Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 15 Apr, 2016 14:39

Hallo
Ich will mir ein Nietwerkzeug zulegen. Wenn´s auch trennen kann ist es ok muss aber nicht sein.
bei Ebay habe ich mal geschaut was es so gibt. Von unter 10.- bis über 100.- Ein Set für 16.-Kann das was taugen? Das gleiche bekommt man auch in anderer Verpackung für mehr Geld.

http://www.ebay.de/itm/Motorrad-Kettent ... Swu4BV480~

Das von AFAM kann nur nieten. Was ja auch reicht. Trennen kann man mit der Flex.

http://www.ebay.de/itm/AFAM-Kettenverni ... Sw~1FUU4ic

Was würdet ihr mir empfehlen?

Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon motorang » Fr 15 Apr, 2016 18:21

Ich kenn die alle nicht, aber ein Kettentrenner ist auch für Clipschlösser hilfreich oder um einen zu festen Niet etwas zu lockern.

Gryße!
Andreas, der motorang
Clipschlossfahrer seit 1984
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18371
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon roger » Fr 15 Apr, 2016 18:34

Ich habe das von Kedo (leider ist das zur Zeit nicht lieferbar) und bin sehr zufrieden damit.
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4825
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 15 Apr, 2016 18:50

Das Kedo Werkzeug sieht so aus wie die aus der bucht. Die Verpackung sind mal grau, rot,blau. Wenn du mit dem set von Kedo zufrieden bist ist das doch schon mal ein guter Hinweis. Danke
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon fleisspelz » Fr 15 Apr, 2016 21:28

Ich bin einmal mit einem ausgeliehenen Billigwerkzeug abgerutscht und habe mir zwei Finger erheblich und für Wochen beleidigt. Vor drei oder vier Jahren habe ich mir das von Kellermann für seinerzeit knappe 100 Euro gekauft und bin höchst zufrieden damit
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22265
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon Nanno » Fr 15 Apr, 2016 22:32

Ich kann dem Justus nur Beipflichten, ich habe auch das Kellermann-Werkzeug und kann nach einigen Ketten noch immer nix Schlechtes drüber sagen.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15505
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon pedroso » Sa 16 Apr, 2016 05:43

Morgen,
Ich hab den von whale. Funktioniert primo.
http://www.kawaschrauber.de/shop/product_info.php?pName=whale-chain-riveter-kettennietwerkzeug-ketten-niet-werkzeug-520er-bis-532er-kettenteilung-f%FCr-vollnieten
Gekauft hab ich ihn damals in der Bucht, wenn ich mich recht erinnere...

SG

Peter
Benutzeravatar
pedroso
Ganz neu
 
Beiträge: 32
Registriert: So 14 Feb, 2016 11:43
Wohnort: A- 4240 Waldburg

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon Aynchel » Sa 16 Apr, 2016 08:24

ich hab das Werkzeug vom Louis schon ein paar Jahre
was es nicht kann ist eine DID Niet aufdrücken, dann verbiegt es den Bolzen
wenn man den Nietkopf mit der Flex abschleift funktioniert es
520er Niet Schlösser vernieten geht problemlos

https://www.louis.de/artikel/craft-meyer-kettentrenn-und-vernietwerkzeug-fuer-d-i-d/10002556?list=162473748&filter_article_number=10002556
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon Aynchel » Sa 16 Apr, 2016 08:28

sejerlänner jong hat geschrieben:......... Trennen kann man mit der Flex............


wenn die Kette eh in den Schrott kommt nehme ich den grossen Bolzenschneider
geht schneller und ohne Funke
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon roger » Sa 16 Apr, 2016 08:38

Allein wegen des Kellermann Produktvideos müsste man das Teil kaufen... 8)
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4825
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon Nanno » Sa 16 Apr, 2016 09:12

roger hat geschrieben:Allein wegen des Kellermann Produktvideos müsste man das Teil kaufen... 8)

Welches ich jetzt auf die Schnelle nicht finden konnte...? :oops:
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15505
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon roger » Sa 16 Apr, 2016 09:21

Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4825
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug, Erledigt

Beitragvon sejerlänner jong » So 17 Apr, 2016 21:20

Habe ein gebrauchtes von HG kaufen können. Ein zweites etwas defektes gibt´s dazu. Defekt weil der Verkäufer es verliehen hatte und da einer mit Gewalt gedreht hat.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon schnupfhuhn » So 22 Apr, 2018 23:19

Hab mir in Graz irgendwann für 30 Euro im Angebot das Kraft Meyer Ding bei Louis gekauft. Zur Selbstberatung also vorher Kettennietwerkzeug und DID bei Google gesucht, das Ding ist explizit nur für DID Hohlnietschlösser, ich wollte wissen warum. Mit Kettennietwerkzeug und DID als Suchbegriff findet man das DID KM500R Kettennietwerkzeug das eine Kopie von dem Kraft-Meyer sein muß, sonst würde ja die Anleitung nicht 1:1 passen. :-D :-D :-D

Schön an der DID Anleitung: Die angestrebte Nietkopfgröße ist in einer Liste für die Kettengrößen angegeben, damit weiss man dann auch ob man fest genug gepresst hat oder nacharbeiten muß. Heute 2 Ketten damit vernietet, geht 1A.

DID Schulungs- und Werbefilm https://www.youtube.com/watch?v=EkY3Kd8Zgz0

Gruß, Andreas
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Kaufberatung Ketten-Nietwerkzeug

Beitragvon Lederclaus » Mo 23 Apr, 2018 08:23

Das DID KM 500R hab ich seit ca 15 Jahren. In der Werkstatt. Keine Schwächen. In der ganzen Zeit hab ich zwei Drückstifte nachgekauft, weil die das Ausdrücken nicht vertragen. Flex oder Bolzenschneider zum Trennen, das Gerät zum Vernieten.
Ich brauch nix anderes...
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2693
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste