einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Aynchel » So 11 Mär, 2018 16:01

ich suche einen grossen Acerbis Tank für eine DR650SE sp46
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Dreckbratze » So 11 Mär, 2018 16:32

wenn das teil für xt 600 kompatibel ist, hätte ich was hier für dich.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Aynchel » So 11 Mär, 2018 17:36

sind ja ähnlich Mopeds
aber ob die Tanklager auch gleich sind ?
müssten wir mal anhalten
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Dreckbratze » So 11 Mär, 2018 17:49

gäbe es gegen ne spende fürs forum und ein bier :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon toadfoot » Mo 12 Mär, 2018 12:48

Sorry, wenn ich hier reingrätsche.
@Achim: Falls der auf die DR nicht passen sollte, könnten wir mal probieren, ob der evtl. auf Floris TT600R passt?

Grüße
Kick it
Dirk - Toadfoot
Bild


http://www.toadfoot.de
http://www.ig-ruhrpott.de

"Mit dem Fällen des ersten Baums beginnt eine Zivilisation. Mit dem Fällen des Letzten endet sie" (Unbekannt)
Benutzeravatar
toadfoot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 24 Jun, 2005 11:39
Wohnort: Ruhrpott

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Dreckbratze » Mo 12 Mär, 2018 19:08

klar.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Zimmi » Di 13 Mär, 2018 11:09

Im Kleinanzeigenteil vom XT500-Forum werden gerade zwei Ackerpiss-Plastefässer angeboten. Das eine sieht IMHO nicht nach XT 500 aus. Vielleicht ist ja was passendes dabei?

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 919
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Bernhard S. » Di 13 Mär, 2018 14:46

toadfoot hat geschrieben:Sorry, wenn ich hier reingrätsche.
@Achim: Falls der auf die DR nicht passen sollte, könnten wir mal probieren, ob der evtl. auf Floris TT600R passt?

Grüße

ohne die TT im Detail zu kennen, würde ich eher sagen, er passt nicht, da schon der Tank für 43F nur mit grösseren Basteleien auf das Nachfolgemodell 2KF passt.
:smt102
Auch Grysse
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon schnupfhuhn » Di 13 Mär, 2018 15:59

Achim, ist der von einer 2KF und welche Farbe? Da würd ich nämlich einen in schwarz suchen falls der nicht auf die TTs passt, wovon ich mal ausgehe.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Dreckbratze » Di 13 Mär, 2018 17:55

43f, soweit ich weiss und schmuddelweiss.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon schnupfhuhn » Di 13 Mär, 2018 18:37

Schade. Aber ein Acerbis für die DR ist auf jeden Fall gerade bei Ebay Kleinziegen drin...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon toadfoot » Di 13 Mär, 2018 20:57

Bernhard S. hat geschrieben:ohne die TT im Detail zu kennen, würde ich eher sagen, er passt nicht, da schon der Tank für 43F nur mit grösseren Basteleien auf das Nachfolgemodell 2KF passt.


Ja, ich fürchte, da hast Du Recht. Bei sämtlichen Tankangeboten, die ich im wilden weiten web so finde, finde ich keinen Satz wie "für XT600, passt auch auf die TT600" :-)

@Achim: hat sich also wahrscheinlich erledigt, aber danke trotzdem
Kick it
Dirk - Toadfoot
Bild


http://www.toadfoot.de
http://www.ig-ruhrpott.de

"Mit dem Fällen des ersten Baums beginnt eine Zivilisation. Mit dem Fällen des Letzten endet sie" (Unbekannt)
Benutzeravatar
toadfoot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 24 Jun, 2005 11:39
Wohnort: Ruhrpott

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon schnupfhuhn » Di 13 Mär, 2018 21:28

"Yamaha Benzintank TT 600 Belgarda 1993-2001 4GV Fuel Tank Acerbis" bei ebay. Schweizer, 200 Fluffen. Einen weissen hat er auch noch.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Aynchel » Di 17 Apr, 2018 13:26

Aynchel hat geschrieben:ich suche einen grossen Acerbis Tank für eine DR650SE sp46


ich suche immer noch :roll:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: einen 18L Acerbis Tank für eine DR650SE

Beitragvon Aynchel » So 22 Apr, 2018 15:12

die Suche ist noch aktuell

gängig sind sind die 20L bzw 25L Tank von Acerbis
den grossen Safari gibts auch noch
sowie Clark und IMS
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste