AiA-Nachwuchs

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Mister B » Do 28 Feb, 2019 08:27

Ach was, ihr habt auf zahlreichen Sölktreffen eh unsere Kinder versaut.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2208
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon hiha » Do 28 Feb, 2019 08:36

Ich bin ja auf dem Segelflugplatz aufgewachsen, jedes Wochenende Sa. und So, von Früh bis Nacht. Ich hab als Kind am Flugbetrieb teilgenommen, ( Bulldog zum Flugzeuge holen so ab dem 6., Seilrückholfahrzeug ab dem 8. Lebensjahr) mitfliegen ging eigentlich immer. Aber angefangen mit der Fliegerei haben weder ich noch mein Bruder. Mei, manchmal ist das halt so.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12955
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Zimmi » Do 28 Feb, 2019 08:54

KNEPTA hat geschrieben:Najo. Mit 16 sind alle meine Freunde Moped gefahren. Dann kam der Führerschein. Motorrad war ich der einzige...

Das kenn ich irgendwoher. Ich hatte mit 16 gar keinen Lappen, mit 18 kam der Autoschein, der Motorradlappen leider dann erst mit 20. Bis dahin war von den ganzen "Helden" mit ihren 80ern kein einziger mehr mit weniger als 4 Rädern unterwegs. Einige wenige haben mit 18 mit großen Kisten (hypermodernes HONSUKAYA Multizylinder-Racergeraffel mit Frischhaltebox drumrum) losgelegt, das dann aber meist auch schnell wieder bleiben lassen...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon ETZChris » Do 28 Feb, 2019 09:14

Ich hatte mit 16 auch den Moppedlappen gemacht, die meisten Kumpels auch.
Mit 18 Auto, für Motorrad hatte ich kein Geld. Der große A-Schein kam erst mit 25.
Die Kumpels haben den A-Schein alle beim Auto mitgemacht. Nur einer ist danach je Kradiert.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4182
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 28 Feb, 2019 16:00

Ich wollte mit 14 Mofa mit 16 80er und mit 17 Motorrad.
Mutter hat es untersagt :roll:
Das hat sie jetzt davon :fiessgrinz:
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3090
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Zimmi » Do 28 Feb, 2019 16:13

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Ich wollte mit 14 Mofa mit 16 80er und mit 17 Motorrad.
Mutter hat es untersagt :roll:
Das hat sie jetzt davon :fiessgrinz:

+1
(abgesehen davon, dass meine Mutter leider nix mehr davon hat)
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Dreckbratze » Do 28 Feb, 2019 17:38

die frage nach dem schein hat sich nie gestellt, natürlich hat man den mitgemacht. bei etwas über 1000 DM war das auch bezahlbar. ein kadett b für 50,- gabs auch und 2rädrig habe ich den heinkel meines vaters aufgeschlissen :omg:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Therion » Do 28 Feb, 2019 17:48

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Ich wollte mit 14 Mofa mit 16 80er und mit 17 Motorrad.
Mutter hat es untersagt :roll:
Das hat sie jetzt davon :fiessgrinz:


Ja, die Mütter ....
Bild
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3922
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon lallemang » Do 28 Feb, 2019 17:53

Den 4'er hab' ich heimlich gemacht. ;-)
Und hat 1A geklapt. :D
Nur ausgehändigt wurd'er nur gegen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten :ugly:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14716
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon MichaelM » Fr 01 Mär, 2019 11:43

Ich habe meine Kindheit mehr auf/in Fahrzeugen aller Art und Werkstätten verbracht als anderswo.
Vaddern ist seit über 40 Jahren Kraftfahrer und eine Zeit lang wohnte ich auf dem örtlichen GST-Gelände, bei meinen Großeltern. Uropa und Opa waren gelernte Schlosser, Opa sogar Motorradfahrer(AWO SPORT und MZ ES250/2)

Die Begeisterung war immer da.
Mit 16 den 1b und dann mit 18 die 3 und 1a.
In meiner Klasse(über 20 Schüler, davon 13 Jungs)war ich der einzige mit 2Rad-Schein und bin es auch noch heute.
Die Kumpel aus den anderen Schulen hatten größten Teils auch FS.
Abends waren wir dann schon mal so 20Leute an der Tanke.
Vielleicht ein Dutzend hat noch den großen Schein gemacht.
Wer die Kohle, in der Lehre, hatte kaufte durchaus eine Maschine. Ich als GasWasserScheisse hatte das Geld nicht. 11Jahre musste ich bis zum 1.eigenen Bike warten. Das war 2007. Seit dem hab ich immer was in der Garage und seit.2014 dann 3rädrig.
Von den anderen fährt keiner mehr. Ich bin der einzige der noch fährt.

Als ich meine heutige Frau,anno 1996, kennen lernte war das für mich ein Volltreffer. Die machte damals gerade den 1b.
So fuhren wir beide. Zumindest für 3Monate, dann wurde ich 18.
Sie fuhr dann noch bis zu ihrem 18. Und seit dem nie wieder :-(

Bis dieser Tage. Denn seit neuestem steht eine 125er KTM Duke in der Garage. Der Sohnemann macht den Lappen. Also Nachwuchs gesichert. Auch einige seiner Freunde machen FS.
Aus Neugier nahm meine Frau mal, auf der Duke, Platz und hat sich glatt verliebt. Immerhin hat sie das gute Stück ja im www gefunden/aufgespürt.
Demnächst will sie wieder anfangen zu fahren und unser Sohn befürchtet das er das Teil an Mama abtreten muss :D
Benutzeravatar
MichaelM
Ganz neu
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 30 Jan, 2017 19:33
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Schlumpf-Driver » Fr 01 Mär, 2019 22:57

Jo, mit 15 das Mofa, mit 16 den 1b um net immer auf den Zug angewiesen zu sein.
Sonntags 140km nach Freising, Freitags die Strecke wieder zurück. Und das mit der MB5 wohlgemerkt, nix 80er. Da konnst ja die Versicherung schon nimmer bezahln :omg:
Mit 18 dann den 3er, und kein Geld für den 1er :smt009
Die Kumpels schon :?
Bezuschussung von den Eltern gab's net, der Senior sieht's heut no net so gern, hat sich aber wohl damit irgendwie arrangiert :omg:
Mit 20 hat's dann gepasst, ne XS360 war die erste, und dann ging's halt so weiter.

Wegen Nachwuchs mach ich mir auch keine Sorgen, der Sohnemann fuhr ne 125er GN, jetzt kommt der große Schein und Moped wird gerade beschraubt :wink:
Ich glaub der Bengel steht auch mehr auf die älteren Gefährte als auf so neumodisches Zeugs.
Nur mit dem Selberschrauben hat er's net so :gruebel:
Aber wie heissts: die Hoffnung stirbt zuletzt :smt023
Schlumpf-Driver
Ganz neu
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 06 Feb, 2018 13:21

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 01 Mär, 2019 23:11

Heute hat meine Tochter mir eröffnet, (Sie ist gerade 13) dass sie sich Gedanken gemacht hat.
Wenn sie ihr erstes Motorrad, mit Straßenzulassung hat. Will sie mit mir nach Island fahren.
Da ist die Natur so schön...
Als Ich meinte, das würde eine echte Herausforderung werden, sowohl Fahrerisch als auch vom Klima.
Meinte sie nur: "Ich mag Herausforderungen!"
Wer bin ich, meinem Kind bei solchen Wünschen im Weg zu stehen? :floet: 8)
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3090
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon altf4 » Fr 01 Mär, 2019 23:20

:smt023

da freut sich der vater, gell? liebe gruesse!

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7034
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 02 Mär, 2019 08:24

Noch 3 Jahre, dann darf sie 125-er fahren :grin: :smt023 :smt049
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1977
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: AiA-Nachwuchs

Beitragvon Dreckbratze » Sa 02 Mär, 2019 13:04

ihr ängstigt mich! :shock:








nein, nicht wirklich! ;-) :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste