Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon nattes » So 09 Mai, 2021 19:40

Spargel, aus dem Bachofen oder vom Grill mit etwas Zucker schön karamellisieren lassen, frische Kartoffeln, etwas Butter, Rührei und Schinken. :smt023

Heute zum Grill selbstgebackenes Zwiebelbrot mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Bild
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3918
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » Mi 26 Mai, 2021 15:28

Das richtige Wetter für ein Frühlingssüppchen :wink:
Dateianhänge
threema-20210526-145836566.jpg
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8652
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 26 Mai, 2021 16:28

Echt jetzt?
Mich animiert dieses Wetter gerade zu Linseneintopf mit Gemüse und karamelisiertem Räuchertofu ... :-D
Gibt es heute Abend nach der letzten Arbeitseinheit auf dem Hof.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16923
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » Mi 26 Mai, 2021 16:35

Zum Aufwärmen :-D
Includes rote Linsen ;-)
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8652
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 26 Mai, 2021 16:37

Sehr gut :smt023
Ab Freitag soll es ja wieder hübsch werden. Paddelwetter. Da wird es bei uns Spargel geben, mit den ersten neuen Kartoffeln des Jahres vom Hof Benz :smt023
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16923
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 21 Jun, 2021 04:49

Spargel, immer wieder Spargel :)
Dateianhänge
IMG_20210620_191710_160.jpg
IMG_20210620_185605_847.jpg
IMG_20210620_183635_720.jpg
IMG_20210620_183457_124.jpg
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16923
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Maybach » Mo 21 Jun, 2021 07:23

Mmmmh - grüner Spargel !
Frage am Rande: Ist der grüne Spargel eigentlich was anderes als der weiße? Oder unterscheiden sich die nur durch dan Anbau?

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8013
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 21 Jun, 2021 07:27

Es gibt grünen Spargel der als eigene Sorte so gezüchtet wurde und es gibt den grünen Spargel der nix anderes ist als rausgewachsener weißer Spargel. Der gezüchtete hellgrüne Spargel ist glaube ich etwas weniger kräftig als der klassische Rausgewachsene. Das ist aber mein eigener subjektiver Eindruck. Jedenfalls mag ich beide Sorten viel lieber als den weißen Spargel.

Mhhh ... eine Woche noch. Das muss ausgenutzt werden :smt023
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16923
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon fleisspelz » Mo 21 Jun, 2021 09:29

Maybach hat geschrieben:Mmmmh - grüner Spargel !
Frage am Rande: Ist der grüne Spargel eigentlich was anderes als der weiße? Oder unterscheiden sich die nur durch dan Anbau?

Maybach


Es gibt mehr als 200 verschiedene Spargelgewächse von denen nur zwei zum Verzehr verwendet werden: Gemüsespargel (Asparagus officinalis) und Agaven (Agave), aus deren Saft der Tequila gebrannt wird.

Alle Spargelsorten, ob weiss, grün oder Violett gehören zur Art Asparagus officinalis.
Weißer Spargel wächst ausschließlich in der Erde und wird vor dem Durchstoßen der obersten Bodenschicht geerntet. Violetter Spargel tritt nur teilweise aus dem Boden heraus und seine Spitzen verfärben sich im Sonnenlicht. Grüner Spargel wächst oberirdisch und wird ohne die typischen Erdwälle angebaut. Grüner Spargel enthält deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe als der unterirdisch wachsende weiße bzw. violette, ist aber anspruchsvoller anzubauen und bringt etwa ein Drittel geringere Erträge.

Dann gibt es noch den sogenannten Wildspargel. Dabei handelt es sich meistens um die jungen Sprossen von Pyrenäen-Milchstern (Ornithogalum pyrenaicum), wildem Hopfen (Humulus lupulus) oder Waldgeißbart (Aruncus dioicus syn. silvestris).

In Istrien habe ich eine Varietät des Gemüsespargels kennen gelernt, die wild in Wäldern wächst und von Einheimischen im Fühjahr begeistert gesammelt wird und rund um die zahlreiche Spargelfestivals organisiert werden. Manchmal bekommt man diesen Wildspargel auf Bauernmärkten.
..........................
Und immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23902
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Vorherige

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: der Gärtner, Majestic-12 [Bot] und 21 Gäste