Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Wauschi » Fr 15 Jun, 2018 19:05

Das war mit total entgangen...
Es gibt neue, rote Pickerl in Ö für historische Fahrzeuge.
Super,....

Jetzt werden die Kollegen ganz offensichtlich herausfinden was ich von Fahrtenbüchern halte.
Schöne neue Welt.
Dateianhänge
20180615_195326.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 408
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Myke » Fr 15 Jun, 2018 19:18

60 tage fahrerlaubnis pro jahr bedeuten 6 fahrtenbücher. :-D

(bei durchlaufendem betrieb.)
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3281
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Matchless » Fr 15 Jun, 2018 20:54

die "historische" Typisierung stinkt mir langsam ...... habe 2 davon .............

Kann man ein historisches Fahrzeug eigentlich auf "normal" umtypisieren ?

Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 168
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Therion » Fr 15 Jun, 2018 21:45

Historischen Eintrag kann man streichen, hat der Christoph bei seiner (jetzt meiner) MZ gemacht.
Soweit ich es verstanden hab muß das Fahrzeug aber dann die Bedingungen für eine normale Typisierung erfüllen. Entweder EU Fahrzeug oder vorherige österreichische Typisierung.
Greetz
Steve
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3546
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Matchless » Fr 15 Jun, 2018 21:55

das mit der Streichung "historisches Fahrzeug" habe ich nun auch gefunden, sh. "Bestimmungen zur Durchführung wiederkehrenden Begutachtung nach § 57a KFG" gültig ab 01.Jänner 2018

https://www.wko.at/branchen/w/gewerbe-h ... euge-.html

Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 168
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Herbert H » So 17 Jun, 2018 11:47

Das schlimmste ist, daß du bei der Überprüfung das Fahrtenbuch und den originalen Zustand prüfen wird. Da alles online damit die Behörde reagieren muss. Auch bei negativer Überprüfung reduziert sich die Überzeugung auf zwei Monate. Bei Gefahr im Verzug wird das Kennzeichen eingezogen.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon T. » So 17 Jun, 2018 12:14

Ohje...
Das ist ja schlimmer als in D.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5776
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Rei97 » So 17 Jun, 2018 12:29

Also:
Ohje, da würde ich von einer echten Zwickmühle sprechen.
Mit meinen 4 Mopets (alle über 30A) die auf der D 07er laufen muss ich nicht zum TÜV (L'TÜV c'est moi)
Ich muss zwar Fahrtenbuch führen, aber nicht auf 60 Fahrten beschränkt. (Wurde bisher noch nie kontrolliert)
Ich darf nicht zu Aldi, Lidl und Co fahren (käme nicht im Traum auf die Idee)
Ich darf nicht zur Arbeit damit fahren (Rentner :smt005 )
Ich darf Erhaltungsfahrten durchführen (what so ever it is)
Ich darf zu Veranstaltungen die dem Erhalt des Brauchtums dienen. (AIA Treffen Biblisheim usw.)
Ich darf zu Verkaufsveranstaltungen (Veterama usw)
Ich muss eine Bürgerdose oder ein angemeldetes Mopet vorweisen.
Ich darf nicht Rambo im Straßenverkehr spielen...(alle 4 sind keine Rasehocker und ich bin Rentner)
Bitte bitte keine EU Harmonisierung auf low Level.
Ich gönne allen eine Regelung auf 07 Level.
Das beste Wechselkennzeichen ever. (Ich habe nur einen Ar+++, aber 4 Mopets und zahle 1x Steuer und Versicherung)
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4829
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Dreckbratze » So 17 Jun, 2018 14:13

wauschi ist österreicher, helmut. andere regeln.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12459
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Rei97 » So 17 Jun, 2018 14:44

Also:
Ja, weis ich, aber die EU.
Merkeline ist am Rumreisen auch mit A, um einheitliche Regeln in der EU zu vereinbaren.
Tausche Migranten gegen 07??? und Schwupp geht da nichts mehr.
Das wäre dann der Tag, wo ich aufhöre zu kradieren.
Ich mag nicht ein Zelt beim TÜV aufstellen.
Die ganze Kontrollwut der EU geht mir eh auf den Zeiger.
Monsanto JA , Bio NEIN .
Das ist doch Lobbyismus pur.
Und alle machen bei BILD EU mit.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4829
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Nanno » So 17 Jun, 2018 15:35

Helmut: Themenverfehlung...

@Wauschi: Grundsätzlich kann man den historischen Zustand wieder aufheben, wie es genau geht/gegangen ist, müsste man den Christopher fragen, wie das bei der MZ gelaufen ist. Er hats mir zwar erzählt und es klang auch gar nicht sooo schwer, aber...
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15570
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon Herbert H » So 17 Jun, 2018 17:32

Die EU sind wir. Lobiarbeit habe die Österreichische Oldtimer Verband gemacht.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon AIAndy » Mo 18 Jun, 2018 09:03

Ich hab noch ein gaaaaanz jungfräuliches Fahrtenbuch .... :omg: eigentlich sollte ich 2 haben ....... :omg: und we der Wausch i schon sagte: Jetzt weiss es jeder Dorfschandarm, dass'd a Fahrtenbuch mithaben musst (rotes Pickerl) ...... :omg:

Des mit'm zurücktypisieren is ned ganz so einfach, wenn du die Erstzulassungspapiere nimmer hast/nachweisen kannst.... und bei echt alten Möhren die Furschriften nimma einhalten kannst....

weu - Furschrift is Furschrift..... :keule:
Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren!
Benutzeravatar
AIAndy
ehemals Atisgrub
 
Beiträge: 3068
Registriert: Di 14 Jun, 2005 08:19
Wohnort: Weisskirchen OÖ

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon K-Mehl-Treiber » Mo 18 Jun, 2018 09:33

Das stößt mir auch sauer auf. Zumal die Typisierung für den Russ auch historisch ist. Der einzige Trost ist die geringere Versicherung weil eben nur 60 Tage im Jahr. Somit müsste das aber auch die Versicherung kontrollieren. Was geht das die Rennleitung an, was interessiert das den Mechaniker frag ich mich.....

Dass das Pickerl jetzn auch rot ist, hab ich erst in diesem Fred erfahren.
Ich muss dieses / nächstes Monat bepickerln lassen....
Bei beiden Möhren sind Fahrtenbücher geführt. Aber das von der Puch ist ähämmmm Lückenhaft und auch unleserlich, weil mehrmals im Regen im Werkzeugkasten abgesoffen, deshalb wiedermal neu.
Weil der Russe mein LKW/PKW ist regt mich das aber schon auf, ich hab damals nicht drauf bestanden, dass das historisch wird :smt013
Und die Puch hab ich schon so gekauft.

Der "Vorteil" den diese komische Veteranenkommision angibt, wäre ein einfahrtsrecht ich Umweltzonen oder so. Nur ist mir in meinem weiteren Umkreis in Ö keine bekannt. Bringt mir also alles nix.....

Sorry, dass ich das hier jetzt alles schreib, musste ich mal loswerden....

SG
Markus
Schäene gräene Bläemlen
K-Mehl-Treiber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 254
Registriert: Di 05 Jul, 2016 10:10
Wohnort: Silz

Re: Rotes Pickerl f. hist. Fahrzeuge - Neu für mich....

Beitragvon AIAndy » Mo 18 Jun, 2018 12:56

Naujo, bei manchen Möhren wäre eine andere, als "historisch", gar ned möglich gewesen...... :roll:
Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren!
Benutzeravatar
AIAndy
ehemals Atisgrub
 
Beiträge: 3068
Registriert: Di 14 Jun, 2005 08:19
Wohnort: Weisskirchen OÖ

Nächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste