Günstges Uralgespann

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon ETZChris » Fr 09 Nov, 2018 09:34

Doch so schlimm?! :-|
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3958
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon superknuffi » Fr 09 Nov, 2018 10:05

Die Versuchung - Ja
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon Lederclaus » Fr 09 Nov, 2018 11:37

ETZChris hat geschrieben:Doch so schlimm?! :-|


schlimmer...
Es macht kaum noch richtig Spaß.Früher ist mal halt gefahren. Wenn irgendwas aufgegeben hat, ist es eben kurz mal repariert worden. Heute bin ich extrem vorsichtig, damit ja nichts kaputt geht.
Leider hatte ich chinesische Nachbau- Zylinder und - Köpfe gekauft. Die Zylinder waren nach 7500 km bei Einbauspiel 0,21mm (dazu oval und konisch) neu waren sie bei 0,08mm , bei den Köpfen hatten sich die Ventile um bis zu 1,5mm gelängt in der Zeit, obwohl ich spätestens alle 1000 km nachgestellt und kontrolliert habe. Und die Köpfe waren an den Dichtflächen total eingefallen und verformt, man konnte sie nicht einmal reparieren.
Jetzt hab ich aus meinem Fundus originale russische Zylinder, die hab ich bohren lassen und mit dem letzten Satz meiner eigenen Kolben verbaut, den ich noch aufgehoben hatte. Die Köpfe sind auch russisch, und lassen sich reparieren. Halt mit großem Aufwand. Danach läuft das dann wieder. Irgendwann.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2828
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon Michael » Sa 10 Nov, 2018 07:54

KNEPTA hat geschrieben:Haken ? :gruebel: Ural :idea: :floet:
Frage nicht, was ich neulich beim zerlegen meines DNEPR-Getriebe gefunden habe. Ein Getriebegehäuse mit der Wandstärke von Alufolie und einem sich langsam ausbreitendem Haarriß. :omg: Egal. :smt005

Gryße, Michael
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5918
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Germering BY/D

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon T. » Sa 10 Nov, 2018 11:36

Naja...

Motor technisch gib's ne "Alternative" in Planung...

https://www.imz-ural.com/electric/

:weg:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5947
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon Richy » Sa 10 Nov, 2018 16:29

T. hat geschrieben:Naja...

Motor technisch gib's ne "Alternative" in Planung...

https://www.imz-ural.com/electric/

Ich hab mir schon öfter überlegt, dass ein Gespann doch eine ideale Basis für ein Elektromotorrad bieten sollte.

Und Ural (bzw. Zero) hats gebaut! :smt023

Saugeil!
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3403
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon ETZChris » Sa 10 Nov, 2018 19:28

Die kiste ist der Hammer!
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3958
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon superknuffi » Sa 10 Nov, 2018 19:43

Hi Michael Meister
Dnepr Getriebegehäuse hab ich noch ein paar :lol: :lol:

Stefan
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon T. » Sa 10 Nov, 2018 22:38

Dann warte ich mal auf den E-Einbausatz für die T-34.... :-D
Den Keller für die Batterien hab ich ja schon...
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5947
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon KNEPTA » Sa 10 Nov, 2018 23:48

Ich hoff da ist ein gescheites soundmodul dran.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12552
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon T. » Sa 10 Nov, 2018 23:54

Von einem Ferrari 12 Zylinder ... :rofl:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5947
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon Therion » So 11 Nov, 2018 09:46

Bei den neuen Urals hört man beim vorbeifahren eh nur das Getriebe schreien, da wird ein E-Motor keinen Unterschied machen.
Öhh !?
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3590
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon Färt » So 11 Nov, 2018 11:56

Therion hat geschrieben:Bei den neuen Urals hört man beim vorbeifahren eh nur das Getriebe schreien, da wird ein E-Motor keinen Unterschied machen.



...jo, das ist doch aber auch eine gute Taktik den gleichbleibenden Sound zu behalten.....und man spart sich das Soundmodul :-D

Gryße
Gerhard
....mit vollem Mund isst man nicht und erst recht nicht auf nüchternen Magen....
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon fleisspelz » So 11 Nov, 2018 18:26

Spielkarte in die Speichen? :fiessgrinz:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22410
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Günstges Uralgespann

Beitragvon dirk » So 11 Nov, 2018 18:54

CFK Spielkarten!
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5703
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

VorherigeNächste

Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste