Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Lindi » Mo 09 Nov, 2020 19:33

:smt005 Dann bedankt Euch wenigstens höflich beim Absender!
Viele Grüße :smt039

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8220
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Myke » Fr 13 Nov, 2020 07:30

heute morgen bezahlte mir die katze ihre miete. sie brachte mir 1/10 pfund sperling. :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5446
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Fr 13 Nov, 2020 08:56

wenigstens keine miet-nomadin, deine madame curie, wie unser gelegentlicher mit-wohn-kater. aber er ist ein netter kerl. der darf das, sagt der hauptmieter max. :-D
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2986
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon KNEPTA » Sa 21 Nov, 2020 21:27

So a Schas. Jetzt hab ich dem Enfield Motor Kopf, Zylinder und Kolben genommen, alles geputzt, entkokt und die Teile zusammengesucht, den Zusammenbau mit neuen Dichtungen und neuen Kolbenringen geplant und jetzt steh ich da.
2.Übermaß brauch ich und ich hab hier 2 Kolben und 3 Ringsets Standardmaß und einen Kolben samt Ringe erstes Übermaß...so a Schas. Ölabstreifer dehnen geht net da einteilig...
Da bleibt nur entweder mit den Honsteinen durchzupfen oder das 600er bemühen und alles wieder zusammenbauen oder tatsächlich wieder auf bestellte +40er Ringe ewig warten..
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14762
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Mi 25 Nov, 2020 12:49

heute wollte ich einige dinge besorgen, u.a. ein ersatzteil fürs auto, das am wochenende eingebaut werden soll. das muss man ja nicht auf den letzten drücker vor weihnachten erledigen.
alle adressen rausgesucht und um 8.00 uhr losgefahren. alles zusammen bekomme ich nicht im nahbereich, also ging es mit einer langen liste in die nächste große stadt. um 11.uhr war ich unverrichteter dinge wieder zu hause. meine ec-karte funktioniert nicht mehr und ich habe niemals bargeld dabei, weil ich es mit meinen beleidigten händen nicht einsammeln kann. :(
das ist jetzt in kurzer zeit schon die dritte karte, die kaputt gegangen ist.
zahlen mit bargeld ist für mich definitiv keine option mehr. nach dem unfall habe ich anfangs noch versucht, mit bargeld zu zahlen, weil ich dachte, mit viel übung wird das schon, aber da gab es so viele peinliche situationen, weil mir meist das portemonnaie aus der hand fiel und das geld im halben laden verstreute oder ich nach jeder münze einzeln mehrmals greifen musste, während hinter mir eine lange schlange mit den hufen scharrte. es wurde mit der zeit immer schlimmer. in der linken hand habe ich kein gefühl und auch das zugreifen mit der rechten hand ist schmerzhaft. mit links bekomme ich nicht mal mehr den klapphelm auf.
früher ging nie eine karte kaputt und kurz vor ablauf bekam man automatisch eine neue zugeschickt.
in der bank habe ich eine neue ec-karte bestellt, aber das dauert lt bankmitarbeiter normalerweise mindestens 5 werktage, z.zt aber wegen corona doppelt so lange. :smt013
kein ersatzteil, kein benzin oder diesel, keine lebensmittel oder dinge des täglichen bedarfs für ca 2 wochen :smt013
ec-lock-down at it`s best :gewitter:

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2986
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Richy » Mi 25 Nov, 2020 13:54

Auch wenn du Probleme mit dem Bargeld hast, solltest du welches haben. Und sei dir im Laden nicht zu fein, auch mal nach Hilfe zu fragen. Die Verkäufer sind doch im Allgemeinen hilfsbereit. Ich habe schon öfter gesehen, wie die Kunden den Verkäufern das Portmonee hinhalten, das ging immer problemlos. Mir ist noch nie eine EC-Karte kaputtgegangen, aber das muss nix heissen. Man sollte sich halt nicht nur auf diesen einen Chip verlassen...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5154
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 25 Nov, 2020 14:11

Richy hat geschrieben:Und sei dir im Laden nicht zu fein, auch mal nach Hilfe zu fragen.
Als ich die rechte Hand im Gips hatte, haben die Leute eigentlich nur drauf gewartet, mir helfen zu dürfen 8)
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5270
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Dreckbratze » Mi 25 Nov, 2020 16:36

magnete in der nähe oder sitzt du drauf?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15996
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Laternenschrauber » Mi 25 Nov, 2020 17:28

Fürs Draufsitzen bin ich zuständig. Im dicken Portemonnaie mit dem ganzen Glump drin halten die bei mir gerade so die 2 Jahre durch. Dann gibt's ja zum Glück wieder neu :).

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 687
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon ahnungsloser » Mi 25 Nov, 2020 17:58

Das Problem hatte ich auch schon (defekte Karte) seit dem habe ich die ec Karte zwischen zwei anderen stecken und bis jetzt keine Probleme mehr.
Safari kiu yangu, Hazimiki kama maji, Kuzuru ulimwengu, Kila mahali kuhiji (Reisen ist mein Durst, er wird nicht durch Wasser gelöscht. Die Welt möchte ich bereisen, überall hinpilgern.)
ahnungsloser
Wenigschreiber
 
Beiträge: 112
Registriert: So 16 Nov, 2014 12:59
Wohnort: Lippstadt

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon Aynchel » Mi 25 Nov, 2020 19:46

heiligekuh79 hat geschrieben:...........das ist jetzt in kurzer zeit schon die dritte karte, die kaputt gegangen ist.................


hallo Regina
hast Du eine Apfel Buschtrommel ?
https://www.t-online.de/digital/handy/i ... droht.html
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3281
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon oskarklaus » Mi 25 Nov, 2020 20:53

Zahlen kann man mit dem Handy heut ja auch, wenn au nix für mich.
Benutzeravatar
oskarklaus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon T. » Mi 25 Nov, 2020 23:22

ahnungsloser hat geschrieben:Das Problem hatte ich auch schon (defekte Karte) seit dem habe ich die ec Karte zwischen zwei anderen stecken und bis jetzt keine Probleme mehr.


Und noch Aluschutzhülle ...dann kann die EC Karte auch nicht per Scanner im vorbei gehen ausgelesen werden.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7345
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon heiligekuh79 » Do 26 Nov, 2020 07:08

die phase: " fräulein, nehmen sie sich doch bitte das geld aus meinem portemonnaie" wollte ich eigentlich frühestens mit mitte 80 einläuten :wink:
eigentlich bin ich auch gegen kartenzahlung und zahlen per handy kommt für mich nicht in frage, aber in der jetzigen situation ist kartenzahlung für mich einfach praktisch. mit einem gipsarm ist die situation klar und die leute sind dann auch sehr hilfsbereit, aber ich mag einfach nicht ständig den betrieb aufhalten, mich entschuldigen, die situation wildfremden leuten erklären und meine münzen vom boden aufsammeln. auf die dauer nervt das!
von den vielen münzen, die im laufe der jahre irgendwo spurlos zwischen einkaufswagen, supermarktregalen und in gullys verschwunden sind, könnten stefan und ich bestimmt mal gut essen gehen.
kartenzahlung ist praktisch und geht schnell. karte rein, fertig. außerdem habe ich so, wenn ich das will, auf den kontoauszügen eine übersicht über meine ausgaben.
bis letztes jahr hatte ich auch nie probleme mit meiner karte. ich bewahre sie seit vielen jahren in der handy-tasche auf. es ist kein äpfelchen, sondern ein samsung und es gab bisher keine probleme damit. seit ich die kontaktlos-funktion frei geschaltet habe, bewahre ich sie in einer dünnen alu(?)-hülle auf, die das auslesen verhindert.
eine master-card habe ich mir schon vor einführung des euro angeschafft, damals waren wir auf einem motorrad-treffen in frankreich und hatten keine französischen francs. mit der ec-karte konnte ich dort weder tanken, noch geld am automaten ziehen. wir mussten uns von freunden bargeld leihen, um nach hause zu kommen. seitdem nehme ich sie nur im urlaub mit, als rückversicherung. ich nutze sie aber sehr selten. keine ahnung, wann zuletzt und die pin :gruebel:
nachher fahre ich mal zur bank und probiere aus, ob die karte funktioniert und die pin, die ich im kopf habe, richtig ist.
dann wäre mir damit vorübergehend geholfen, aber ich verstehe nicht, weshalb die ec- karte in letzter zeit so oft kaputt ging. handhabung und aufbewahrung haben sich ja nicht geändert.

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2986
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Blöd, aber nicht wirklich schlimm [Lächerlichjammerfred]

Beitragvon motorang » Do 26 Nov, 2020 07:59

Wie hast Du festgestellt dass die Karte defekt ist?

Ich hatte bis neulich auch öfter das Problem und hab festgestellt, dass eine andere Karte dazwischenfunkt.
Zumindest beim kontaktlos zahlen kann das eine Ursache sein, zB könnte am handy die NFC-Funktion an sein UND du hältst gleichzeitig Deine Handyhülle mit Karte ans Zahlterminal. Oder eine zweite Karte mit Chip (Zutrittskarte?) funkt mit.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste