Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon tomcat » Fr 10 Aug, 2018 10:03

Ich suche nach Name / Modellbezeichnung einer italienischen Enduro, die in den späten 80er oder 90er Jahren des letzten Jahrhunderts rauskam.

Es war ein wassergekühlter V2 mit 450 ccm (oder waren es 405 :gruebel: ) - eine ultraleichte Sportenduro!
Aprilia - Gilera - ????

Kann mich noch an den Test im Reitwagen erinnern, aber Name und Type sind mir leider veraltzheimert ... :ugly:
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2979
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon gatsch.hupfa » Fr 10 Aug, 2018 10:10

Wenns ein bisserl später sein darf:

https://en.wikipedia.org/wiki/Aprilia_RXV/SXV
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1178
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon hiha » Fr 10 Aug, 2018 10:35

Mir fallen da Morini Kanguro350 oder Camel501 ein. Eine Dart gabs auch noch, die hatte glaub ich den Morinimotor mit 250 oder 400ccm.

H.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11590
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon Dreckbratze » Fr 10 Aug, 2018 11:44

war die dart nicht das vollverschalte strassenteil, das aussah wie ne schrumpf-paso?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12386
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon tomcat » Fr 10 Aug, 2018 11:56

Wassergekühlt! (Drum keine Morini ... )

Die Vorschläge vom Gatschhupfer sind nahe dran, aber 2007 laß ich keinen Reitwagen mehr. War definitiv im Angegebenen Zeitraum.
Der BLM Leitner in Bruck hatte die im Programm, aber ich kann mich ums verrecken nicht mehr erinnern.
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2979
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon hiha » Fr 10 Aug, 2018 13:30

Dreckbratze hat geschrieben:war die dart nicht das vollverschalte strassenteil, das aussah wie ne schrumpf-paso?

Stimmt, keine Enduro.
H.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11590
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon gatsch.hupfa » Fr 10 Aug, 2018 17:02

Frag den Lambert (Sittich) mal, der hat irgendwann (zu der Zeit?) beim Reitwagen geschrieben.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1178
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon Nanno » Fr 10 Aug, 2018 17:48

Das einzige was mir dazu einfällt, wäre die Highland V2 950 von wegen Sportenduro, wassergekühlt und sehr ernsthaft... Aber eben eine 950er. (Was aber trotzdem passen könnte, weil der BLM war da glaub ich der Importeur...)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15523
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon dirk » Fr 10 Aug, 2018 18:19

RD01? Nicht ganz leicht, gar nicht Sport. Nicht ganz ernst.
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon Michael_S » Sa 11 Aug, 2018 14:16

Da gab's noch die erste cagiva elephant 650. Die war auch unverkleidet, gab's auch als 350er, aber nur luftgekühlt.
Sonst fallen mir nur die Morini 350 und 500, Guzzi 350 u 650 TT ein.
Michael_S
 
Beiträge: 9
Registriert: So 10 Dez, 2017 15:43

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon Michael » Sa 11 Aug, 2018 21:34

Vertemati, dümpelt mir da so im Kopf herum. :gruebel:

Ich bilde mir ein gelesen zu haben, das mit dem Gerät ein gewisser Hr. Trossmann mal durch die Sahara "geführ-tourt" ist. Könnte Mitte bis Ende der 90er gewesen sein.

Gryße, Michael
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5882
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Germering BY/D

Re: Frage an Enduro Kenner - V2 Sportenduro

Beitragvon dirk » Sa 11 Aug, 2018 22:45

Vertemati waren doch die mit zylinder der eher nach hinten geneigt war. Einlass vorn, Auslass Nacht hinten?
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Schraubaer 42 und 5 Gäste