sr 500 raucht wie sau [aktuell nimmer]

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Di 06 Mär, 2018 21:47

Bei vier Zehntel
kannst den Kolben übern Zaun schmeißen, Einbauspiel bei Rennkolben, bin ich bei 5 Hunderstel und da bin ich auf der luftigen Seite, viel wichtiger wie Oval ist der Zylinder, wie schaut das obere Pleuelauge aus, lief das Ganze schief, ist der Zylinder mit seinen Dichtflächen zu einander paralell, ist die KW genau ausgerichtet, die Nocken sterben meist in den ersten Minuten, also Motor möglichst schon im Trocken Zustand entlüften, alles andere müßte man genauer betrachten vermessen, zerlegen prüfen, vielleicht is a bisserl gehuddeltworn beim zusammenbau. I schaug ma gern die Trümmer an wenn s wär.Vielleicht kummt der Hans a no dazu und das ned so weh tut spendier i no a Paar Weißwürscht.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Di 06 Mär, 2018 22:23

Blöde Frage,
schon mal unter den unteren Federteller und deren 'Lochscheibe geguckt, vom Auslassventil, alles peinlich sauber machen , gibt es da eine Verbindung zum Auslasskanal, kann manchmal passieren wenn man es beim Kanäle überarbeiten zu gut gemeint hat, wenn ja Kopf nicht wegschmeißen, kann man reparieren, kann sein das der Riss der dünnen Wand erst bei Wärme aufmacht, sprich der Kopf heiß ist, nur mal so eben nebenbei.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Maybach » Di 06 Mär, 2018 22:52

@Mike
Klar Hundertstel - eine Null vergessen ... :oops:

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6014
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Herbert H » Di 06 Mär, 2018 23:38

Du hättest vor zerlegen noch ein paar Sachen prüfen sollen. Motor warmlaufen lassen, kommt viel mit Druck aus der Endlüftung. Kerze verölt,Endlüftung verstopft,Öl im Ansaug- oder Auspuff. Ist der Kolben 500km Alt? Ölkohl auf dem Kolben,oder auf den Ventilen? Öl im Auspuff?
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon hiha » Mi 07 Mär, 2018 07:40

Soderla,
hab grad nochmal alles von vorn gelesen: Es kam ein frischer PRM-Kolben mit Ø88,25mm in einen frisch gebohrten Zylinder, und das Zeugl hat jetzt <3000km drauf.
An den Kanälen wurde nix gemacht.

Meine Einschätzung: Die Nockenwelle ist richtig hinüber. Sieht nach Trockenlauf aus, die Kipphebel auch.
-->Ölpumpenüberprüfung, neue Simmerringe, auch den Simmerring im rechten Motordeckel überprüfen, und den Kurbelwellenstumpf, wo das Öl in die Welle geht, bzw. OB das Öl da auch sauber in die Welle geht, und nicht dran vorbei.

Vom Kolben hätt ich noch gern ein Foto, wo man den Stoß des Ölabstreifring-Expanders sehen kann.
Ausserdem scheint es so, als würde der Kolben schief im Zylinder sitzen, da er ganz oben an der Kante einseitig glänzt.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11693
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Aynchel » Mi 07 Mär, 2018 08:25

hiha hat geschrieben:........... auch den Simmerring im rechten Motordeckel überprüfen, und den Kurbelwellenstumpf, wo das Öl in die Welle geht, bzw. OB das Öl da auch sauber in die Welle geht, und nicht dran vorbei........


oh ja
das ist auch immer ein Kandidat den ich gerne auf Verdacht austausche wenn der Kupplungsdeckel mal unten ist, weil wenn der durchblässt ....

der hier hatte 46Tkm runter

Bild

http://oi65.tinypic.com/70g6f4.jpg
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1869
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon lut63 » Mi 07 Mär, 2018 10:54

Auf dem Foto wirkt der Ölabstreifer ziemlich lahm, kaum eine Spannung zu erkennen . :gruebel:
Auch Männer aus Stahl gehören einmal zum alten Eisen
Benutzeravatar
lut63
Wenigschreiber
 
Beiträge: 461
Registriert: Mo 14 Sep, 2015 20:40
Wohnort: SO_ST_A

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon hiha » Mi 07 Mär, 2018 11:16

Das schaut völlig normal. Die Spannung des Expanders -sofern er intakt und richtig eingebaut ist- macht wenig Weg, dafür viel Kraft. Ums zu beurteilen, müsst man den Stoß des Expanders/Wellrings anschauen, und ggf. das Ganze mal mitsamt Kolben in den Zylinder stecken. Das muss ziemlich schwer gehen.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11693
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Rei97 » Mi 07 Mär, 2018 17:22

Also:
Der Zyl ging nicht durch meine Hände.
Deshalb die Frage, ob er vor dem Verbau des Kolbens nochmal gründlich gereinigt und dann geölt wurde. (Steht auf dem Beipackzettel, wird aber gerne vergessen.)
Wenn nicht, kann es zu exorbitantem Ringverschleiß kommen, weil da Schleifstäube drin sind.
Wenn alle Ringe richtig montiert und der Stoß des Expanders IO war, noch die Frage, ob der Kolben vor Verbau in den Zyl vorverbaut war?
Das schützt vor Ringverbaufehlern.
Gelöste Ventilführungen sind Ölpumpen.
Man kann die meist kalt raus schlagen.
Übermaßführungen handgedengelt sind die Folge.
Die Ölpumpe abzudrücken und neu zu beringen sind Standartaufgaben. Ebenhfalls ALLE Dichtringe. Das kostet genau 30€.
Wenn man aber verschleppte Schäden weiter betreibt und gar bereichert, sind schnell 1k€ beisammen.
Träume keiner mehr vom 250€ Motor. Das war einmal und ist 18 Jahre her.
Jaja, gleich kommt einer um die Ecke mit der geschenkten SR..GRATULATION, Lottogewinner soll es ja auch geben.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4824
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mike58 » Do 08 Mär, 2018 09:31

wia gsagt mex
Pack den Maybach und deine Trümmer ein, wegen meiner a dein Chef, sag nur früh genug Bescheid, dann schaugn ma uns des alles in aller Ruhe an.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Herbert H » Do 08 Mär, 2018 13:33

Wenn am Kolben liegt, wäre die Kerzen verölt. Bei der Einlass Ventil wäre das mit Ölkohle voll. Auspuff Führung wäre Öl im Krümmer. Oder von der letzten Reparatur noch Öl im Auspuff Topf- raucht erst wenn dieser heiß wird!!!!
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon mex » Do 08 Mär, 2018 14:18

danke für das ganze feedback!
ich werd es wie mit dem mike am tel bsprochen machen: alles einpacken und die auskenner drüberlassen.
probiert und gemutmasst hab ich genug.
mal schauen was ma zum essen mitbringen... :smt023 :)
mex

ps: mein chef kommt persönlich !
pps: vorab einkaufen: dichtungssatz komplett und sonst ?
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1434
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Straßenschrauber » Do 08 Mär, 2018 15:04

Ist das nicht manchmal schwierig mit dem Chef?

Meiner ist meistens ein komplettes Ar... (und ich kenn ihn jeden Tag besser).
Aber wenn's ums Motorradfahren geht, ist er klasse.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon hiha » Do 08 Mär, 2018 15:09

mex hat geschrieben:ps: mein chef kommt persönlich !


Ah, Dei Frau bringst mit? Des is liab :-)

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11693
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: sr 500 raucht wie sau [schon wieder]

Beitragvon Maybach » Do 08 Mär, 2018 15:11

@mex
ad Mitbringen: Erst die Anamnese, dann Liste machen und dann Kedo et al. glücklich machen!
ad Essen: Magst ein Rehgulasch vorbereiten? Fleisch kann ich Dir über den Zaun werfen ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6014
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste