Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Julia » Di 22 Jan, 2019 14:59

Rei97 hat geschrieben:führt zu einer besseren Kontrolle der renomierten Pferdeschlachter.

Vielleicht bei uns, ABER: Ein Großteil des auf dem europäischen Marktes angebotenen Pferdefleisches stammt aus Importen aus Südamerika (Argentinien z. Bsp.) Schau Dir mal die Filme an, wie dort mit den Tieren umgegangen wird... Bei uns wird so gut wie gar kein Pferdefleisch produziert, das kommt fast immer von ausländischen Schlachthöfen (entweder Importe aus Südamerika oder zumindest Frankreich oder Italien). Unsere Schlachtpferde werden nach Italien zum Schlachten gekarrt, weil in Deutschland kaum jemand Pferdefleisch kauft...
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 971
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 22 Jan, 2019 15:17

Also:
Wer billig will, bekommt billig.
Wem es ein Pferdesauerbraten wert ist, der taugt, sucht eben nach den renomierten Metzgern.
Ansonsten halt Supermarktlasagne für 1,54 € kaufen.
Der Mensch ist, was er isst.
Immerhin erstaunlich, daß Luxemburger nach D kommen, um ihren Bedarf zu decken.
Das war früher nicht so.
Ich glaube aber, daß das Thema totes Pferd damit genug geritten wurde.
Bei uns gab es heute Pollo fino mit Blumenkohl mit Bröseln in Butter .
Regards
Rei97
Zuletzt geändert von Rei97 am Di 22 Jan, 2019 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5355
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Dreckbratze » Di 22 Jan, 2019 17:19

bei uns gabs was von der ostfriesischen palme aus eigenem garten, in verbindung mit würstchen vom hofgut georgenau. gut wars.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13718
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Di 22 Jan, 2019 17:33

Rei97 hat geschrieben:Ansonsten halt Supermarktlasagne für 1,54 € kaufen.

Da empfehle ich eine selbstgemachte Gemüselasagne mit Spinat. Sensationell lecker und unfassbar kalorienreich :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15939
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 22 Jan, 2019 17:39

Also:
Ihr Könner...
Wo sind die Bilder und Rezepte.
Vazzähle kannsch viel.
Seid nicht so gierig und macht ein Foddo vorher.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5355
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon kahlgryndiger » Di 22 Jan, 2019 17:45

OK. Das nächste Mal.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15939
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon bastardo » Di 22 Jan, 2019 20:43

Helmut, watt is mit Foddo vom Pollo fino, hä? :-D
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3057
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon T. » Di 22 Jan, 2019 21:34

Da keiner hat...

Heute mal was neues probiert:
20190122_192836-1024x576.jpg


Gebratene Leber mit geschmorten Zwiebeln und Knofi auf Karoffelpü mit Championsoße verfeinert mit Rotwein
Dazu grüner Salat mit Käsewürfel und Kürbiskernöl
20190122_192910-600x1067.jpg
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6352
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Meister Z » Mi 23 Jan, 2019 00:20

Mann...

ich habe seit 3 Tagen garnix gegessen...

bin wohl krank oder so... kein Appetit...
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 367
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Mi 23 Jan, 2019 08:44

Leber ist bei mir hoch im Kurs. Müsste ich auch mal wieder brutzeln. Frauchen wäre sicher begeistert... :smt049

Bei der kahlgryndigen Gemüselasagne fiel mir die vor einiger Zeit mal selbstgebaute Wirsing-Tomaten-Lasagne ein. War relativ einfach und äußerst effektiv. Geschmacklich angenehm säuerlich mit feinen Kohl- und Tomaten-Noten, die zusammen echt überrascht haben. Positiv, wohlgemerkt.
Wenn's interessiert, such ich das Rezept mal raus - das hab ich analog von meiner "Stiefmutter" (mit der ich ein prima Verhältnis habe) bekommen.
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1681
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Maybach » Mi 23 Jan, 2019 10:58

@Zimmi

Leber ist bei mir hoch im Kurs


Die Krönung ist frische Reh- oder Gamsleber! In Mehl wenden und kurz und scharf angebraten, ein paar glasierte Zwiebelringe dazu. Ein wenig Pfeffer, gaaanz wenig Salz
Schau mal, dass Du in der Umgebung einen Jäger darauf ansprichst ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Mi 23 Jan, 2019 11:36

Maybach hat geschrieben:Die Krönung ist frische Reh- oder Gamsleber!

Danke für den Tip! :smt023
Gams wird schwierig, kenne keine Jäger in geeigneten Revieren mit Gebirgsanteil, weder hier noch anderswo.
Aber Rehe gibt's hier im Gäu genug, und ein paar Jäger kenn ich auch. Aber ob die die besten Stücke abgeben wollen? :gruebel:
Fragen kostet nix... :fiessgrinz:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1681
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lederclaus » Mi 23 Jan, 2019 12:17

Zimmi hat geschrieben:Gams wird schwierig, kenne keine Jäger in geeigneten Revieren mit Gebirgsanteil, weder hier noch anderswo.

Gibts bei euch keine Zoos oder Tiergärten? :weg:
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Mi 23 Jan, 2019 12:49

Es gäb wohl den Wildtierpark bei Bad Mergentheim - aber auch da kein Gamswild... ;)
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1681
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Mi 23 Jan, 2019 15:53

Also:
'kurz angebraten' bei Wildfleisch kann riskant sein , besonders für Schwangere und immungeschwächte Personen.
https://www.aerztezeitung.de/medizin/kr ... eisch.html
Wie halten das die Esser hier?
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5355
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste