Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon nattes » Sa 30 Mär, 2019 09:13

...ist jetzt fahrbereit.
Ich darf ihn heute ausgiebig testen und werde mich später mit dem Fahrbericht melden.

Eines habe ich aber gleich festgestellt. Die Haptik hat sich enorm verbessert und die Ladekapazität hat sich gegenüber dem Vorgängermodell fast verdoppelt.
Der Preis allerdings auch.
Die Reichweite ist übrigens mehr als ausreichend.
Der Nachlauf ist dreifach verstellbar und die praktische Vorderwand Stütze verhindert bei hoher Beladung ein schleifen der Vorderwand am Reifen. So etwas findet man ansonsten erst in der Oberklasse.[flash]


Bild

Gruß Norbert :floet:
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3036
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon Dreckbratze » Sa 30 Mär, 2019 10:18

die plastikfelge ist nicht sehr nachhaltig! :weg:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon nattes » Sa 30 Mär, 2019 10:47

Das wird sich schon noch rausstellen.

Speichenfelge gabs nicht. :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3036
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon dirk » Sa 30 Mär, 2019 11:13

Ich geh mal das Rad der Schubkarre zentrieren.
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5810
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon Bernhard S. » Sa 30 Mär, 2019 12:12

emissionsfrei ist das Ding ja eher nicht:
Dein Co²-Ausstoss wird sich durch die ehöhte Ladekapazität exponentiell erhöhen, denn Du wirst gehörig ins Schnaufen kommen... :omg:
Ein Punkt, der in der aktuellen Klimadiskussion von interessierter Seite gerne verschwiegen wird... :ugly:
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3298
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon Gustav » Sa 30 Mär, 2019 12:14

Natürlich Norbert, bist halt ein Frauenzuhörer - der schlecht hört.!
Für deine Beste von Allen eine hausbindende Fahrgelegenheit - ganz prima!!
Kein Tagfahrlicht, kein Anstandswarner u.s.w....
Nachrüstung - oder du übernimmst den Fahrdienst. :-D
Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 348
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon nattes » Sa 30 Mär, 2019 12:15

Das verhindere ich, indem ich sie nur halb belade. :oops:

Außerdem ist das der Fort meiner Frau. Die ist noch jung und stark. :-) :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3036
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon Myke » Sa 30 Mär, 2019 14:10

kein anstandswarner ... oh diese bilder im kopf ... :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4288
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon nattes » Sa 30 Mär, 2019 14:29

Übrigens, spontan auf einer Gespanntour erworben. :-D

Bild

Bild
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3036
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Der neue, emissionsfreie Fort meiner Frau...

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Sa 30 Mär, 2019 19:02

Ach übrigens
Je mehr Bilder von W Gespannen ich sehe, desto mehr denke ich darüber nach.... :ugly: :omg:
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt


Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste