Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Di 26 Okt, 2021 22:00

Ich wollte einfach mal in die Runde fragen, ob jemand eine Idee hat.

Jon, ein Forumsmitglied aus dem amerikanischen Ural- Forum, in dem ich schon länger lese, ist in Garmisch-Partenkirchen stationiert und sein recht neues Uralgespann als Umzugsgut mitgebracht.
Die Ural wurde nicht fachgerecht transportiert und hat sich in der Transportkiste losgerissen, wobei sie beschädigt wurde. Es ist schwierig, vor Ort einen Gutachter oder eine geeignete Werkstatt zu finden, die sowohl ein 2017 Uralgespann einschätzen und auch Blech- und Lackarbeiten ausführen kann.
Die Transportversicherung wird das wohl regeln, aber das Fahrzeug soll zu einem Vertragshändler oder zumindest zu einem geeigneten Fachbetrieb für solche Gespanne. Das wäre zB Iwan Bikes in Pfaffenhofen. Das sind so 150 bis 160 km Entfernung.

Iwan Bikes hat 1-A-Motorradtransporte empfohlen, die haben erst zugesagt, jetzt aber nach zwei Wochen ohne Informationen abgelehnt. Keine Ahnung warum, ich ruf dort morgen mal an.
Für mich ist der Aufwand zu groß, das Gespann nach Hamburg zu holen und ich bin so weit im Süden nicht gut vernetzt, kann also von hier nichts erreichen.

Hat jemand von euch einen Tipp, wie man dem Mann helfen kann, sein Gespann zu Iwan-Bikes zu kriegen?

Grüße aus Hamburg

Claus
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Russenjesus » Mi 27 Okt, 2021 16:30

Hallo Claus,
hätte nen passenden Anhänger, sind bei mir ca. 250km einfach, aber zu Not würde ich mich anbieten.

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Möttingen

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Mi 27 Okt, 2021 17:23

Sehr gut und danke für das Angebot.

Am Freitag weiß ich hoffentlich mehr.

Grüße,
Claus
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon superknuffi » Mi 27 Okt, 2021 21:57

Ich könnte auch helfen.
Falls die Stricke reissen.
Ist halt eine Tagesaktion für mich und ich muss einen Hänger leihen.
Stefan
"Wenn man das Mopped parkt, sich beim weggehen umdreht und NICHT denkt "was für eine geile Reibm", dann macht es ja irgendwie alles keinen Sinn."
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 974
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon heiligekuh79 » Do 28 Okt, 2021 07:22

wäre es nicht einfach, für ein paar stunden einen lieferwagen zu mieten und das gespann selbst zu transportieren?
hilfe beim einladen wäre natürlich schön.
für die rechnung dürfte doch eh die versicherung aufkommen. ich würde mal die breite des gespanns messen und beim verleiher anfragen, ob ein geeigneter wagen zur verfügung steht. radkästen nicht vergessen!

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Do 28 Okt, 2021 07:46

Es geht darum, daß vom Schädiger (also dem Transportunternehmen) die Regulierung des Schadens verschleppt wird. Seit 7 Wochen keine Aktion in Sicht. Es wird immer wieder irgend etwas anderes vorgeschlagen, um Zeit zu gewinnen.
Dazu kommt, daß Jon, der Besitzer des Gespanns, nicht über viel Freizeit verfügt, um den Transport selber auszuführen. Außerdem spricht er nur sehr wenig bis kein Deutsch und hat nur einen U.S- Führerschein. Es ist also nicht so einfach, sich mit der Vermittler-Gesellschaft zwischen dem Transportunternehmen, dem Versicherer, einem Gutachter und der eventuell ausführenden Motorradwerkstatt auseinanderzusetzen, oder kurz irgendein Fahrzeug auszuleihen. Das wird gerade ausgenutzt.

Durch seinen ausgeübten Beruf kann er auch nicht einfach kurz "mal blau machen". In Wirklichkeit ist es ja auch nicht seine Schuld, daß sein Motorrad beschädigt wurde.

Ich hab gestern mal etwas herumtelefoniert. (Versicherung, Transportunternehmen, Vermittlergesellschaft). Mir wurde gesagt, daß es Verzögerungen gab, die durch Mißverständnisse innerhalb der unübersichtlichen Kette der Beteiligten gab und daß man das zügig regeln wolle.
Wenn da schnell was passiert, ist alles gut. Falls nicht, würde ich gern damit helfen, sein Gespann zum nächsten Vertragshändler bringen zu lassen, also Iwan Bikes in Pfaffenhofen.
Wenn es nicht am genau entgegengesetzten Ende der Republik läge, würd ich das auch kurz selber machen (bzw die Begutachtung und Reparatur gleich selber in die Hand nehmen). Kommt aber halt nicht in Frage.
Deshalb die Frage hier in die Runde.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Do 28 Okt, 2021 07:47

superknuffi hat geschrieben:Ich könnte auch helfen.
Falls die Stricke reissen.
Ist halt eine Tagesaktion für mich und ich muss einen Hänger leihen.
Stefan


Danke Stefan.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon fleisspelz » Do 28 Okt, 2021 07:56

Ich bekomme das wenn alle Stricke reißen auch hin. Sind bummelig 900 km, also vermutlich eher mit Übernachtung, weil ja auch noch aufgeladen und abgeladen werden muss. Hänger hab ich ...
..........................
Kennst Du ein Wort ohne „G“? Lühwein.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24339
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon GrafSpee » Do 28 Okt, 2021 12:18

Blöde Frage: Mal den Böani bei Iwan Bikes fragen, ob er es abholt? Dann ist von Transport, Begutachtung bis Reparatur alles in einer Hand.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3173
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Do 28 Okt, 2021 13:08

GrafSpee hat geschrieben:Blöde Frage: Mal den Böani bei Iwan Bikes fragen, ob er es abholt? Dann ist von Transport, Begutachtung bis Reparatur alles in einer Hand.

MfG Jens

Das hab ich zuerst gemacht. Am 16.9. Die können nicht (wohl keine Zeit). Kann ich nachvollziehen.Die haben aber die von ihnen bevorzugte Motorradspedition vorgeschlagen. Der Transport muß aber vom Umzugsunternehmen, dem Schädiger, erlaubt werden. Und daran hapert es gerade. Mal kukken, was bis morgen passiert.

Danke Justus. Wie gesagt, ich hab da sehr höflich überall ziemlich rumgestochert. Schaumermal.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Russenjesus » Mo 01 Nov, 2021 20:16

gibts was neues?
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Möttingen

Re: Suche Gespanntransport Garmisch->Pfaffenhofen

Beitragvon Lederclaus » Di 02 Nov, 2021 09:08

Ja. Nach ein paar Telefonaten mit dem deutschen Agenten und dem Transportunternehmen soll das Gespann jetzt wohl Mittwoch Nachmittag bei Jon abgeholt und zu Iwan Bikes gebracht werden.
Wenn das klappt, geht wohl alles seinen Gang.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste