Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon heiligekuh79 » Mi 15 Mai, 2019 05:28

Ich habe letztes Wochenende Reste verwertet:
Ein Kilo grüner Spargel wollte gegessen werden und auch die Tomaten mussten weg und ein fingerlanges Stück Lauch.
Die Spargel in kurze Stücke geschnitten und bißfest gekocht. Zuerst die unteren Enden und etwas später die Spargel-Köpfe.
Währenddessen eine große Zwiebel in Olivenöl angeschwitzt, die Tomaten und den klein geschnittenen Porree dazu gegeben, zuletzt drei Zehen Knoblauch, reichlich frischen Rosmarin und Thymian klein geschnitten dazu. Danach die Spargel kurz mit gebraten. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und etwas Vegeta abgeschmeckt und zu frisch gekochten Bandnudeln gegeben. Zwei Forellenfilets in Würfel geschnitten und unter die heiße Masse gehoben. Lecker!
Kochen ist wie Motorrad fahren: Manche haben einen perfekt ausgearbeiteten Tourenplan (Rezept) und wollen Nichts dem Zufall überlassen. Schöne Touren und schmackhafte Gerichte sind das Ergebnis.
Es macht aber auch einen Riesenspaß, ohne Ziel und Plan zu handeln. Einfach nehmen, was gerade da ist (Lebensmittel oder Straßen) und das Beste daraus machen. Die Tour wird mit wundervollen Kurven, herrlichen Aussichten und friedlichen Momenten gewürzt, das Essen mit den Kräutern der Saison.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2127
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Pane di Semolina und Baguette

Beitragvon Rei97 » So 16 Jun, 2019 11:45

Also:
Weybie hatte heute Backtag.
Fertig sind 3 Varianten des italienischen Hartweizenbrotes pane di semolina.
https://www.vivalafocaccia.com/ricette/ ... mola-pura/
Vorteigbearbeitung ohne Chemie und mit Biohartweizen ohne Glyphosat.
Danach wurde der gepflegte Baguettevorteig mit Biomehl aufgearbeitet und durfte seit gestern im Kühli reifen. Ein Rest wurde mit etwas Mehl und Olivenöl wieder in den Kühli zum pflegen des Vorteiges verbracht. Hier mal die Rohlinge vor dem Backen auf heißem Stein, der die Temperatur oben hält, weil ein Elektroofen die nicht halten kann ohne die Steinplatte.
Regards
Rei97
pane de dimolina.JPG

Baguetterohlinge.JPG

Baguettefertig.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5619
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon bastardo » So 16 Jun, 2019 21:19

Ein sehr hybsches Gebäck. Sicher auch schmackhaft. Wohl bekomms! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3184
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 17 Jun, 2019 09:30

Ah! Und wie das duftet!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3330
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Mo 17 Jun, 2019 09:43

Also:
Ja, gestern wie in einer Backstub. Einzig die niedrigen Aussentemperaturen haben den Aufenthalt in der Kuchl erträglich gemacht.
Meinereiner hat natürlich nicht warten können und das fehlende Stück in Bild 1 wanderte mit Camembert beschichtet in mich rein....LECKER zum reinlegen.
Von den 12 Baguettes werden je 3 nach Berlin wandern (nein Markus nicht zu Dir). Mein Benni und Vanessa sind die Mitnehmer und auch Martin bekommt Essen auf Rädern nach Karlsruhe. Ausserdem bekommt Benni noch Laugengebäck mit nach Berlin, denn da scheint Laugennotstandsgebiet zu sein.
Am Freitag wollten wir eigentlich (entgegen unseren Gepflogenheit ) nach Ruit zu einer schon getesteten Trattoria,( um Weybie nicht auch am Geburtstag in der Küche zu beschäftigen), aber die sind leider im Urlaub. So wird es wieder Konditorei und die Pizzeria Rei. Da Benni auch ein guter Koch ist, wird er in die Bresche springen.
Wenn ich nicht zu gierig bin gibt es auch lecker Pics, aber wieder mal ohne Duft. Den dürft Ihr euch dazu denken.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5619
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon bastardo » Mo 17 Jun, 2019 19:48

Ich hätte noch super zarte Calamari aus der Eisenpfanne im Angebot. Unter dem Cramer-Koffergrill (Beeferprinzip) gebrutzelt. Danach etwas Salz, Zitronensaft und Piment d’Espelette (französischer Chilli) darüber.
Dateianhänge
FF6C8046-B5DB-40F9-BC80-E642AA61390B.jpeg
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3184
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon heiligekuh79 » Mo 17 Jun, 2019 20:11

In Berlin gibt's eh bloss Schrippen :-D
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2127
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Di 18 Jun, 2019 09:43

bastardo hat geschrieben:Ich hätte noch super zarte Calamari aus der Eisenpfanne im Angebot. Unter dem Cramer-Koffergrill (Beeferprinzip) gebrutzelt. Danach etwas Salz, Zitronensaft und Piment d’Espelette (französischer Chilli) darüber.

Wow, das sieht toll aus! :smt023 :smt049 Ich liebe Tintenfische... *sabber*
Piment d’Espelette haben wir seit einiger Zeit auch immer wieder im Einsatz, ist ein tolles Zeug.
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1905
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Goulasch a la Sölk reloaded

Beitragvon Rei97 » Fr 05 Jul, 2019 19:47

Also:
Da war noch ein Stück Rolle , etwas Zwiebel, Gemüse und Aivar.
Leider ist mein Herd mit 80°C etwa 10°C zu warm. Es köchelt dann anstatt zu schmoren, wie in dem Gartopf mit 65°C am Sölk.
Mal sehen wie das a la Bordeaux raus kommt.
Fotos, wenn die Kartoffel gar ist.
Regards
Rei97
Gulasch ala Sölk 7-19.JPG
Gulasch ala Sölk 7-19.JPG (154.11 KiB) 672-mal betrachtet
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5619
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 06 Jul, 2019 06:28

Lass es Dir schmecken, Helmut!
Beim nächsten Sölk werde ich nicht vom Gulasch-Topf weichen :-D
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2127
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon T. » Sa 06 Jul, 2019 09:06

Du bist weggegangen! :shock:
Vor Fertigstellung, ohne Beute!? :ugly:
:omg: Omei....
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6581
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » So 25 Aug, 2019 16:18

Also:
Heute mal wieder das alljährliche Highlight.
Pesto selbst erwachsen und gemacht.
Die Blätter werden gereinigt vom Abgasruß und dann fein gehächselt.
Dazu kommen Öl und Pinienkerne, Salz usw.
Jetzt geht das Panierte-Schnitzelbraten im Öl los und die Breitspagetti kocheln leich Ali-Dente. Dazu 24mon Parmesan und ein Bila Haut...Das Leben kann schön sein.
Regards
Rei97
Pesto-Spagetti-Schnitzel.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5619
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Lammlachs mit geröstetem Speck und Bohnengemüse

Beitragvon Rei97 » So 06 Okt, 2019 11:48

Also:
Irgendwas mit Bohnen und Speck sollte es sein und ein heimischer Lammlachs passt doch prima dazu. Ein Bila Haut rundete das ab.
Regards
Rei97
Lammlachs mit geröstetem Speck und Bohnengemüse.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5619
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon fleisspelz » Mi 09 Okt, 2019 17:28

Bild

Ratet mal, was es bei uns heute Abend zu essen gibt ...
..........................
... wannst mim Deifi danzt, dann brauchst guate Schuah ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23094
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rostreiter » Mi 09 Okt, 2019 22:11

Oh - selbst erlegte Schwammerl. Hatte ich auch mal - schmeckte hervorragend. 2 Stunden später ...... nach 4 Tagen durfte ich das KH wieder verlassen. Aber wie schon gesagt: G’schmeckt hats!

Inzwischen dürfte das abendliche Mahl verzehrt sein - deshalb: Wohl bekomms!

Nix für ungut,

Albin
Triebgesteuert

"Lieber erfolgreich basteln, als ewig schrauben!"
Rostreiter
Wenigschreiber
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 22:03
Wohnort: Im Land der Fünf Faßl Bier

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maybach und 7 Gäste