Thule/Brink Preispolitik

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon motorang » Sa 10 Mär, 2018 09:18

Dreckbratze hat geschrieben:ich denke kugelköpfe liegen beim gleichen modell nicht auf unterschiedlicher höhe, oder?


Ich weiß nicht was Du denkst :D
Ich hab hier keine Vergleichsmöglichkeiten wegen der Bauhöhe.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon Dreckbratze » Sa 10 Mär, 2018 09:38

wenn es bei deinem kangoo unterschiedliche kupplungen von verschiedenen herstellern gibt, ist die höhe der kugelköpfe vom boden dann nicht gleich? ich meine wegen der hecktürproblematik. sonst hingen die meisten anhänger ja schief hinten dran, oder?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon motorang » Sa 10 Mär, 2018 09:49

Ich hab kein Problem ...
Die Hecktür steht auch sicher nicht am Kugelkopf an, so blöd ist kein Hersteller.
ABER je nach Anhänger kann die Hecktür bei ANGEKUPPELTEM Anhänger eventuell nicht aufgehen.

Beim Doblo vom Uwe ist das serienmäßig so (2 Türen), eine Tür steht am Kupplungsgriff meines Motorradhängers an :omg:
Ich hab nur Heckklappenfahrzeuge, die nach oben schwenkende Klappe macht schon etwas Höhe bis sie zur Kupplung kommt.
Je nach Stellung der Bugradkurbel kann es an der Kurbel eng werden.

Die Höhe des Kugelkopfes vom Boden ist belastungsabhängig und in einem gewissen Bereich legal.
Das kann sich der Hersteller/Lieferant dann selber aussuchen.
Der Anhänger passt dann dazu oder nicht.

Meine Anhänger laufen hinter dem Bus definitiv anders geneigt als hinter dem Kangoo.

Der Geländebus hat eine recht steife Federung und reichlich Bodenfreiheit, die man sich schon ab Werk nicht durch eine niedrig gesetzte AHK verhauen wollte.
Der blaue Fleck am Schienbein sitzt dann knapp unter dem Knie :D

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon Dreckbratze » Sa 10 Mär, 2018 09:54

:idea:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon lallemang » Sa 10 Mär, 2018 10:04

Fallweise ist bei der Montage anpassen nötig. Liegt häufig weniger an der Fertigungsgenauigkeit
sondern an der schleichenden Modellpflege der Autobauer. Dem MB fehlten zwei Bohrungen im Rahmen,
J5, Express und AX je zwei Löcher im Heckboden.
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14716
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon motorang » Sa 10 Mär, 2018 10:24

Dreckbratze hat geschrieben::idea:


Die große Tür geht zuerst auf ...

doblokupplung.jpg


Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon Therion » Sa 10 Mär, 2018 12:51

Beim Doblo Dacia vom Uwe Steve​ ist das serienmäßig so (2 Türen), eine Tür steht am Kupplungsgriff mseines Motorradhängers an :omg:

Einparken immer mit Rechtsknick im Gespann. :roll:
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3921
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon motorang » Mo 12 Mär, 2018 12:11

Hurra!
Gestern abends konnte ich den aufgefundenen Kugelkopf beim Vorvorbesitzer abholen, was für eine Freude!
Im Originalsackerl, mit Schutzkappe, Sperrzylinder und beiden Schlüsseln :D

Gleich probemontiert - da ist an der engsten Stelle bei Öffnen der Heckklappe noch etwa 15 cm Platz zwischen Kugelkopf und Türkante, das sollte keinerlei Probleme machen.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon lallemang » Mo 12 Mär, 2018 12:32

:D :smt023
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14716
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon Zimmi » Mo 12 Mär, 2018 12:47

Was man da sparen kann... :D :smt023
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon ETZChris » Mo 12 Mär, 2018 13:05

Sehr gut. :smt023

Ich war letztes Jahr auch sehr froh über meinen damals auch sackteueren Thule 3er-Fahrradträger für die AHK.
Auf dem Zafira B und dem Peugeot 406 Break gabs beim Abklappen und Öffnen der Heckklappe nie Probleme.
Am Jumpy reichte der Klappwinkel des Trägers nicht um die Heckklappe aufzumachen mit Fahrrädern auf dem Träger :shock:
Ein Blick in die Anleitung zeigt, dass man von 50° auf 70° Klappwinkel umstellen kann und schon passte es wieder.
Dazu gibts für ein über 10 Jahre altes Produkt immer noch den Erweiterungssatz fürs 4. Radl. :smt023
Freilich nicht günstig, bei anderen oder gar billigen Baumarktträgern sucht man vergeblich.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4182
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Thule/Brink Preispolitik

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 12 Mär, 2018 13:21

:smt023
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3090
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Vorherige

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste