Enduro-Montagebock

Enduro-Montagebock

Beitragvon Werner » Fr 13 Apr, 2018 17:32

Moin,

verschenke folgendes Teil: https://www.motea.com/de/constands-crosslift-m-motocross-motorradheber?gclid=EAIaIQobChMIl7TP2tW32gIVCZztCh1eBQWBEAYYASABEgJtw_D_BwE

Farbe: schwarz
Zustand: gebraucht
Funktion: gewährleistet. :check:

Entweder AiA-Logistik oder Portoübernahme.

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1508
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon Werner » Fr 13 Apr, 2018 17:43

Moin,

geht an Boscho. :weg:

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1508
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon Zimmi » Mo 16 Apr, 2018 10:03

So einen in der Art hab ich auch noch über, also falls bei jemandem Interesse bestünde... ;)
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 855
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon fleisspelz » Mo 16 Apr, 2018 12:46

Ich nähme den gerne Zimmi :-)
Schau aber bitte erst Mal, ob Du ihn wirklich hast :weg: :floet:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22216
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon Lindi » Mo 16 Apr, 2018 14:23

Hätte das nicht etwas früher kommen können: vor einer Woche einen neu gekauft zu 49,99 :-|
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon Zimmi » Mo 16 Apr, 2018 22:49

Also da wäre der Bock, wenn auch ohne den Hebel zum Hochbocken - der war derart ungynstig ybersetzt, dass man damit alles hinbekommen hätte außer das Moped höher. Drum hatte der dann eine Flugstunde Richtung Schrottkybel.
(Die XT hab ich damals einfach so drauf gelupft... :D ) Dafür täte er auch nichts kosten.
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 855
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon schnupfhuhn » Di 17 Apr, 2018 10:31

Tuning: billiger Hydraulikheber für 8 Euro aus dem Baumarkt drunter.

Kann den Wurf gut verstehen. Gefettet war die Führung? Meiner war aus der Kiste ungefettet, zum kompensieren dessen waren die Führungsrohre nicht parallel.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Enduro-Montagebock

Beitragvon Zimmi » Di 17 Apr, 2018 11:56

War ja wie gesagt nicht nötig, die XT war leicht genug, um da locker so drauf gehoben zu werden, dass die Räder hernach beide in der Luft waren. Hab sie damals auch oft durch den Hausgang aus dem Raum hinter der (nicht mir gehörenden) In-House-Garage rausgeholt, da ging's 2x so eng um's Eck, dass man sie halb tragen musste. Trotzdem fast allmorgendlich gemacht... :-D
Gefettet war das Geraffel aber latyrnich nicht. Bis heute hat's nur etwas Fett auf der Holzplatte abgekriegt. ;)
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 855
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast