Alternativ zur Enfield vielleicht sowas?

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Alternativ zur Enfield vielleicht sowas?

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 08 Nov, 2017 05:23

[abgetrennt von da: viewtopic.php?f=13&t=13174&p=309983#p309983 , vom motorang ]

Alternativ zur Enfield vielleicht sowas?

Bild

Benelli TRK 502: Die TRK 502 wird vom chinesischen Hersteller Qianjiang gebaut, der die italienische Traditionsmarke Benelli im Jahr 2005 übernommen hat. Die TRK mit ihrem Reihen-Zweizylinder bietet 48 PS aus 500 ccm, Bosch-ABS, Pirelli-Reifen, einen 20 L-Tank und hat die Anmutung einer respektablen kleinen Reiseenduro. Kostenpunkt: günstige 5999 Euro.


Quelle Spiegel Online
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15057
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon fleisspelz » Mi 08 Nov, 2017 08:26

Spigel online hat geschrieben:... und hat die Anmutung einer respektablen kleinen Reiseenduro. ...

... wohl eher eines Borkenkäfers auf Testosteron :omg:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21758
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon ragman » Mi 08 Nov, 2017 08:31

Uärks

Wie kommen die auf die Idee, daß das Ding eine Enduro sei (z.B. Bereifung)? Und 235kg für eine 500er sind auch nicht grad berauschend. Dafür halt billig.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2767
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Aynchel » Mi 08 Nov, 2017 09:00

so langsam kommt dann auch KTM mal in den Quark

eine Frontpartie wie bei der 690er Rallye würde ich mir wünschen

Bild
http://cdn3.spiegel.de/images/image-121 ... 210342.jpg

http://www.spiegel.de/fotostrecke/eicma ... 49-14.html

hoffentlich sieht die 790er Atv nachher im Laden nicht gar so gruselig aus wie die 790er Duke :x

Bild
http://cdn4.spiegel.de/images/image-121 ... 210343.jpg

http://www.spiegel.de/fotostrecke/eicma ... 49-13.html
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1745
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Puki » Mi 08 Nov, 2017 14:22

Grüss euch,

scheinbar bin ich nicht der einzige der die ganze Fotostrecke vom Spiegel durchgeschaut hat. :weg:

Gott sei dank sind nach dem Kymco Roller noch anschaubare Motos gekommen :smt023


Gruss Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon dirk » Mi 08 Nov, 2017 14:48

Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5608
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Aynchel » Mi 08 Nov, 2017 15:25

ich warte schon seit 10 Jahren drauf das mir KTM ne Reise taugliche Replika der 690er Rallye baut
aber da wird wohl nix mehr draus
und so darf die BIG noch ein bisschen bleiben :-D

Bild
http://oi59.tinypic.com/3090x9z.jpg
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1745
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon ETZChris » Mi 08 Nov, 2017 15:41



Ich finde die auch richtig ansprechend! :smt023
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Nanno » Mi 08 Nov, 2017 17:50

Und was sagen die hier mitlesenden/schreibenden zur neuen Zweizylinder-Enfield?

https://timesofindia.indiatimes.com/aut ... 557523.cms
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15277
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 08 Nov, 2017 17:53

Kann man darüber reden sollte der Karren jemals auf den Markt kommen.
Die Inder schaffen es ja nicht einmal die Himalayan nach Europa zu bringen. Mittlerweile bieten die Händler den Vorabkäufern schon Wandlung der Verträge an.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15057
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Dreckbratze » Mi 08 Nov, 2017 18:18

der guzzi- motor mit diesen eckdaten sollte in den aktuellen V7 modelle einzug halten.
enfield hat da aber seine chance dumm vertan.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11865
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 08 Nov, 2017 18:35

Die Guzzi Adventure finde ich bildschön. Das kann was geben :smt023
Auch wenn sie für den Markt vermutlich zu schwach motorisiert ist. Da zieht die Vintage Masche nicht :ugly:
Die Kati sieht auch sehr spannend aus.
Die Fahrvideos die es zu ihr gibt, machen ein Gewicht von deutlich unter 190 Kg. glaubhaft. Mal sehen wie sich das in der Serie ausgehen wird. Daten habe ich, außer zum Motor, bis jetzt, noch keine gefunden :omg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 08 Nov, 2017 18:54

Dreckbratze hat geschrieben:der guzzi- motor mit diesen eckdaten sollte in den aktuellen V7 modelle einzug halten.
enfield hat da aber seine chance dumm vertan.

Genau das ist geschehen.
https://www.motor-talk.de/news/die-neue ... 41863.html
Sind halt "nur" 56 PS und ob damit genug Kunden angelockt werden können, wage ich zu bezweifeln.
Ehrlich gesagt kann ich mir vorstellen, dass Guzzi ziemlich am Ende ist. So unendlich Fette Teile wie die neuen Californias und so lahme Vintage Möhren werden auf Dauer, ohne einen ordentlichen Mittelklasse Motor, nicht reichen :cry:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon nattes » Mi 08 Nov, 2017 19:02

NeNe, die neue 850er soll einen neuen Motor bekommen mit vernünftiger Leistung.

https://www.motorradonline.de/motorraed ... 83808.html
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2493
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: neues Enfield Modell

Beitragvon Dreckbratze » Mi 08 Nov, 2017 19:19

das meine ich ja. 850cc, 70 -80 ps, das wäre mal ne nachfolge für mille gt und konsorten.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11865
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Nächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste