sr 500 raucht wie sau [aktuell nimmer]

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Rei97 » So 25 Mär, 2018 09:50

Also:
hier nochmal der direkte Vergleich von Seriennocke 2J4 , Hiha und F1.
Jeder mag seine Schlüsse daraus ziehen.
Da mir die Dremonocke nicht als Kurve vorliegt, kann ich nichts Konkretes zum Fehler bei der F1 sagen.
Regards
Rei97
Bild
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5220
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » So 25 Mär, 2018 10:13

Che gusto,
Jeder wie er mag, ob nun Großewächter, Megacycle, kot cam und wie die Dinger alle heißen, liegt alles im Sinne des Betrachters, ich tue mich schwer zu sagen, dies ist die Beste, wie auch immer, die Geschmäcker sind verschieden und jeder mag es anders, nur Eine die alles kann gibt es selten. Es tellt sich die Frage des Verschleißes,und welche Komponenten zum kombinieren dazu verwebdet werden, die Nocken die genannt wurden, sind alle gut, es ist schon mal schön mit Serien-Ventilfedern ein Maximum heraus holen zu können mit minnimaler Reduzierung des Grundkreises der Original überschliffenen Nocke.
Aber das st Thema ist ein ANDERES und gehört eigentlich nicht hier her, schlage vor, für soetwaseinen eigenen Fred zu eröffnen, in dem sich die Phylosophen die Köpfe heiß reden können. Dem mex ist eigentlich nur wichtig das das Ding läuft, wie, möglichst ohne Rauch und Qualm, ned mehr und ned weniger, und ich freu mich auf eine entspannte Zeit mit REHGULASCH UND sEMMELNKNÖDELN ganz nach Karl Valentin und wenn dabei noch etwas Gutes dabei rum kommt, dann um so besser Punktum.
LG
Mike
Zuletzt geändert von mike58 am So 25 Mär, 2018 10:35, insgesamt 2-mal geändert.
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1314
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Rei97 » So 25 Mär, 2018 10:24

mike58 hat geschrieben:Che gusto,
Jeder wie er mag, ... die Nocken die genannt wurden, sind alle gut, es ist schon mal schön mit Serien-Ventilfedern ein Maximum heraus holen zu können mit minnimaler Reduzierung des Grundkreises der Original überschliffenen Nocke.
.... schlage vor, für soetwaseinen eigenen Fred zu eröffnen, in dem sich die Phylosophen die Köpfe heiß reden können.
Dem mex ist eigentlich nur wichtig das das Ding läuft, wie, möglich

Also:
Wohl richtig, aber deshalb den Fred zu zerschneiden, wo doch eigentlich alles gesagt ist, halte ich für übertrieben.
Fragen zur Nocke sind damit auch für 3. weitgehend beantworten und auch für den mex dürfte mehr Klarheit da sein.
Dass sein Motor wieder laufen soll und wird, steht nicht zur Debatte, aber das Wie steckt auch ein bisschen dahinter.
my two cents.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5220
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » So 25 Mär, 2018 10:40

Es wird laufen,
wie es muß, der Hans kommt auch und kann sein das eine Nocke im Gepäck hat wenn die vorhandene hinnig ist, Fakt ist es sollte zu einem zufrieden stellenden Ergebnis kommen. Wird meine Freude daran haben, so waht.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1314
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon keulemaster » So 01 Apr, 2018 11:22

Am 14.4 ist ein T4 Treffen in Steinhart. Da wollte ich hin. Wenn beim beim Mike, die prominenz auftaucht, dann täte ich gerne auch vorbeikommen. :)
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » So 01 Apr, 2018 18:12

Mit dir hab i eh,
scho grechnet, jetzt muß du dich entscheiden, welches Schweinderl hätt er jetzt gern, Bulli oder ned.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1314
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon keulemaster » So 01 Apr, 2018 18:56

welches Schweinderl hätt er jetzt gern, Bulli oder ned.

:?:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Meister Z » So 01 Apr, 2018 19:22

I glaub er meint das T4 Frühjahrsbasteltreffen in Steinhart, 83539 Pfaffing - Termin 13.04. bis 15.04.2018 :gruebel:
net das dann auf einmal a Horde Bullis bei dir im Hof stehen... :roll:
Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 358
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Straßenschrauber » So 01 Apr, 2018 19:40

Paßt noch eine SR aus Berlin auf den Hof?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » So 01 Apr, 2018 22:02

ich wollt mit dem T2 kommen, der scheint aber jetzt zu alt. egal komm ich mit dem sprinter...
ein luxusproblem nach dem anderen. :-D
motor ist schon eingepackt und wenn ich so draufschau: hat wer passable kipphebel ? 8)
mex
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1600
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Mo 02 Apr, 2018 11:05

Kipphebeldeckel,
und Achsen ohne Luft.Ventilschäfte in Führung maßhaltig, Schaftenden nicht zu sehr eingeschlagen. Einstellschrauben OK.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1314
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » Mo 02 Apr, 2018 16:12

Kipphebeldeckel,und Achsen ohne Luft.Ventilschäfte in Führung maßhaltig, Schaftenden nicht zu sehr eingeschlagen. Einstellschrauben OK.

jetz krieg ich stress.... :?
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1600
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 02 Apr, 2018 17:34

Wieso? Sind doch gute Nachrichten.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Dreckbratze » Mo 02 Apr, 2018 18:01

vielleicht hat er es als arbeitsauftrag aufgefasst?!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13446
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 02 Apr, 2018 18:10

Oder Mex liest zwischen den Zeilen:
Was wurde da an Teilen NICHT erwähnt ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste