11CV Gangster

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

11CV Gangster

Beitragvon dirk » Di 14 Sep, 2021 15:13

Ist ja einer der der Spitznamen für die erste Modellreihe von Citroen Frontantriebautos. Ich ziehe ja L'attraction vor. Besonders attraktiv finde ich die ganz langen, Familiare und commerciale.
Auf diese Anzeige hab ich dann mal geschrieben, das Auto sieht gut aus und steht in der Nähe.


"mail@sauter-martin.com

Do., 9. Sept., 12:27 (vor 5 Tagen)

an dheinrichhh
Guten Tag,

Mein Deutsch ist sehr rostig, so I continue in english to understand each other! The Citroën is still for sale! I'm sorry for this late response but I was out of civilization and I had no internet connection as I'm working overseas for Kinsale Head gas field and I don't know when I will return because of coronavirus. Mechanically the car is in nice condition, tires in good shape, brakes work properly, smooth driving; has no dents or cracks, accident free; It has a complete service book history, all inspections done + german TÜV valid. The car is ready for the road.

If you have questions, or want more pictures, please ask and I will gladly provide you!

Martin S."

Klasse mit eigener Domain, zwar im Aufbau, aber immerhin "Kinsale Head gas field" wird erwähnt. Whois sagt mir, die Domain wurde vor 14 Tagen reserviert. Das Vertrauen steigt.

Klar wollte ich mehr Bilder als in der Anzeige waren, also schrieb ich:

"Dirk Heinrich <dheinrichhh@gmail.com>

Do., 9. Sept., 17:12 (vor 5 Tagen)

an mail
Guten Tag,

sounds nice, pictures are welcome. Would be great to find some in my mailbox. Is there a possibility to see the car? It is not to urgent, since I wouldn't use it for the daily way to and from work.

Regards
Dirk"

Die Antwort, obwohl vom Offshore Gasfeld kommend nicht lange auf sich warten:

"Dear Dirk,

Attached you will find more pics with my 11cv, details (07/1953, 41 kW (56 PS)-1.991 cm³, 96.456 km). The car is ready to be registered in your name, tuv-10/2022.
I lived (worked) in Germany for a while as an engineer, but due to Corona situation I returned to my home country, Ireland and the car is here as well. Currently I`m working to decontaminate the former gas field in Celtic Sea and I can`t sell my car personally, so I decided to hire a freight company to help me with the shipping and payment. My last price is 20000€ with shipping fees included. I arranged for the sale right before I left, so all set on my end. The car is already in a dry place in their warehouse (Dublin Port, IRELAND), sealed and packed ready for shipping.
Delivery will take 3-5 working days and to avoid any doubt about my car, you will have a 5 days inspection period to test and decide if you want to keep it or not.
Please let me know if you agree with my shipping idea and I will explain to you step by step all the details which involve a transport company.

Thank you and stay safe,


---
Martin Sauter
Oilfield Engineer
The Kinsale Head
Natural Gas Field
http://www.sauter-martin.com
mail@sauter-martin.com"

Sollte ich der shipping idea zustimmen? Das Vertrauen steigt immer weiter. Immerhin ist jetzt erkenntlich, warum die Überschrift 11CV Gangster lautet und nicht 11CV L'Atrraction.

Passt auf!
Zuletzt geändert von dirk am Di 14 Sep, 2021 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Heute in drei Jahren ist es endlich wieder soweit.
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5993
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Zimmi » Di 14 Sep, 2021 15:17

Ouhauerha...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2982
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Laternenschrauber » Di 14 Sep, 2021 15:46

Bin da eher skeptisch.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 963
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Rostreiter » Di 14 Sep, 2021 15:51

Hinfahren, anschauen, Probefahrt. Wenns paßt komplett bezahlen und sofort mitnehmen. Üblicher und einzig ratsamer Weg beim Gebrauchtautokauf. Falls irgendetwas nicht paßt: Wars eine Urlaubsfahrt nach Dublin!

Sers,
Albin


PS: Hatte auch mal einen ähnlichen Anbieter. Als es konkret wurde zum Besichtigungstermin hat er gekniffen!
Triebgesteuert

"Lieber erfolgreich basteln, als ewig schrauben!"
Rostreiter
Wenigschreiber
 
Beiträge: 602
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 22:03
Wohnort: Im Land der Fünf Faßl Bier

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Boscho » Di 14 Sep, 2021 17:19

Für mich klingt das alles tooo-taaal seriös und glaubwürdig. Ich find's echt naheliegend, ein Fahrzeug, das sich in Irland befindet, in Deutschland veräußern zu wollen, und auch ich hätte gute Lust, mich in Anbetracht der Tatsache, dass ich wahrscheinlich bei vielen Besichtigungsterminen versetzt werde, auf eine Gasbohrplattform zu verpieseln und das Auto derweil bei einer verabtrauungswürdigen Schabedition schonmal verpackt zu hinterstellen auf dass es gleich versandt werde, kaum dass der Interessent erfolgreich überwiesen hat.

Unbedingt kaufen! Mit etwas Glück bist du nicht der einzige Lackierte! :ugly:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8131
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: 11CV Gangster

Beitragvon heiligekuh79 » Di 14 Sep, 2021 18:25

irgendwie sträuben sich bei mir die nackenhaare!
Vorsicht!!!
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3394
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: 11CV Gangster

Beitragvon nattes » Di 14 Sep, 2021 18:48

Der Dirk ist ja nicht auf den Kopf gefallen. :-D

Solltest du dich für einen Traction Avant interessieren , kann dir der Martin Kraut (Falcone) bestimmt weiterhelfen. Der zieht gerade um und hat noch jede Menge Ersatzteile für Traction Avant aller Baujahre und auch DS. Ich wette, er gibt gerne etwas ab.
Als ehemaliger Präsident des DS Clubs Deutschland kennt er den Markt immer noch sehr genau.
Bei Bedarf könnte ich dir mit dem Kontakt behilflich sein.

Gruß Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3988
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Richy » Di 14 Sep, 2021 20:34

Mit solchen Scammern kann man nur eins machen: das Gespräch so lange wie möglich hinziehen, um ihre Kapazitäten etwas zu binden, damit sie währenddessen keine arme Sau abziehen können. Nicht jeder ist schlau genug, nicht darauf reinzufallen, meistens trifft man ja auf sie bei ganz normalen Autos zu fast normalen Preisen...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5729
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: 11CV Gangster

Beitragvon lallemang » Di 14 Sep, 2021 23:59

Wenigstens ein anständiger Deal.
Ich hab' nur zu nem XT600 Teilträger für 500 geschafft. :?
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16276
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Myke » Mi 15 Sep, 2021 08:56

ich hatte mal einen, der geologe auf einem forschungsschiff in der arktis war ... :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5758
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: 11CV Gangster

Beitragvon Zimmi » Mi 15 Sep, 2021 09:22

Myke hat geschrieben:ich hatte mal einen, der geologe auf einem forschungsschiff in der arktis war ... :omg:

War das nicht eher ein Geolüge? ;)
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2982
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: 11CV Gangster

Beitragvon fleisspelz » Mi 15 Sep, 2021 09:24

Ich habe dieses Jahr mit dieser Masche einen Peugeot 404 Cabrio für 4500 Euro auf Kreta, einen Alfa Romeo Giulietta Spider für 12000 Euro in Korsika und einen Porsche 356 b für 14000 Euro in Malta angeboten bekommen. Alle waren im perfekten , fahrfertigen Zustand mit deutschen Papieren, TÜV und Notverkäufe aus beruflichen Gründen wegen unmittelbar bevorstehendem Wechsel des Kontinents. Ich habe daraus abgeleitet, dass Insulaner vermutlich generell gerne
a) den Kontinent wechseln
b) in Deutschland arbeiten, aber nur vorübergehend
c) Oldtimer in Deutschland über den TÜV bringen
Ebenfalls scheint es bei Insulanern üblich zu sein, den Wegzug aus Deutschland auf eigener Oldtimer-Achse zu organisieren, egal wie weit der Weg auch sein mag, während sie diese Oldtimer grundsätzlich nicht auf andere Kontinente mitnehmen. Ebenfalls auffällig ist es, dass allen Insulanern spontan irgendwas Wichtiges dazwischen kommt, wenn man um ein aktuelles Foto des fahrbereiten Oldtimers bittet oder wenn man sagt, man habe ernstes Interesse, Bargeld in der Tasche und würde übermorgen am Standort des Fahrzeuges eintreffen. Der Ursache dafür bin ich noch auf der Spur ...
..........................
Alles was ein Mensch vor dem "aber" sagt kannst Du vergessen.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24175
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: 11CV Gangster

Beitragvon GrafSpee » Mi 15 Sep, 2021 09:27

fleisspelz hat geschrieben:Ich habe dieses Jahr mit dieser Masche einen Peugeot 404 Cabrio für 4500 Euro auf Kreta, einen Alfa Romeo Giulietta Spider für 12000 Euro in Korsika und einen Porsche 356 b für 14000 Euro in Malta angeboten bekommen. Alle waren im perfekten , fahrfertigen Zustand mit deutschen Papieren, TÜV und Notverkäufe aus beruflichen Gründen wegen unmittelbar bevorstehendem Wechsel des Kontinents. Ich habe daraus abgeleitet, dass Insulaner vermutlich generell gerne
a) den Kontinent wechseln
b) in Deutschland arbeiten, aber nur vorübergehend
c) Oldtimer in Deutschland über den TÜV bringen
Ebenfalls scheint es bei Insulanern üblich zu sein, den Wegzug aus Deutschland auf eigener Oldtimer-Achse zu organisieren, egal wie weit der Weg auch sein mag, während sie diese Oldtimer grundsätzlich nicht auf andere Kontinente mitnehmen. Ebenfalls auffällig ist es, dass allen Insulanern spontan irgendwas Wichtiges dazwischen kommt, wenn man um ein aktuelles Foto des fahrbereiten Oldtimers bittet oder wenn man sagt, man habe ernstes Interesse, Bargeld in der Tasche und würde übermorgen am Standort des Fahrzeuges eintreffen. Der Ursache dafür bin ich noch auf der Spur ...

:rofl: :rofl: :rofl:

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: 11CV Gangster

Beitragvon dirk » Mi 15 Sep, 2021 09:29

Es gab ja in zweiten Mail Bilder. Ich frag dann mal ob es aus versehen dieselben waren wie in der Anzeige.
Heute in drei Jahren ist es endlich wieder soweit.
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5993
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: 11CV Gangster

Beitragvon fleisspelz » Mi 15 Sep, 2021 09:32

Der Link oben ist übrigens offline. Vielleicht hast Du ja das Auto schon gekauft und weißt es nur noch nicht? :fiessgrinz:
..........................
Alles was ein Mensch vor dem "aber" sagt kannst Du vergessen.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24175
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste