Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Re: Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Beitragvon lallemang » Sa 10 Feb, 2018 19:18

Sicher ist da die Qualitätsfrage.
Andererseits sind alle Radlager, die ich tauschen mu§te, eigendlich immer
an Dreck, Rott oder Montagefehlern gestorben.
Dubiose 60'er Jahre Ostblocklager genauso wie noble schweifurter Ware.

Und sind ja auch recht einfach zu tauschen ;-)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12798
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Beitragvon dirk » So 11 Feb, 2018 09:24

91604 sind mir am KTM Rad auf der Seitenwagenachse in Tschaschikistan kaputt gegangen. Die halten nicht lange. Schwer zu bekommende sie auch, unterwegs. Also immer ein zwei Ersatz-Sätze in das Reisegepäck legen.
Zuletzt geändert von dirk am Mo 12 Feb, 2018 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Beitragvon Zimmi » Mo 12 Feb, 2018 11:52

Nachdem mir jetzt schon mehrfach Hinweise zugeflattert sind, dass die 61904er Lager gerne und oft zeitnah zur Installation übern Jordan wandern, werd ich wohl dem "Chinatand" in Nicht-Standardgröße mal eine Chance geben. ;)
Über Langzeiterfahrungen werde ich berichten, d.h. wenn das Glump verreckt, steht's dann hier drin. :fiessgrinz:
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 719
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Beitragvon hiha » Mo 12 Feb, 2018 12:37

dirk hat geschrieben:91604 sind mir am KTM Rad auf der Seite achse inTschaschikistan kaputt gegangen. Die halten nicht lange. Schwer zu b e kommende sie auch, unterwegs. Also immer ein zwei Ersatz Sätze in das Reisegepäck legen.


Die Tastatur von Deinem Händy ist hinnich... :lol:
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11341
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Drehbankbesitzer zwecks Buchsenanfertigung

Beitragvon dirk » Mo 12 Feb, 2018 13:58

hiha hat geschrieben:
dirk hat geschrieben:91604 sind mir am KTM Rad auf der Seite achse inTschaschikistan kaputt gegangen. Die halten nicht lange. Schwer zu b e kommende sie auch, unterwegs. Also immer ein zwei Ersatz Sätze in das Reisegepäck legen.


Die Tastatur von Deinem Händy ist hinnich... :lol:
Hans

Hab sie gerade repariert.
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Vorherige

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast