Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Rei97 » Sa 07 Sep, 2019 17:10

Also:
'serviceability' heißt das Zauberwort.
Liegt die fern, haben die Entwickler geträumt oder....
Wenn man gekröpfte Ringfinger und viel Zeit braucht, um eine Kerze zu tauschen, dann deutet das fast schon auf geplante Obsoleszenz hin, so nach dem Motto:
Schmeiß fort, kauf neu.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5494
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » So 08 Sep, 2019 05:28

das kenne ich von der NTV.3 kerzen gehen problemlos raus. für die 4. braucht man einen speziellen :omg:kerzenschlüssel. :cry:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2017
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Schraubaer 42 » So 15 Sep, 2019 06:04

Sehr ärgerliches.

Da entschliesse ich mich, nach allen möglichen Bekleidungs Experimenten, mir eine wirklich "Wind und wasserdichte Herbst/Übergangskombi zu leisten.

Büse Grado (Lt. Werbung 2 Lagen Laminat)

Es stellt sich heraus daß keineswegs damit gemeint ist das, 2 Lagen wind und wasserdichte Membran mit dem Oberstoff verbunden sind. (Laminat !)
Das zwei Lagen Werbeversprechen bezieht sich auf die Faser Tactel.
Eine Klimamembran ist,anscheinend, nach wie vor, als Z-Liner ausgeführt.
D.H. es saugt sich wieder einmal der Oberstoff mit Wasser voll und ertränkt so lange die Membran bis es halt doch durchnässt.(Zeltwandeffekt)

Die zweite, noch grössere Entäuschung: Die Ärmel sind nicht winddicht! Fast fühlt es sich an, als ob, da gar keine Membran verarbeitet ist. (...und nein, ich hatte nicht die Belüftungen, aus Versehen, offen.)
Die Arme werden unangenehm ausgekühlt.

Das ist inakzeptabel ! Die Kombi, Jacke wie Hose, geht an FC_ Moto zurück. Ich hoffe das ich das Geld anstandslos zurück bekomme.

Grummel- Grummel... So ein :gewitter:
Zuletzt geändert von Schraubaer 42 am So 15 Sep, 2019 06:56, insgesamt 1-mal geändert.
Liberte Egalite Fraternite
Schraubaer 42
Wenigschreiber
 
Beiträge: 592
Registriert: Do 16 Nov, 2006 04:43
Wohnort: Oberthulba

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » So 15 Sep, 2019 06:40

Bei SWM hat wohl wirklich der Konstrukteur das Maschinenbaugrundstudium verschlafen, denn dort lernt man das! "Fertigungsgerechtes Konstruieren" nannte sich das...
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4165
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Schraubaer 42 » So 15 Sep, 2019 07:02

Nein,nein. Der Konstrukteur hat das nicht verschlafen sondern gut Aufgepasst.

Fertigungsgerechtes Konstruieren ist eben nicht, wartungsfreundliches Konstruieren.
Liberte Egalite Fraternite
Schraubaer 42
Wenigschreiber
 
Beiträge: 592
Registriert: Do 16 Nov, 2006 04:43
Wohnort: Oberthulba

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » So 15 Sep, 2019 08:47

Naja, aber uns hat man bei dem Fach durchaus auch das wartungsgerechte Konstruieren nähergebracht. Beide sind eng miteinander verknüpft...
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4165
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Lindi » So 15 Sep, 2019 09:43

Was sagen die Kaufleute dazu?
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6341
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Rei97 » So 15 Sep, 2019 10:17

Also:
Bei der Entwicklung sind Kundendienstmitarbeiter, die Fertigungsplaner sowie der Einkauf immer beteiligt gewesen, sodass Fehltritte im Fahrwerk nur selten auftraten.
Der Kundennutzen hat dabei einen hohen Stellenwert weil dort gespartes Geld auch einen höheren Einstandspreis gerechtfertigt und den Qualitätsanspruch fördert.
Typischer Ausrutscher war z.B. der Einkauf billiger Delphyinjektoren, anstatt Bosch zu nehmen und dann massenhafte Ausfälle im OM651 zu erleben. Das hat etliche Zigmillionen gekostet UND Kunden verärgert.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5494
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » So 15 Sep, 2019 12:08

Naja, der beschriebene Fall der SWM ist für mich eher keine böswillige Absicht sondern eher ein "das Ding muss fertig werden, scheiß drauf, wir können das jetzt nicht mehr ändern, ohne ein Riesenfaß aufzumachen!".
Bei meiner Rotax war das ursprünglich ebenfalls so (MZ 500 Fun). Man fang da ungelogen ganz am Heck des Motorrades an, alles auseinanderzubauen, um an die Kerze kommen zu können. Wenn man dann ganz vorne angekommen war, konnte man auch irgendwann den Tank abnehmen. Verständlicher Fehler, die Kiste musste schnell auf den Markt. Bei der später kommenden Country war das dann schon etwas besser gelöst.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4165
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon hiha » So 15 Sep, 2019 17:00

Kerzen schaut man bei heutigen Mopeds doch eh kaum mehr an. 30.000km ohne Check schafft ja schon meine gammlige XT...
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12994
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » Do 19 Sep, 2019 19:58

hiha hat geschrieben:Kerzen schaut man bei heutigen Mopeds doch eh kaum mehr an. 30.000km ohne Check schafft ja schon meine gammlige XT...
Gruß
Hans

Bei normalen Moppeds, ja. Bei der Rotax-MZ muss man eh alle 1000km überall ran, weil sie mal wieder liegengeblieben ist. :ugly:


Heute Jammerey:
Wohnungssuche saugt so dermaßen! :smt076

So, jetzt geht's mir besser...
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4165
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Rei97 » Do 19 Sep, 2019 20:29

Also:
Altersalzheimer!!
Die Zettelwirtschaft kenn und habe ich.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5494
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Myke » Do 19 Sep, 2019 22:50

bei mir sind derlei dichte anzüge sinnlos. da kommts ja übern kragen in den helm ... :ugly:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4347
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Fr 20 Sep, 2019 07:22

Richy hat geschrieben:


Heute Jammerey:
Wohnungssuche saugt so dermaßen! :smt076

So, jetzt geht's mir besser...


Richy,

das Schlimmste ist der Zeitdruck, den Du meinst zu haben, aber nicht wirklich hast.
Wenn Du nicht rechtzeitig eine Wohnung findest, in der Ihr Euch wohl fühlt, dann gibt es Übergangslösungen.
Den ganzen Kram irgendwo gut vorsortiert einlagern, vorübergehend am neuen Arbeitsort irgendwie unterkommen, Firmen-Apartment???, Fewo, Wohnwagen......,
und dann ganz entspannt eine passende Wohnung suchen. Das geht wesentlich leichter, wenn man bereits am Ort wohnt.
Mein Kollege hat mit seiner schwangeren Frau während seines Hausbaus im Wohnwagen gelebt. So hatte er zeitlich Luft, um das ganze Projekt entspannt durch zu ziehen und keine doppelten Kosten.
Das wird schon!

Gruß

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2017
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 21 Sep, 2019 09:53

Da brauchst aber auch ein Mädel dazu die das mitmacht...

Ich wünsche Glück bei der Werkstattsuche mit angemessenem Wohnraum dran!
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste