Wildkamera: zu blöd für? :(

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Lindi » Di 16 Mär, 2021 17:53

OT Kennt sich wer mit Wildkameras aus?

Hab mir eine gebrauchte gekauft und hab Verständnisprobleme. (X-trail 12MP)
Das fängt schon mal damit an, dass sie scheint's nicht beschriebene Funktionen hat. Oder ich zu bleed bin dafür. :oops:
Dateianhänge
IMG_20210317_083357_copy_1152x864.jpg
Bild 3
IMG_20210316_175423_copy_864x1152.jpg
Bild 1
IMG_20210316_175443_copy_864x1152.jpg
Bild 2
Zuletzt geändert von Lindi am Mi 17 Mär, 2021 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Maybach » Di 16 Mär, 2021 18:42

Servus Linddi,

vielleicht hilf das ja: https://www.berger-schroeter.de/manual/ ... B_F_NL.pdf

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Lindi » Di 16 Mär, 2021 19:08

Danke, es ist ja eines dabei. :-|
Ich bin ja durchaus etwas autistisch veranlagt, wenn hinten zwischen 25 oder 56 IRs umzuschalten geht, im Handbuch (gibt scheint es nur das eine, verlinkte bzw. gedruckte) von 19/40 die Rede ist. Da bleib ich dann in der Regel hängen an dem Problem. :omg:
Oder von einem 6V-Netzgerät die Rede ist, am Anschluss aber "12V" steht.
Oder es scheint's zwei verschiedene Brennweiten einzustellen gehen, aber nix beschrieben ist. :-|

Es ging mir halt um Erfahrungsaustausch. :smt102 :-)
Zuletzt geändert von Lindi am Do 18 Mär, 2021 08:17, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon sejerlänner jong » Di 16 Mär, 2021 20:51

Dann bin ich wenigstens nicht allein.
Ich wünsche dir viel Erfolg
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2332
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon bastardo » Mi 17 Mär, 2021 08:24

Dirk, könntest du eine Art Frage formulieren, die es mir leichter macht zu verstehen, was genau du nicht verstehst? :smt102 ;-)

In der Anleitung steht doch schon einiges. 40 LEDs sind verbaut und du kannst wählen ob nur die Hälfte an sein soll. 12V ist Quatsch und ein Druckfehler. Die Kamera wird mit 4x1,5V Batterien betrieben, deshalb 6V Netzteil. Brennweitenveränderung findet nicht statt, bzw es gibt nur eine Brennweite. Unter Punkt 7 auf Seite 9 der Anleitung steht Digitalzoom 2,3,4-Fach, was bedeutet, das der Bildausschnitt digital erzeugt wird. Das kannst du aber auch selber später am Rechner machen und führt dann zum gleichen schlechten Ergebnis in der Auflösung. :fiessgrinz: Mein Tipp: Lass alles auf ungezoomt und freu dich an den Bildern wie sie sind. :wink:
Petri heil, wie der Pilzsammler sagt, Kwasi! :smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3690
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Lindi » Mi 17 Mär, 2021 08:58

Na gut, meine Fragen :grin: :
- Auf dem Gehäuse ist eine wahlweise Nutzung von 25 oder 56 Infrarotsensoren eingeprägt (Bild 2, Schreibfehler wohl ausgeschlossen), in der Anleitung ist von 19 bzw. 40 die Rede. Passen Kamera und Beschreibung zusammen? Abgezählt (Bild 1) sind es 19 + 21.
- am Netzteilanschluss ist 12V eingeprägt (Bild 3, Schreibfehler?), in der Beschreibung steht 6V. :gruebel:
In die "Dokkingstation" (die kann man z.B. an einem Baum befestigen) kann man optional weitere 4 x AA-Batterien einlegen, um die Kapazität zu erhöhen (Max vermutet, diese könnten parallel geschaltet sein). Ich denke 6V ist richtig, bin aber unsicher. Das Teil scheint btw mehr Energie zu brauchen als angegeben, deshalb wollte ich ein "wasgraddawar"-Steckernetzteil verwenden ("6V DC 400mA 2,4VA"). Winkelstecker passt zwar so grade rein (p+p), muss aber gegen einen geraden getauscht werden. Obi hat keine universellen da, und unser universelles ist bis auf die Adapterchen erschwunden. Max hat's nicht :fiessgrinz: . Dessen heute verwaistes Zimmer war früher immer wie ein schwarzes Loch :smt005, heute studiert er recht erfolgreich Elektrotechnik. :grin:
- im Testbetrieb geht zwischendurch, nach drücken der 'OK' - Taste, der Bildschirm aus und wieder an, danach habe ich einen etwas anderen Bildausschnitt. Wird nicht beschrieben.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon bastardo » Mi 17 Mär, 2021 10:50

Als erstes fällt mir auf das wenn ich 19+21 zusammenzähle, ich auf 40 LEDs komme. Also kein Problem, können wir nen Haken dran machen! :-D
Wie heisst dein Teil genau? Gibt es eine Nummer oder anderweitige Hinweise? In der Beschreibung liest man immer wieder etwas von "derzeit nicht verfügbar". Könnte sich also um verschiedene Evolutionsstufen handeln?
Wenn sich der Bildauschnitt ändert ist das ein Indiz auf Aktivierung des Digitalzooms.
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3690
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon bastardo » Mi 17 Mär, 2021 12:29

12 V passt doch. Laut der Beschreibung kannst du einen 12V Akku oder Netzteil anschliessen, oder mit Akku intern betreiben. Dann braucht der nur 6V.
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3690
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Lindi » Mi 17 Mär, 2021 13:07

Nun, auf Seite 3 steht 6V, bei den Technischen Daten hinten 12V, 12V steht auch auf der Kamera. Dass die Angaben differieren irritiert mich halt, ich will halt nix kaputtmachen mit zu hoher Leistung.
Wenn ich die zusätzlichen Batterien z.B. nicht nutze (ich teste gerade wiederaufladbare auf Tauglichkeit, weiß aber auch, dass die jeweils nur 1,2 statt 1,5 Volt haben), schließe ich halt 12V (DC) an ein Gerät an, welches zuvor mit 4 x 1,5 Volt läuft.
Vermutlich denk ich grad mal wieder zu kompliziert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon bastardo » Mi 17 Mär, 2021 13:12

Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3690
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon SR oldman » Mi 17 Mär, 2021 17:12

Lindi hat geschrieben:- am Netzteilanschluss ist 12V eingeprägt (Bild 3, Schreibfehler?), in der Beschreibung steht 6V. :gruebel:


Wenn da am Anschluß DC 12V draufsteht dann gehören an der Stelle auch 12V rein. Die Kamera selber wird aber sowohl mit 8 Batterien (12V) als auch mit 4 Batterien, sprich 6V funtzen, hat dann aber wahrscheinlich nicht genug Saft für den Nachtmodus. Ist bei meiner (anderes Modell) auch so.

Zu der XTrail habe ich auf die Schnelle diese Anleitung gefunden

https://www.profitechrevier.de/bedienun ... kamera.pdf

Da steht was von 12V drin!

Vielleicht hilft es ja und der Knoten platzt
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

SR 500 Werkstattzeichnungen
Benutzeravatar
SR oldman
Wenigschreiber
 
Beiträge: 836
Registriert: Fr 03 Feb, 2017 20:41

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon Lindi » Mi 17 Mär, 2021 18:02

Jatzt kommt allmählich Licht ins Dunkel. Danke, Peter!
Vermutlich hab ich dann einen Zwitter mit Rückwand des neueren Modells, so erkläre ich mir die eingeprägten Zahlen 25 und 56. :check: (Weil eingebaut und zählbar vorne sind 19 und 21 IRs)
Gut, dann versuche ich es mal mutig mit 12V-Netzteil. :check:
Heute hat sie schon mal unmotiviert ein paar Fotos geschossen, meistens von mir, während ich blöd reinschaute :omg: :-D

Wildsau, Reh, Waschbär, Fuchs, Luchs, Dachs usw.: es geht bald los! :-D Will doch mal sehen, was da im Halbdunkel so durch unseren Garten schleicht.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon kohai » Mi 17 Mär, 2021 19:13

Bei Erfolg bitte Bilder posten. Interessiert mich auch. Hatte mal eine ältere wildkamera probiert aber nix gefangen, ausser mich und unsere Katz, und das sehr unscharf.

Grüße kohai
kohai
Vielschreiber
 
Beiträge: 1937
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 21:10

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon bastardo » Do 18 Mär, 2021 07:44

Ja, das will ich auch sehen! :-) Und Dirk: Natürlich auch deine "Selfies"!!! :D
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3690
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Wildkamera: zu blöd für? :(

Beitragvon T. » Do 18 Mär, 2021 08:46

Genau....
Ich such was für den Parkplatz vom örtlichen Swingerclub.
Sollte die Gesichter und die Kennzeichen erkennbar ablichten.... :ironie:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7766
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Nächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste