Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon hiha » Fr 09 Mär, 2018 11:34

Ich hab in der Firma einen Auftrag, bei dem ich viele Gewinde per Hand in dickes PVC bohren muss. Die Vorrichtung lässt sich nur montieren, wenn die Bohrungen einigermaßen lotrecht ins Material gehen, aber ein Aufspannen der Teile auf die Fräsmaschine ist nicht möglich.
Beim Stöbern in der Rumpelkammer fand ich ein paar nette Überbleibsel aus dem deutschen Anteil der EUROMIR-'95-Mission: Kleine Präzisionswasserwaagen...

IMG_20180309_105836.jpg


Mit Heisskleber auf den ausgerichteten Akkuschrauber gebappt:


IMG_20180309_110014.jpg
IMG_20180309_110014.jpg (22.47 KiB) 902-mal betrachtet


Wenn man nicht alles aufhebt :-)

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12959
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Aynchel » Fr 09 Mär, 2018 11:42

habt Ihr keine Magnetbohrständer für PVC ? :wink:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon bastardo » Fr 09 Mär, 2018 12:35

Das sind Wasserwagen, die auf den Blitzschuh von Kameras geschoben werden können. :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3143
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon fleisspelz » Fr 09 Mär, 2018 12:50

... und auf Stative für alles Mögliche :-)
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22916
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon hiha » Fr 09 Mär, 2018 13:02

Die war schonmal auf der MIR...
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12959
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Myke » Fr 09 Mär, 2018 13:09

dann hattse ja glück gehabt, nicht mitverglüht zu sein. :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4307
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon lallemang » Fr 09 Mär, 2018 13:15

Eine Reliquie der himmlichen MIR :pray:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14723
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon fleisspelz » Fr 09 Mär, 2018 13:16

Da ist er endlich der Belweis:
der Hasn arbeitet mit Raketentechnik! :smt023
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22916
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Maybach » Fr 09 Mär, 2018 13:34

Nein, er ist Bayer: "Mir sein mir!"

:-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6749
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 09 Mär, 2018 13:36

Hier eher meins is meins... :-D
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1741
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Aynchel » Fr 09 Mär, 2018 14:20

hiha hat geschrieben:Die war schonmal auf der MIR...


und was macht man mit einer mit ner Wasserwaage in der Schwerelosigkeit ? :gruebel:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Therion » Fr 09 Mär, 2018 15:29

Aynchel hat geschrieben:
hiha hat geschrieben:Die war schonmal auf der MIR...


und was macht man mit einer mit ner Wasserwaage in der Schwerelosigkeit ? :gruebel:


Testen ob sie funktioniert​.
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3923
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Dreckbratze » Fr 09 Mär, 2018 15:37

wer wiegt schon wasser....
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Rei97 » Fr 09 Mär, 2018 16:24

Aynchel hat geschrieben:
und was macht man mit einer mit ner Wasserwaage in der Schwerelosigkeit ? :gruebel:

Also:
Schauen, ob die Rakete senkrecht vor dem Start steht. :weg:
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5454
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Akkuschrauber im Lot, dank Raumfahrttechnik ;-)

Beitragvon Myke » Fr 09 Mär, 2018 18:35

... und überprüfen, ob die schwerelosigkeit wirklich schwerelos ist. :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4307
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Nächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste