Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon hiha » Mo 21 Okt, 2019 18:56

Die friß i leicht auf oamoi ;-)
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13956
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon fleisspelz » Mo 21 Okt, 2019 20:56

Da musst Du den Polizisten schon arg doof kommen, damit sie Dir die Pilze nachwiegen ...
..........................
... Stirb, Karpfen! ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23391
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon heiligekuh79 » Di 22 Okt, 2019 06:40

nicht unbedingt. ich habe an der schweizer grenze mal beobachtet, wie gezielt wohnmobile und kombis durchsucht wurden. sämtliche kühlschränke und kühlboxen wurden gezielt nach fleisch durchsucht, die beute gewogen und reichlich abkassiert. heulende ehefrauen, fluchende väter und böse ehestreits waren zu beobachten. die aktion richtete sich hauptsächlich gegen touristen mit ausländischem kennzeichen. lokale fahrzeuge wurden nicht angehalten.
seltsam.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2655
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon fleisspelz » Di 22 Okt, 2019 10:34

heiligekuh79 hat geschrieben:nicht unbedingt. ich habe an der schweizer grenze mal beobachtet, wie gezielt wohnmobile und kombis durchsucht wurden. sämtliche kühlschränke und kühlboxen wurden gezielt nach fleisch durchsucht, die beute gewogen und reichlich abkassiert. heulende ehefrauen, fluchende väter und böse ehestreits waren zu beobachten. die aktion richtete sich hauptsächlich gegen touristen mit ausländischem kennzeichen. lokale fahrzeuge wurden nicht angehalten.
seltsam.

Was hat jetzt die Vorgehensweise von Schweizer Zollbeamten genau mit dem üblichen Verhalten von deutschen Polizisten zu tun?
klick
..........................
... Stirb, Karpfen! ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23391
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 22 Okt, 2019 12:47

Also:
Draussen ists neblig, und der Herbst lässt das Laub fallen.
Es ist die Zeit des Sauerkrautes in dem mit brauner Weinsauce ein halbes Schäufele badet. Dazu ein Heilbronnser Schwarzriesling.
Njam
Regards
Rei97
Schäufele mit Kraut und Sauce.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6167
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon heiligekuh79 » Di 22 Okt, 2019 16:47

Rei97 hat geschrieben:Also:
Dachten sich Schweizer gestern auch und wurden mit 19kg Steinpilzen geschnappt.
Erlaubt sind 2kg!!
Das waren dann teure 2kg, denn das kostet die ca 1000€.
Regards
Rei97


Aha, ich bin davon ausgegangen,daß man die schweizer an der grenze kontrolliert hat, weil ich mir nicht vorstellen konnte, warum man sie sonst kontrolliert hat. wenn die allerdings noch eine ölspur legen....
ich stand ca 1 std an der schweizer grenze und es kam mir merkwürdig vor, dass ausschließlich ausländische urlauber kontrolliert wurden, sie alle nicht so aussahen, als ob sie mit dem fleisch handeln wollten, sondern eher, als ob sie sich auf einen netten grillabend freuen.
ich wusste aber auch nicht, dass man nur 2 kg pilze sammeln darf. ich habe nie nachgewogen, aber meine beute war da sicher manchmal grenzwertig. geschmeckt haben die pilze trotzdem.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2655
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Mo 28 Okt, 2019 20:17

Die gestern nahe der Straße, auf der Tina & ich im Gespann entlang pröttelten, entdeckten und flugs eingesammelten Parasolpilze sind teilweise gestern gleich paniert und verputzt worden (die offenen Kappen), und als Nachspiel gab's heute die noch eher geschlossenen Kappen gehackt angebrutzelt mit einer Zwiebel, mit etwas Weißwein abgelöscht, Sahne drüber, Salz, Pfeffer und Petersilie aus dem Garten rein - lecker...
Dateianhänge
Parasol-Ragout.jpg
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2357
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 29 Okt, 2019 09:01

Also:
jaja, der Hundepinkelpilz. :weg:
Aber lecker ist er schon :smt023
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6167
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Mi 06 Nov, 2019 15:15

Also:
Weybie hat besonderes Mehl für Flammkuchen und Pizza.
Damit gelingen diese Gerichte auf dem Stein im Backofen perfekt.
Dazu gab es einen Minispitzkraut Salat und den Heilbronnser Weißriesling.
Regards
Rei97
fla1.JPG

fla2.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6167
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Jonas » Do 07 Nov, 2019 20:16

Gewürze - Zimt, Nelken, Ingwer, Anis, Pfeffer, Kurkuma. Starken Schwarztee. Viel Milch. Honig. Happy happy joy joy! :smt023
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 891
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon altf4 » Do 07 Nov, 2019 20:31

heute war ich faul: gesammelte maronen in den ofen und gut. nomnom.

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7635
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 12 Nov, 2019 16:01

Also:
Heute gab es auf dem Weihnachtsgeschirr ein typisches Schwabengericht.
Alles Bio: eingeweichte Linsen mit in Schmalz gedünstete Zwiebeln und Apfelessig , dann selbstgemachtes Mehl aus Dinkel mit Ei und Wasser, Salz usw. nach Ruhezeit durch die Presse in kochendes Wasser getrieben, sodann Bio Saiten warm gemacht. Wenn das fertig ist, tut es sowohl ein deutscher Riesling, aber auch ein roter BilaHaut.
Regards
Rei97
LinsenWürschle Spätzle.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6167
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rollpi » Fr 15 Nov, 2019 14:36

Für was so ein Werkstattofen alles gut ist :)
Macht schön warm ,und man hat sein Mittagessen wärend der Arbeit im Blick.
Gruß Arno
Dateianhänge
IMG_0709.JPG
IMG_0709.JPG (96.55 KiB) 753-mal betrachtet
IMG_0708.JPG
IMG_0708.JPG (95.92 KiB) 753-mal betrachtet
Rollpi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 10 Sep, 2016 07:04

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Dreckbratze » Fr 15 Nov, 2019 16:09

wieviele leute arbeiten denn bei dir? :grin:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15226
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » Fr 15 Nov, 2019 16:12

Ach komm',

als Einzelkämpfer hat man halt einen höheren Energieumsatz :D
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 15962
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste