Lastenboot

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Vorschläge zu Lastenbeiwagen ?

1)Baukiste
0
Keine Stimmen
2) Alu Box
4
25%
3)Skibox
0
Keine Stimmen
4)Holzkiste nach Mass
4
25%
5)Platform zb mit Ösen
6
38%
6) Leerens Personen Boot
2
13%
 
Abstimmungen insgesamt : 16

Re: Lastenboot

Beitragvon Aynchel » Mi 12 Jun, 2019 07:58

Cruso hat geschrieben:..........Das Russenboot ist jenseits des Bugeds.........


hallo Stefan

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-306-2817
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2410
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Lastenboot

Beitragvon nattes » Mi 12 Jun, 2019 13:32

Das ist das Boot vom Nordmann.
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3036
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Lastenboot

Beitragvon Dreckbratze » Mi 12 Jun, 2019 18:33

nicht nur boot, ein ganzer sw zum fairen kurs!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Lastenboot

Beitragvon ragman » Mo 17 Jun, 2019 13:27

meine Lösung: Bild
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Lastenboot

Beitragvon Cruso » Mo 17 Jun, 2019 13:32

@ ragerman: was ist in der Kiste?
Cruso
Wenigschreiber
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 15 Okt, 2008 19:37
Wohnort: Leopoldstadt

Re: Lastenboot

Beitragvon T. » Mo 17 Jun, 2019 13:34

....und wo ist der militärische Tand¿
Hab die Kiste anders in Erinnerung....
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6461
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Lastenboot

Beitragvon Dreckbratze » Mo 17 Jun, 2019 18:24

batterie?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Lastenboot

Beitragvon superknuffi » Mo 17 Jun, 2019 22:12

Hallo
Ich habe sowohl ein verbreitertes Dnepr Boot als auch eine Lastenplattform für einen Dnepr Rahmen zu verkaufen bzw. zu verschenken.
Stefan
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Lastenboot

Beitragvon Boscho » Di 18 Jun, 2019 09:46

So wie ich das sehe steht dem Cruso erstmal die Grundsatzentscheidung ins Haus ob der Velorex-Rahmen samt fix montiertem Schutzblech bleiben soll oder ob ein anderes Fahrwerk drankommt. Darauf baut dann der Rest auf.

Auf den Velorex-Rahmen passt halt ziemlich viel (u.a. auch der MZ-Schweinetrog) schon allein deshalb erstmal nicht, weil an der engsten Stelle nur eine Breite von 50 cm zur Verfügung steht.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6096
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Lastenboot

Beitragvon Nanno » Di 18 Jun, 2019 11:44

superknuffi hat geschrieben:Hallo
Ich habe sowohl ein verbreitertes Dnepr Boot als auch eine Lastenplattform für einen Dnepr Rahmen zu verkaufen bzw. zu verschenken.
Stefan


Stefan,

hast du davon ein paar Bilder? Ich bin im Moment ein bissl auf der Jagd nach Inspiration...

LG
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16151
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Lastenboot

Beitragvon ragman » Di 18 Jun, 2019 15:40

Cruso hat geschrieben:@ ragerman: was ist in der Kiste?


Werkzeug, ist ja ein Russe :wink:
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Lastenboot

Beitragvon Russenjesus » Di 18 Jun, 2019 17:44

Hallo Kollegen,
was ich bisher an Euren ganzen Plattformen vermisse, sind die Schienen wie sie in der Luftfahrt und im Offroadsektor gerne verwendet werden, dann wäre man voll flexibel.

https://www.ebay.de/itm/Airlineschiene- ... SwAmFc48l8

Zarges-Kisten haben natürlich auch ihren Nutzen, sofern mit dem BW kompatibel;-)

https://www.ebay.de/itm/Bundeswehr-Zarg ... SwgKtc2Azn

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Lastenboot

Beitragvon Boscho » Di 18 Jun, 2019 20:18

Also die Zargeskisten toppen in Sachen Praxistauglichkeit Sepps Sarg deutlich - bei vergleichbaren Abmessungen. Und den Preis empfinde ich als sehr in Ordnung. :smt023
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6096
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Lastenboot

Beitragvon Roll » So 21 Jul, 2019 15:36

20181224_100248verkl.jpg
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6502
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste