[Gelöscht] Forumswissen zu URal aus 2006 gefragt

Gelöschte Themen kommen zuerst mal hierher, um nach einiger Zeit automatisch entsorgt zu werden ...

Dieses Thema wurde gelöscht

BeitragDieses Thema wurde gelöscht aus Alteisentreiberisches durch andi am Di 30 Jun, 2020 09:16.

Forumswissen zu URal aus 2006 gefragt

Beitragvon andi » Di 30 Jun, 2020 09:14

Liebe Leute, ich trage mich mit dem Gedanken mir kommende Woche eine 750er Ural Turist Bj 2006 zu holen. Geschobene Schwinge + vorne Scheibenbremse.

Schaut aus wie neu, hat bis jetzt 2 Besitzer und ist in Summe 3440km in 14 Jahren gefahren worden.
Der 1. Besitzer verstorben und die Ural ging zurück an den Schwaighofer.
Beim 2. Besitzer steht das Ding jetzt seit Jahren im Zweitwohnsitz herum und wurde kaum bewegt.
Hat neues Pickerl. Öle + Bremsflüssigkeit sind gewechselt, und die Reifen sind rund.

Mich hat der Beitrag vom T zur T34 jetzt stark verunsichert, ist das das gleiche Klump wie meine Dnepr.
Eigentlich will ich nur Benzin einfüllen und fahren, ned schrauben, Service machen und fertig.
Klar nach der langen Standzeit wird einiges zu tun sein, ausgehärtete Simmeringe, Vergaserservice u.s.w, damit rechne ich schon.

Gibts Erfahrungen mit Ural dieses Bj. ?
Funktionieren die Grundsätzlich, oder kommt vor und nach dem Fahren Schrauberorgien ?
Was hört man so ?
lg Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4072
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Zurück zu Mülleimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste