Suzuki DR 600/SN41A Bj. 1987 HU 05/19

Suzuki DR 600/SN41A Bj. 1987 HU 05/19

Beitragvon Roll » Mi 29 Aug, 2018 18:09

Obwohl ich schon fast Alles eruiert habe zur letztgültigen Reparatur, und die KrankenbettArbeitsbühne geräumt - kommt mir jetzt ein Projekt künstlerischer Art dazwischen, das meine Kapazitäten auf längere Zeit binden könnte. Deshalb: Eine Baustelle muß weg. Die fahrbaren zweikommadrei Gespanne brauchen auch dauerhaft Aufmerksamkeit, Zuwendung und Kohle.

Die Baustelle heißt Suzuki DR 600, es wurden für ca. 1200.-- Euro Teile investiert (Ventil, Ventilfedern, Reifen, Kupplung, Ölkühler, Nockenwelle, Kipphebel, Öl, Dichtungen, Kleinkram...Genaueres müßt ich nachschaun) und der Hasn hat den Kopf gerichtet, der REI den Motor zusammengebaut.
Seit sie mir zugelaufen ist, bin ich rund 5tkm gefahren, one-kick-only.
Ein Plastik-Seitendeckel fürs Rahmendreieck fehlt. War mir wurscht.

Da die Kupplung schwächelte, hab ich neue Beläge mit härteren Federn eingebaut - das war wohl dem angeschlagenen Ruckdämpfer der Kupplung zu viel, nehme ich an. Jedenfalls gibts dafür eine Lösung (aus einem Ruckdämpfer eines anderen Modells, Adresse des Wissenden dazu hab ich). Meine letzte Fahrt nach Hause ging deshalb ohne Kupplung vonstatten, Ankicken war auch bescheiden (obwohl sonst trotz ausgehängtem/fixiertem Autodeko immer nur ein Kick).
Womöglich hätte stärkeres Entgraten des eingelaufenen Kupplungskorbes gereicht, aber da war ich wohl zu vorsichtig.

Bilder: https://www.dropbox.com/sh/shzqdcy3k749 ... oeNNa?dl=0

Die Entwicklungsgeschichte findet sich ab :roll: :bart: :smt015 hier: viewtopic.php?f=20&t=3691&start=555 (ab Seite 38 von 61 So 18 Aug, 2013 17:45)

Daten:
DR 600 SN41A
33KW
EZ 04/1987
Reifen Mitas E07 wurden nicht eingetragen, aber bemängelt. Der Prüfer hat mir dann eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Michelin ausgedruckt und den Stempel vergeben. :D
Die Reifen haften trocken wie naß super und sehen noch sehr gut aus.
Papiere sind vollständig, diverse Ersatzteile sowie Zubehör aus den Dropbox-Bildern ersichtlich.

Auf ein Verchecken in Einzelteilen in der Bucht hab ich keine Lust, auch wenn das lukrativer wäre.
Ich will nix verdienen und weiß auch, daß ich die Investitionen nicht rauskriegen werde - dafür ist im Prinzip nur noch das Kupplungsproblem übrig, Motoröl ist nagelneu.
Faire Angebote bitte per PN oder am Telefon.

P.S.: Versicherung in D irgendwas zwischen 70 und 80 Euro/Jahr.

P.P.S.: Gegenüber einer "Weltreise-KTM" ist die DR überschaubar. SCNR. :ugly:
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6348
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Suzuki DR 600/SN41A Bj. 1987 HU 05/19

Beitragvon Roll » Mo 03 Sep, 2018 13:34

Abgemeldet. Geht dann jetzt bewährtermaßen ab 1.-- Euro in die Bucht. Ab heute 21:00 Uhr.
Falls doch noch AIA-intern spätes Interesse besteht, kann ich mich gerne per PN zum festgelegten Mindestgebot dort äußern.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6348
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast