2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Nanno » So 06 Mai, 2018 12:45

Hat hier wer noch zwei gebrauchte LC4 Ansaugstutzen (nur die Gummis) rumliegen?

Meines Wissens nach sind die für den Mikuni BST40 und Dellorto 40 ja identisch?

Da wäre mir sehr geholfen.

DANKE
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15507
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Roll » Di 08 Mai, 2018 19:47

Da bin ich mir nicht sicher, ob die wirklich gleich sind in der Länge.
Ich hab noch irgendwo ein Neuteil liegen, das ich Dir gerne vermessen kann hilfshalber und Nummern ablesen ggf.
Wahrscheinlich kommts dann aber günstiger, wenn Du das direkt in Austria besorgst statt Porto von mir aus zu zahlen. Wenn ich mich recht erinnere, kostete das Teil rund 10,50 Euro oder so.

Wieso 2?

Edit: Kann auch sein, daß an einer meiner Rest-Solos noch einer dranbaumelt. Kuck ich aber lieber bei Tageslicht morgen im dunklen Hühnerstall.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6306
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Nanno » Mi 09 Mai, 2018 09:50

Danke mit der Teilenummer wäre mir auch schon geholfen. Ich hab online kein Angebot gefunden, durch das sich (vernünftig) der Preis eruieren lässt. 2 Stück, weil das auf die Turbo draufkommt. Einmal zwischen Vergaser und Turbo und einmal zwischen Turbo-Auslass und 2in1 Manifold. So könnte man das Manifold später auch mal für ganz normale Zwecke Nutzen.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15507
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Roll » Mi 09 Mai, 2018 11:19

Mein Neuteil ist das falsche - ich schau nachher, ob ich draußen noch was liegen habe.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6306
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Nanno » Mi 09 Mai, 2018 13:57

Theoretisch müsste auch der Ansaugstutzen für die 640er identisch sein, weil das Anschlussmaß vom BST40 gleich ist, wie das vom Dellorto.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15507
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Roll » Mi 09 Mai, 2018 15:32

Verwechslung meinerseits.
Fürn 640er ist die E-Teil-Nr. 58436044000,
bei den 600ern wars 581.36.044.000, aber die fallen raus, waren 38er Gaser.

Zeichnung mit Maßen hab ich nicht zur Hand, evtl. findst ja was mit Bemaßung der Nummer nach.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6306
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: 2 Stück KTM LC4 Ansaugstutzen (47mm Innenmaß)

Beitragvon Nanno » Mi 09 Mai, 2018 16:25

Danke das hilft schon mal!
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15507
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron