Tacho / Drehzahlmesser

Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon andi » Do 14 Feb, 2019 08:17

Ich will versuchen den Drehzahlmesser bzw Tachometer zu realisieren.
Siehe: viewtopic.php?f=3&t=16613
Dazu würde ich einen defekten Tacho und oder Drehzahlmesser benötigen, in den ich versuchen kann den ganzen elektronischen Krempel unterzubringen.
Russengraffel wäre schon OK, den kann man wenigstens zerlegen und wieder zusammenbauen :wink:

Meine ursprüngliche Idee war es beides Tacho + Drehzahlmesser in einem Gehäuse unterzubringen, die Anzeige wollte ich nicht mit Zeiger verwirklichen sondern mit sich drehenden Scheiben, den Wert sollte man über eine Art Linse ablesen können. Wenn sich die Scheiben dann noch zueinander entgegengesetzt drehen, schaut das sicher toll aus. Dann passt natürlich kein Kilometeranzeiger mehr rein.

Den könnte man natürlich mit einem TagesKM Anzeiger + Blinker, Licht u.s.w Anzeigen in ein zweites Gehäuse verbauen.

Also wenn ein defekter Tacho mit TageskmAnzeige bei euch Staub ansetzt, würde ich gerne versuchen, dem wieder Leben einzuhauchen :-D

Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3830
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon Nanno » Do 14 Feb, 2019 09:07

Ich hab da ein bissl was rumliegen - Yamaha XS750 Tacho und mind. einen kaputten TR1-DZM bzw. einen mechanischen XS750 Drehzahlmesser.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16043
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon andi » Do 14 Feb, 2019 09:12

Nanno hat geschrieben:Ich hab da ein bissl was rumliegen - Yamaha XS750 Tacho und mind. einen kaputten TR1-DZM bzw. einen mechanischen XS750 Drehzahlmesser.


Gerne Gregor, aber nur wenn des Zeug wirklich hin is, und nicht mehr gebraucht wird, sonst wäre schad drum!
lg
Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3830
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon Nanno » Do 14 Feb, 2019 09:32

Dann kriegst XS-Zeugs, das wollten (zuletzt) die Leute nicht mal geschenkt (den Drehzahlmesser, der Tacho ist komplett hin).

Den TR1-Drehzahlmesser leg ich einfach dazu und warte bis dich die Neugier übermannt. :fiessgrinz:
(Hängt bei 4000 U/min bzw. zuckt dann nur noch gelegentlich...)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16043
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon andi » Do 14 Feb, 2019 10:47

Nanno hat geschrieben:Dann kriegst XS-Zeugs, das wollten (zuletzt) die Leute nicht mal geschenkt (den Drehzahlmesser, der Tacho ist komplett hin).

Den TR1-Drehzahlmesser leg ich einfach dazu und warte bis dich die Neugier übermannt. :fiessgrinz:
(Hängt bei 4000 U/min bzw. zuckt dann nur noch gelegentlich...)


Super, denn müssmer uns nur noch ausmachen wann :-D
lg
Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3830
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Tacho / Drehzahlmesser

Beitragvon Nanno » Do 14 Feb, 2019 10:58

Ich muss die nächsten Tage (recht kurzfristig, fürchte ich) nach Wien einen Bescheid von der Uni abholen, am Rückweg könnten wir uns in Amstetten treffen. Das ist so mein nächster Fixpunkt... Ansonsten müssen wir uns einfach was ausmachen für einen kleinen Ausflug - wird schon passen.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16043
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste