Eisenhaufen, unfahrbar

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Eisenhaufen, unfahrbar

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 14:26

Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon fleisspelz » Di 30 Sep, 2008 14:30

sag ich doch :-D
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22917
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 14:35

Bilder wech!
Zuletzt geändert von dirk am Mo 08 Mai, 2017 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon Nanno » Di 30 Sep, 2008 14:38

Nett, nett...
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16155
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon kahlgryndiger » Di 30 Sep, 2008 14:38

Jetzt erst recht Donghai ...
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16068
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 14:40

Donghai? Ok, aber was ist das?
Bild
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon Nanno » Di 30 Sep, 2008 14:43

Eine 1958er Rikuo 750, eine Harley die in Japan gefertigt wurde und zwar genauergesagt, das Modell RT2. Fertigungszeitraum zwischen 1953 und 62.

Grysze
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16155
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon kahlgryndiger » Di 30 Sep, 2008 14:45

Keine Ahnung.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16068
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon kahlgryndiger » Di 30 Sep, 2008 14:46

ihhh ein Japaner :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16068
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 14:49

Nanno hat geschrieben:Eine 1958er Rikuo 750, eine Harley die in Japan gefertigt wurde und zwar genauergesagt, das Modell RT2. Fertigungszeitraum zwischen 1953 und 62.

Grysze
Greg


Gewusst? Oder backward Engineering?
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 14:50

Andreas a.d.k.G. hat geschrieben:ihhh ein Japaner :-D


Siehst, passt aber irgendwie zur Donghai!
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon kahlgryndiger » Di 30 Sep, 2008 14:51

jo
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16068
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon kahlgryndiger » Di 30 Sep, 2008 15:01

Mit dem ganzen Bilderkram hier geht meine Restmotivation (Job) extrem in den Keller ... wollte ich nur mal gesagt haben.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16068
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon dirk » Di 30 Sep, 2008 15:07

Hab gerade nen schreck bekommen....dann hab ich die Klammern geshen!
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5815
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Beitragvon fleisspelz » Di 30 Sep, 2008 15:21

:schulstunde:
Riuko war das erste japanische Motorradwerk überhaupt. Riuko war aber eine 100%ige Harley Davidson Tochter, die mit amerikanischem Führungspersonal bis zum Basismanagement und mit amerikanischen Werkzeugen in Japan seit 1934 Motorräder produzierten. Das gezeigte Modell ist eine "Land Wind", also ein Gemisch aus 750er Motor und 1200er Fahrgestell, wie es für das japanische Militär typisch war.
Hintergrund der handelsaktivitäten von HD in Japan war zunächst ab Mitte der 20er Jahre die massive Inflation des Yen. Amerikanische Motorräder wurden damals exclusiv wertvoll und amit auch begehrt. Als dann Anfang der 30er Jahre das Tenno-Regime noch einen Luxuszoll von 700% auf amerikanische und europäische Fahrzeuge einführte, beschloss der HD Exportmanager Alfred Rich Child seine 1924 gegründete Werksniederlassung zu einem vollwertigen Motorradwerk auszubauen und damit die Importzölle zu umgehen.
Technisch waren die Rikuos immer durable zweite Wahl, weil der kleine Motor der WL A mit dem heftig schweren Fahrgestell der UL Modelle untermotorisiert war.
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22917
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Nächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste