sr 500 raucht wie sau [aktuell nimmer]

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Rei97 » Mo 02 Apr, 2018 19:14

Also:
Das Klavier ist der erste Prüfpunkt.
Kipphebelachsbohrungsspiel ist nogo, Rep diskutabel.
Dann ist das Kolbenspiel (auch Kolbenringtoleranzen), und das Tragbild (ggf Korrosionsringe) sowie das Pleueltopend und auch das evtl existierende Axialspiel der Kurbelwelle entscheidend den Motor zu zerlegen, wobei dann weitere Klippen wie Schäden durch die Verlustscheibe, Schäden der Ölpumpe usw zutage treten.
Wer grobe Geldausgaben scheut, schaut ertmal nach dem Ölkonsum und der Geräuschentwicklung. Es gibt noch recht unverschlissene Motore, aber die sind selten.
Deshalb warne ich vor dem Ziehen des Zylinders. Es reicht, ihn bis zum Ziehen des Kolbenbolzens raus zu nehnen und dann Zylinderbild (noch Struktur) Zylinder und Kolbenmaß zu bestimmen.
Das kann uU einen Kolbenringsatz sparen oder auch nicht.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4871
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Mo 02 Apr, 2018 19:21

Nee neenee,
dient nur zur Abklärung, was man zu Not bin der Hinterhand haben sollte und für Eventualitäten schon mal zu sammen suchen kann. Wie ich es verstanden habe, soll das ja eine ganz schnelle Nummer werden, mit dem Endergebnis einen fahrbereiten möglichst langlebigen Motor oh Mucken am Ende des Tages vom Tisch in mex seinen Kofferraum zu kippen, ich bin nur gern vorbereitet, der Hans guckt nach Nocken und Kipphebel, Nocken gibt's leider nur Hiha Std, lassen wir uns überraschen.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon hiha » Di 03 Apr, 2018 05:54

Helmut, es geht drum, die Ölrauchursache des Motors zu finden. Dazu muss mit hoher Sicherheit der Zylinder runter, ausser des fällt vorher schon eine Ventilführung raus.
Angst davor, neue Ringe verbauen zu müssen, hab ich dabei nicht, denn dass es allein mit Ringen getan wäre, hatt ich noch nie.
Kipphebel such ich raus, Nockenwelle richt ich präventiv mal eine her.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11796
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Di 03 Apr, 2018 06:31

Und,
soweit, richtig gelesen wurde, ist der Motor schon größtenteils zerlegt.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » Di 03 Apr, 2018 08:35

Es wird jetzt zeit dass die expertenrunde das teil in echt beäugt.
wenn wir weiter so posten, können wir den fred bald ans 2-ventiler forum verkaufen... :weg:
...soll das ja eine ganz schnelle Nummer werden, mit dem Endergebnis einen fahrbereiten möglichst langlebigen Motor oh Mucken am Ende des Tages vom Tisch in mex seinen Kofferraum zu kippen...


das wär echt zielerreichung. und super.

mex
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon lut63 » Di 03 Apr, 2018 12:10

Für uns Mitleser geht es schon auch um das EH KLAR - oder WÄRE ICH NIE DRAUFGEKOMMEN - Erlebnis. :gruebel:
Spannend wird es bei Zusammentreffen von mehreren Ursachen.

Gruß von einem bekennentem Motorvoyeuristen ;-)
Auch Männer aus Stahl gehören einmal zum alten Eisen
Benutzeravatar
lut63
Wenigschreiber
 
Beiträge: 477
Registriert: Mo 14 Sep, 2015 20:40
Wohnort: SO_ST_A

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon hiha » Di 03 Apr, 2018 12:18

mex hat geschrieben:wenn wir weiter so posten, können wir den fred bald ans 2-ventiler forum verkaufen...


:smt005 :smt005
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11796
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon kohai » Mi 04 Apr, 2018 05:57

Mist. Am 14. Hab ich ein Kurs. Sonst wäre ich am Ende tatsächlich mal gekommen. So ein lustiges Ratespiel mit Reh, mist.

Gruß kohai
kohai
Vielschreiber
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 21:10

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » Do 12 Apr, 2018 13:03

das rehlein wartet schon im rotwein, und moni macht die knödel.
kannst den herd kalt lassen mike.
bis samstag, gegen mittag
mex
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Maybach » Do 12 Apr, 2018 13:48

Artgerechte Haltung für Rehböckerl und XT - so muss das sein!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6038
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Do 12 Apr, 2018 21:08

Danke,
Knödelzeit ist nutzbare Arbeitszeit, gfreu mi scho.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Meister Z » Fr 13 Apr, 2018 18:21

Maybach hat geschrieben:Artgerechte Haltung für Rehböckerl und XT - so muss das sein!
Maybach


XT??? :gruebel:

hab ich da was überlesen???

Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » Fr 13 Apr, 2018 19:02

alles das gleich glump.
ps: rehlein ist mürb
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Maybach » Sa 14 Apr, 2018 18:36

So, daheim eingelangt nach gut 300 Qualitätskilometern, einem vorzüglichen Mahl (nochmals mein Kompliment an die Küche!). Anlass war (neben einem schönen Wiedersehen) vorrangig der malade SR-Motor vom Mex und der wurde AIA-würdig unter freiem Himmel einer Anamnese unterzogen. Am Ende wurde er total zerlegt und harrt nun einer Wiederbelebung.

Ich bin dann um 1500 Uhr wieder abgefahren und durchs bayerische Oberland an den Sylvenstein-Speicher und weiter durch das Isartal nach Mittelwald gefahren. Vor dort wars dann nur noch ein Sprung über den Zirler Berg heim.

Schön war's!

Maybach
Dateianhänge
20180414_162306_resized.jpg
TT am Sylvenstein
20180414_140451_resized.jpg
20180414_140435_resized_1.jpg
Dann gehts ans Eingemachte ...
20180414_120457_resized.jpg
Man muss ja überall nachforschen ...
20180414_115038_resized.jpg
Wundersame Erkenntnisse ...
20180414_115013_resized.jpg
Zerlegung eines Motors
Zuletzt geändert von Maybach am Sa 14 Apr, 2018 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6038
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 14 Apr, 2018 18:47

Warum habt Ihr den Ölfilter aufgeschnitten?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste