Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 14 Feb, 2018 09:32

"Mit Licht und Motorgeräuschen"
:D
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1044
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Myke » Mi 14 Feb, 2018 11:15

lässig für klo. echtes kackstuhl-feeling. :weg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2972
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Dreckbratze » Mi 14 Feb, 2018 17:15

mein vater hat uns mal einen überaus grauslichen plastikweihnachtsmann auf einem unsäglichen plastikkupferfarbenen chopper geschenkt, der wackelte auf dem sitz rum und sang weihnachtslieder :omg:




den hat uns wirklich einer auf dem ulmer veteranenmarkt abgekauft :-D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11984
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon sittich » Fr 16 Feb, 2018 20:10

fleisspelz hat geschrieben:Als die Sechszylinder Goldwing ein neues Fahrzeug war, gab es in Hamburg einen schönen Auftritt, den ich beobachten durfte...................
Kopf + Kino = Kopfkino.
Danke :grin: :P :omg:
Volle Hosen sind ein Menschenrecht!
(BBB - Bund Besorgter Bürger)
Benutzeravatar
sittich
Wenigschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 10 Dez, 2016 13:40
Wohnort: Wien

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Lederclaus » Fr 16 Feb, 2018 21:25

Du hast aber nicht zufällig "Kleiner Penis Rolf" gesehen, oder? Der hat so viel Elektrik dran, daß er auf Messen und Ausstellungen einen 20KV Stromanschluß braucht, um alls anzuschalten. Und ein Bild von nem Hund hat er vorn auf der Scheibe... :smt005
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon fleisspelz » Fr 16 Feb, 2018 23:06

Es war Rolf. Die Wing war da noch so neu, dass noch kein Hundeportrait die Front zieren durfte
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21890
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Roll » Di 20 Feb, 2018 01:00

Maybach hat geschrieben:Irgendwie finde ich den Ausschluß beim japanischen Führerschein gut, die eine Fortführung der Prüfung ausschließt, wenn man sein eigenes Motorrad nicht aufstellen kann, gut.

Sowas ...

Maybach

Mein Fahrlehrer hat dies (ca. 1984) jeden Aspiranten in der ersten Fahrstunde mit der Fahrschulmaschine machen lassen (damals die FT 500). Wer das nicht hingekriegt hat, konnte sich eine andere Fahrschule suchen.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6238
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Vorherige

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste