Historische Küchengeräte

Historische Küchengeräte

Beitragvon GrafSpee » Di 14 Jan, 2020 17:38

Hallo, aus einem Nachlass habe ich noch zwei historische Küchenhelfer, die ich nicht brauche.

1. Moulinette
IMG_20200114_110136-1067x600.jpg
IMG_20200114_110140-600x1067.jpg


Läuft einwandfrei, scheint vollständig, ohne Verpackung. Sieht wenig gebraucht aus.

2. Jeannette
IMG_20200114_110125-600x1067.jpg


Roch etwas komisch beim ersten kurzen Probelauf, lief aber einwandfrei. Vielleicht nur Staub im Gerät?
Scheint vollständig inklusive Verpackung. Sieht auch wenig gebraucht aus.

Macht mir ein Angebot, ich hab keine Ahnung was sowas kostet.

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2517
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Historische Küchengeräte

Beitragvon oskarklaus » Di 14 Jan, 2020 20:53

Was soll's denn Kosten?
Benutzeravatar
oskarklaus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Historische Küchengeräte

Beitragvon Maybach » Di 14 Jan, 2020 21:15

Macht mir ein Angebot, ich hab keine Ahnung was sowas kostet.


Der Jens bittet doch um ein Angebot ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6989
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Historische Küchengeräte

Beitragvon GrafSpee » Di 14 Jan, 2020 22:39

oskarklaus hat geschrieben:Was soll's denn Kosten?

Was ist es dir denn wert?

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2517
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Historische Küchengeräte

Beitragvon Rei97 » Fr 17 Jan, 2020 14:27

Also:
Bevor ich sowas anbiete , einfach mal die Ähbäh Angebote sichten.
Die Moulinette liegt so zwischen 10 und 30€.
Die Jeanette liegt teurer bei ca 40€+
Das sind die mittleren Preise der Maschinen.
Nochwas dazu: Die Dinger sind aus der Nachstarmixzeit und trotzdem ziemlich unverwüstlich.
Man kann sie noch einfach öffnen und innerlich reinigen oder die Kohlen wechseln.
Kein Vergleich zu modernem Zeug, dass nach 2,5 Jahren kaputt gehen soll.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5703
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste