drin :grin:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6402
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon fleisspelz » Mi 31 Jul, 2019 11:56

Die Japaner haben 281 Worte für Reparaturauftrag, aber kein einziges für Glump ;-)
(habe ich grade aus dem Kaffesatz gelesen)
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23035
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Nanno » Mi 31 Jul, 2019 12:32

KNEPTA hat geschrieben:Kennt sich wer bei japanischen Schriftzeichen aus ?
I brauch jetzt wirklich "Glump" in japanischer Schrift, sonst wird des mit der SP nix mehr...


Kanji oder Katakana?
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16281
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Zimmi » Mi 31 Jul, 2019 12:40

Gar nicht so schlecht wäre auch ゴミ (laut Übersetzer "Gomi" = Müll). Recht dynamischer Schriftzug, wie ich finde... :smt023
Sperriger wird's als "Mülleimer": ゴミ箱 (Gomibako) :weg:

Schwierig ist lt. meinem Bekannten eine direkte Transskription deutscher Buchstabensuppe in japanische Schriftzeichennudeln. :ugly: Geht wahrscheinlich eher nicht...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste