A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon urban » Mo 12 Feb, 2018 16:50

Hallo in die Runde

A4 Klamotten sind ja laut Etikett bei 30 Grad waschbar.
Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?
leidet die Imprägnierung darunter?
Muß oder soll man nachimprägnieren?
Muß ich ein spezielles Waschmittel benutzen?
Ist es überhaupt empfehlenswert?

oder wie reinigt Ihr Eure A4

ich hab Sie bisher immer mit klarem Wasser abgespühlt.

Gryse Urban
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2885
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon fleisspelz » Mo 12 Feb, 2018 16:56

urban hat geschrieben:...

oder wie reinigt Ihr Eure A4

...

Ich hänge ihn immer den Sommer über zum Auslüften in die Scheune ... :floet:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21865
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon Richy » Mo 12 Feb, 2018 17:18

Ich zieh die Klamotten komplett an und stelle mich damit dann unter die kalte Dusche. Damit wasche ich Salz und Dreck ab und gut ist. Nachhelfen tu ich mit einer weichen Bürste.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass richtiges waschen imprägnierten Klamotten und Klamotten mit Membran niemals wirklich gut tut.
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3066
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon flotteLotte » Mo 12 Feb, 2018 17:39

Ich steck ihn in die Waschmaschine, mit normalem Waschpulver ohne Weichspüler und schleudere ihn etwas reduziert. Dann hänge ich ihn auf und fertig. Hält er jetzt das dritte Jahr (also 2x in der Waschmaschine gewesen) problemlos aus.
Imprägniert ist er nicht, da er eine Membran hat, somit musst du auch nix nachimprägnieren.
Benutzeravatar
flotteLotte
Wenigschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 23 Jan, 2015 16:42

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 12 Feb, 2018 17:45

Ähnliche Vorgehen wie der Richy.
Nur in meinem Fall mit Klarem Wasser im Hof.
Danach die Justus Methode locker Hängend bis zum nächsten Einsatz.
Ich behandle die Dinger wie einen Schlafsack. Sind ja auch ähnlich kuschelig warm :D
Nach dem Waschen in der Maschine leidet immer die Imprägnierung vom Außenstoff, welcher sich dann deutlich mehr mit Wasser ansäuft. Verlängert die Trocknungsphase erheblich und sorgt unter Umständen je nach Witterung doch für unangenehme Feuchtigkeit innen sorgt.
Bei meinem A4 Vorgänger, dem Insize Polar, war das extrem zu bemerken :omg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon flotteLotte » Mo 12 Feb, 2018 18:00

Meine Schlafsäcke kommen auch in die Waschmaschine. Danach mit 3-4 Tennisbällen in den Trockner und alles ist gut.
Benutzeravatar
flotteLotte
Wenigschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 23 Jan, 2015 16:42

Re: A4 Fahranzug Reinigung/Pflege

Beitragvon Werner » Mo 12 Feb, 2018 18:03

Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1494
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D


Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste