Heizgriff Steuerung Arduino

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon unleash » So 01 Apr, 2018 17:24

My2cents: Ich habe eine VolkmarHeinz HotGrip 3, die all das kann, inkl. Unterspannungsschutz, Anheizzeit frei programmierbar, mehrfarbige LED, Rücksprung auf max. 70% nach der Anheizzeit - und Steuerung über nur eine Taste, und das alles in der Größe eines Würfels.

Mittlerweile bastelt Volkmar an einer neuen Steuerung (was aber dauern wird) - und zu recht wieder mit einer 2-Tasten-Steuerung. Mit einer Taste ist die Gefahr, dass man sich verschaltet, schon groß. Durch den Handschuh ist das alles recht ungenau, was dazu führt, dass man mehr als nötig von der Steuerung abgelenkt wird, ich vermeide das Schalten in anspannenden Situationen. Ich würde das nur mit einem genau definierten Drucktaster machen und auch die Schaltzeiten ausreichend lang definieren, kurz = wärmer, lang (> 3 Sekunden kälter, 8 Sekunden aus).
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 409
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Littfeld

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » So 01 Apr, 2018 17:45

Das ist ein professionelles Teil.
"all das" kann die aber nicht. Also zum Beispiel beide Griffe unabhängig kontrollieren, je nach deren gemessenen Temperaturen.
Und Aufheizen bis zur Solltemperatur und nicht für eine bestimmte Zeit.
Die ist aber auch für einen anderen Zweck gedacht, nämlich als Ersatz für die einfachen Regelungen der üblichen Heizgriffe und Patronen.
Und das macht sie bestimmt sehr gut.

Für meine Steuerung (nicht Regelung) hoffe ich, daß durch die Temperaturnachführung bei passender Starttemperatur (35 Grad?) kaum noch Knöpfchen gedrückt werden muß.
unleash hat geschrieben:Ich würde das nur mit einem genau definierten Drucktaster machen
Da stimme ich sofort zu.
Vor allem mit Doppelklick ist das wichtig.

Ein paar Taster hab ich jetzt durch, alle ohne Druckpunkt.
Es gibt Folientaster zum Aufkleben mit "Knack", halt ohne integrierte LED.
Der vorhandene Lichthupentaster bleibt eine Option, ich kann mich dazu noch nicht durchringen, denn die Lichthupe brauch ich ja doch vielleicht mal.

Mit integrierter LED und "Knack" (definierter Druckpunkt) hab ich noch nichts gefunden.
und auch die Schaltzeiten ausreichend lang definieren, kurz = wärmer, lang (> 3 Sekunden kälter, 8 Sekunden aus)
Inzwischen denk ich auch daran, wieder wie in der ersten Version nur "kurz", "lang" und "sehr lang" zu nehmen.

Mehrfarbige LED hat was, damit wäre der Zustand der Heizung sehr eindeutig sichtbar zu machen.
So ein Mäusekino kann aber auch ablenken, ich merk doch auch so, was da passiert.
Mal sehen, wie sich meine einfarbige bewährt:
aus
hell = volle Leistung
schwach = reduzierte Leistung.

Wär ja alles leicht umzustellen, wenn es was Besseres gibt.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon unleash » So 01 Apr, 2018 18:53

Entschuldige, das mit der Temperaturnachführung war mir durchgegangen ... (mir war neulich beim Lesen das mit dem einen Taster hängen geblieben ... dazwischen liegt gerade viel Hausbau, da geht schonmal was verloren ...).

Aus meiner Erfahrung heraus genügt, wenn man per LED sieht, dass die Heizung an ist und das Feedback, ob der Impuls funktioniert hat. Beim Höherschalten blinkt die LED 1x (geht 1x kurz aus), beim Runterschalten 2x. Das funktioniert gut und ist sehr hilfreich. Der Farbwechsel für die höhere Stufe ist minimal von lila-blau nach lila-lila-blau - das kann man sich eigentlich sparen, oder anders gesagt, diese Mulitfarben-LEDs bringen es nicht.

Und nicht vertun - ich habe da eben eine lila-blaue (eigentlich blau > rot) LED, und es ist gut, dass die außen am Griff ist - im Dunkeln stört die blendenderweise!
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 409
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Littfeld

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » So 01 Apr, 2018 19:18

Brauchst Dich doch nicht dafür zu entschuldigen!
Das Thema ist jetzt nicht sooo wichtig.

Vielleicht wird mit den Erfahrungen vieler Benutzer das Ding irgendwann mal wirklich gut, im Sinne von
"völlig unauffällig für immer angenehm warme Hände sorgen".

Kann sein, daß wir merken, es ist doch nicht nötig, beide Griffe unabhängig zu steuern.
Oder daß möglicherweise eine simple Außentemperatur-geführte Steuerung auch gut funktionieren würde.

Es scheint sich herauszustellen, daß die Leuchte (wenn überhaupt eine gebraucht wird), so unauffällig wie möglich sein muß.
ich hab schonmal die Helligkeiten reduziert, bei Tageslicht ist die LED jetzt noch erkennbar, bei Dunkelheit noch zu ertragen.

Und zur Bedienung mit nur einem Knopf gibt's also auch schon Erfahrungen, da müssen wir mal sehen.

Den sketch haben sich ja doch ein paar Leute runtergeladen, da werden sicher mal ein paar Erfahrungen mehr hier zu lesen sein.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 02 Apr, 2018 13:09

Uups, überlesen:
unleash hat geschrieben:Aus meiner Erfahrung heraus genügt, wenn man per LED sieht, dass die Heizung an ist und das Feedback, ob der Impuls funktioniert hat. Beim Höherschalten blinkt die LED 1x (geht 1x kurz aus), beim Runterschalten 2x. Das funktioniert gut und ist sehr hilfreich.
Der Dreckbratzerich hat auch mal geschrieben, daß eine Rückmeldung, ob es geschaltet hat, gut wäre.

Find ich auch. Und werde sowas in die nächste Version einbauen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 04 Apr, 2018 14:50

Ist eingebaut, mit ein paar weiteren Sachen.
Beim Höherschalten blinkt die LED 1x, beim Runterschalten 2x.

Hochschalten wird ignoriert, wenn sowieso gerade volle Pulle geheizt wird, ebenso Runterschalten, wenn gerade abgekühlt wird.
Bin nicht sicher, ob das gut ist.
Damit will ich verhindern, daß auf eine viel zu hohe oder zu niedrige Temperatur geschaltet wird.

Ich stelle es hier rein, wenn das ausreichend getestet ist, ich hab gerade keinen Arduino hier.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 04 Apr, 2018 19:14

Neue Version fertig.
Zum download im ersten Beitrag.

Die Idee mit dem Ignorieren von Befehlen wie im vorigen Beitrag hab ich erstmal fallengelassen, es gibt Situationen, da will man gleich mehrere Stufen hoch- oder runterschalten.

Unterspannungsschutz ist in Arbeit.
Wird einstellbar sein, zwischen 12,3V und 10,8V.
Vorgabe ist Abschalten bei 11,8V.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Regelung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 06 Apr, 2018 06:03

Für Heizpatronen im Selbstbau sind die preiswerten einbaufertigen Thermistoren (Wärmefühler) für 3D-Drucker eine interessante Option, auch wenn die eigentlich für andere Wärmebereiche gedacht sind.

Die Steuerung ist ausgelegt für Thermistoren in 10KOhm.
Wenn die 100KOhm-Thermistoren für 3D-Drucker eingesetzt werden, muß der 10KOhm-Widerstand im Spannungsteiler durch 100KOhm ersetzt werden.

Unterspannungsschutz ist vorerst manuell: abschalten :-D
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Apr, 2018 13:26

Neue Version.
Stark vereinfacht, kein PWM mehr.

Hintergrund:
Weniger leistungsfähige MosFET sind ohne Kühlkörper etwas warm geworden.
Simple Ein-Aus-Steuerung reicht.

Der sketch ist so noch kleiner geworden und bindet wenig Ressourcen, damit bleibt selbt auf den kleinsten Arduinos viel Raum für weitere Spielereien.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Apr, 2018 22:44

Neue Version, die von heute Mittag hatte einen Fehler bei der Bediener-Rückmeldung.
Sorry.

Beim Werkstatt-Treffen gab's eine neue Idee zur Betätigung und den Rückmeldungen:
Ein Gummiknubbel mit "Klick", Rückmeldung über einen kleinen Vibrationsmotor im Knubbel.
Keine LED mehr.
Was hält Ihr davon?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Dreckbratze » Fr 13 Apr, 2018 23:42

und das merkst du mit winterhandschuhen?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Apr, 2018 23:55

Ich denke schon, das wird etwa so sein wie ein vibrierendes Taschentelefon.
Halt da mal den Daumen drauf, in dicken Winterhandschuhen, das solltest Du eigentlich spüren.

Das Kontroll-Lämpchen kann es ja immer noch geben.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 14 Apr, 2018 16:30

Neue Version, wie immer im ersten Beitrag.
Bei der einfachen Vorgänger-Version haben mir die Temperaturen zu sehr geschwankt, ich hab das nie richtig in den Griff bekommen.
Jetzt wird das intelligenter geregelt.
Die Stromversorgung wird jetzt auch gleichmäßiger belastet, bisher war der Takt der Steuerung an der Fahrzeugbeleuchtung zu erkennen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 18 Apr, 2018 20:54

Neue Version, wie immer im ersten Beitrag.
Die Steuerung bringt die Temperatur jetzt zügiger an den gewünschten Wert, ohne zu sehr ins Schwingen zu kommen (zu heiß - zu kalt - zu heiß usw.).
Bei gleichbleibenden Bedingungen bleiben die Schwankungen unter einem Grad Celsius.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Heizgriff Steuerung Arduino

Beitragvon Straßenschrauber » Do 19 Apr, 2018 12:20

Neue Version, wie immer im ersten Beitrag.
Ein Fehler in der Ansteuerung der LED wurde beseitigt.
Dazu gekommen ist eine Sicherung gegen Überhitzung im Betrieb, wenn was mit den Temperaturfühlern oder deren Zuleitung nicht stimmen sollte.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schnupfhuhn und 7 Gäste