Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Wauschi » Do 04 Apr, 2019 16:42

Morgen 05.04.2019 werden vermutlich hundert Motorräder und Teile in Wien versteigert.

https://www.dorotheum.com/de/a/51295/

Ist jemand dort?

Leider muss ich arbeiten, wäre sicher hingefahren......
Aber vielleicht kann mir jemand den R100 Motor mitbringen :-)


Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 621
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Zimmi » Do 04 Apr, 2019 18:29

Interessante Sachen. Ich könnte das Schild aus Lot Nr. 308 V brauchen. :D
Für den interessanten Rest habe ich leider zu wenig Platz... :cry:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon schnupfhuhn » Do 04 Apr, 2019 19:14

Ich würde 12V nehmen...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Nanno » Do 04 Apr, 2019 19:24

Wenn wir schon so anfangen... mich würde 26V reizen, aber Gott sei Dank ist das nicht mal ansatzweise ein Thema. Außerdem erzielen Verkäufer im Dorotheum immer sehr gute Preise. (Zugegebenermaßen, war ich nur 2-3 Mal auf einer Polizei bzw. ÖBH Versteigerung, aber das war immer jenseits von gut und böse...)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16149
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Zimmi » Do 04 Apr, 2019 20:36

Am Anfang meiner Zweiradkarriere mit der Vespa V50N fand ich die 30 V unheimlich geil. Bei den aktuell aufgerufenen 500€ als Endpreis würde ich glatt energisch Platz schaffen. :omg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon oskarklaus » Do 04 Apr, 2019 22:40

Kann jemand für mich auf lot 35v bieten? Kann mich nicht anmelden bin im Moment am Tablet.
Wäre super.
Grüße Klaus
Benutzeravatar
oskarklaus
Ganz neu
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon oskarklaus » Do 04 Apr, 2019 22:48

Gehe bis 2500,00, wäre für mich ein toller Werbeträger und fahren bestimmt auch cool.
Benutzeravatar
oskarklaus
Ganz neu
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Boscho » Fr 05 Apr, 2019 05:29

Die Auktion ist erst am 5. Ich fürchte allerdings dass man körperlich anwesend sein muss um mitbieten zu dürfen. ;)

Bei der 35 V (das Postpuchdreiradl) gehe ich allerdings davon aus dass man für 2.500,- maximal dran wird lecken dürfen. :D
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6089
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Zimmi » Fr 05 Apr, 2019 07:28

Boscho hat geschrieben:Ich fürchte allerdings dass man körperlich anwesend sein muss um mitbieten zu dürfen. ;)

Inzwischen ja.
Dorotheum-Heimatseite hat geschrieben:Keine Online-Auftragsabgabe mehr möglich

Vielleicht kann man noch teflonisch mitbieten... :smt102
Dorotheum-Heimatseite hat geschrieben:Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at
+43 1 515 60 428

Ich bin jetzt mal vernynftig :ugly: und biete nirgends mit, Wien ist mir auch fast ein bisschen zu weit... :weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Jonas » Fr 05 Apr, 2019 19:30

Boscho hat geschrieben: Bei der 35 V (das Postpuchdreiradl) gehe ich allerdings davon aus dass man für 2.500,- maximal dran wird lecken dürfen. :D

12.075,- sind´s geworden! :shock: Für 2500,- ist man vermutlich nichtmal in Lecknähe gekommen.

Der Stoye Superelastik dafür nur 275,-. Da hätte ich mich jetzt gefreut, würde ich so einen suchen...
Das bi§chen Öl...
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon oskarklaus » Fr 05 Apr, 2019 22:16

Nun ja Versuch war's wert
Benutzeravatar
oskarklaus
Ganz neu
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Richy » Sa 06 Apr, 2019 07:57

schon krass, wie die Preise waren, teilweise viel zu billig (BMW-Motor, Superelastik) und teilweise astronomisch hoch.

Naja, steckt man nicht drin...
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Motorradversteigerungen - Dorotheum Wien

Beitragvon Wauschi » Sa 06 Apr, 2019 08:22

teilweise viel zu billig (BMW-Motor,
Cool, ich habe jetzt einen R100 Motor für meine Dnepr :-D
Danke Myke fürs organisieren.

Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 621
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad


Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste

cron