Jährlich mit allem zum TÜV?

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Dreckbratze » Mo 02 Apr, 2018 10:20

guckt mal von wann der beitrag ist. :roll:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12148
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Rei97 » Mo 02 Apr, 2018 11:29

Also:
Ja, der Bericht ist 6 Jahre alt und der Fakt für PKW war kurz danach wieder vom Tisch.
Leider war das beim 508D nicht der Fall und jährlicher TÜV war angesagt und meine Söhne durften ihn nicht bewegen, da die EU Regelung für den Lappen nach 2000 nur bis 3,5t galt.
Egal, 2008 gabs die Scheidung.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4608
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Lindi » Mo 02 Apr, 2018 11:45

er meint vermutlich, dass dem Jens sein Beitrag vom 1. April ist.
Aber immer wenn der auf Ostern fällt gilt: “Scherz beiseite“ :-D
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Rei97 » Mo 02 Apr, 2018 11:53

Lindi hat geschrieben:er meint vermutlich, dass dem Jens sein Beitrag vom 1. April ist.
Aber immer wenn der auf Ostern fällt gilt: “Scherz beiseite“ :-D

Also:
meintest Du Schurz beiseite? :weg:
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4608
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 02 Apr, 2018 14:51

Dreckbratze hat geschrieben:guckt mal von wann der beitrag ist. :roll:

:oops: :omg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2701
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon GrafSpee » Mo 02 Apr, 2018 19:14

:rofl:
April April
:weg:

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2172
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon altf4 » Mo 02 Apr, 2018 20:36

es kann auch so rum was passieren:

MOT exemption – pre-1960 vehicles
Motor cars, motorcycles and light goods vehicles manufactured or registered before 1960 are exempt from the mandatory MOT test.


man ist der meinung, dass leute, die derart alte fahrzeuge bewegen, auch wissen, was sie da bewegen und wie man die werke wartet. jetzt ganz ohne april. wer haette das gedacht?

g max ~:)
Zuletzt geändert von altf4 am Mo 02 Apr, 2018 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6422
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Bernhard S. » Mo 02 Apr, 2018 20:47

Das Deprimierende an diesem Fred ist, dass erstmal keiner auf den Gedanken kam, das könnte ein Scherz sein, weil man der Obrigkeit mittlerweile jede Schweinerei zutraut...
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2961
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 02 Apr, 2018 20:57

So isses.

Hans hat da mal was erzählt von einem wirklich witzigen Aprilscherz:
Ein Tuning-Nockenwellenrad, das 2 Zähne weniger hat :ugly:
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon hiha » Di 03 Apr, 2018 05:49

Der war von Sven. Der macht solche Scherze aber auch gern ausserhalb des besonderen Datums ;-)
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11460
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon sejerlänner jong » Di 03 Apr, 2018 07:20

Bernhard S. hat geschrieben:Das Deprimierende an diesem Fred ist, dass erstmal keiner auf den Gedanken kam, das könnte ein Scherz sein, weil man der Obrigkeit mittlerweile jede Schweinerei zutraut...


Hallo
Schau dir mal den 2. Beitrag an

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Bernhard S. » Di 03 Apr, 2018 16:27

ja Du, Du glaubst ja auch noch an das Gute in der Obrigkeit, das zählt nicht... :weg:
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2961
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon nattes » Di 03 Apr, 2018 19:20

Anstatt mich vorauseilend über jede bescheuerte Idee eines Bürokraten aufzuregen, bleibe ich inzwischen bei sowas eher gelassen.
90% des Schwachsinns verläuft, Gott sei Dank, eh im Sande. Und über den verbliebenen Rest kann ich mich dann immer noch aufregen, wenn es so weit ist. :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2591
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Dreckbratze » Di 03 Apr, 2018 19:22

:smt023
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12148
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Jährlich mit allem zum TÜV?

Beitragvon Maybach » Mi 04 Apr, 2018 06:04

Ja, Dreckbratze, so ist das. Irgednwwer hat hier mal geschrieben: "Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber Wurscht." Das passt dazu.

Maybach

P.S.: Erwähnte ich schon, dass bei einem Fahrzeugalter >5 J. in Österreich der TÜV jährlich erforderlich ist? Kostenpunkt 27,50 mit Abgasmessung (Stand: letzter April)
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5921
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste