wer spinnt Lamawolle?

wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 09:14

Hallo, meine Liebste ist leidenschaftliche Strickerin und kann von meiner Schwester demnächst frisch geschorene Lamawolle bekommen. Da sie selber aber nicht spinnen kann sind wir auf der Suche nach jemand, der so was macht, vielleicht so 4-5 kg. Die Wolle -Lamas ist/stehen bei Allmersbach am Weinberg-Backnang,so grob. Es sind Rolf und Kurt,die Wolle lassen müssen-der nette Mann in der Mitte ist der Freund meiner Schwester.
Grüße
Lutz
Dateianhänge
IMG-20201113-WA0001 lamas.jpg
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon hiha » Fr 02 Apr, 2021 09:36

Frag Thöny!
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15366
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon fleisspelz » Fr 02 Apr, 2021 11:26

hiha hat geschrieben:Frag Thöny!

Wieso? Spinnt die? :weg:

:oops: Sorry, Steilvorlage ... :oops:
..........................
Wer mich beleidigt bestimme immer noch ich!
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23897
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon Laternenschrauber » Fr 02 Apr, 2021 12:05

Ja, die spinnt. Hatte Achim irgendwann mal gepostet, sogar mit Bild :).

Also so richtig mit Spinnrad mein ich, nicht das es zu Missverständnissen kommt.

Glaube die Lamas sind gar nicht sooo weit vom Elchsloch entfernt. Jedenfalls im Süden von D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 921
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 13:07

Stimmt, Thoeny spinnt. Aber bei uns hängt noch die halbe Scheune mit Wollsäcken voll, inkl. Alpakawolle, die noch der Verarbeitung harrt.
Ausserdem muss die gewaschen und kardiert werden, das ist auch ordentlich Arbeit und benötigt Platz. Ich denke, da will sich meine Holde nix noch zusätzlich aufmengen.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16697
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 13:08

Aber fragen kann ich ja mal ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16697
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 13:58

Das wäre klasse :grin: Zeitdauer absolut egal
Lutz
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 15:40

wenn sie gewaschen und kardiert wäre, würde sie es machen, lässt sie ausrichten :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16697
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 16:57

Hallo Achim,
vielen Dank schon mal für die Rückmeldung. Ich muss jetzt erstmal recherchieren, wo ich die Rohwolle gewaschen und kardiert bekomme. Geschoren wird Anfang Mai. Ich habe keine Ahnung von der Materie, bisher kaufe ich ja immer nur strickfertige Wolle. Habe die gesponnene Lamawolle letztes Jahr aber schon mal für das Herrchen der Lamas verstrickt, war ganz toll. Und jetzt könnte ich was von der geschorenen Wolle bekommen, um den Rest muss ich mich natürlich selber kümmern. Werde nach Ostern mal rumtelefonieren. Hier bei uns im Vogelsberg gibt es eine Wollkämmerei, die Schafwolle verarbeitet, da werde ich mal anfragen, ob sie auch Lamawolle machen.
Gruß,
Karin
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: wer spinnt Lamawolle?

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 17:19

na denn, auf gutes Gelingen! :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16697
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste