MZ Fragen

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: MZ Fragen

Beitragvon Julia » Mi 29 Mär, 2017 15:07

Gelassenheit und Geduld sind nicht unbedingt seine Stärken... :weg:
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 992
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon Thomas Heyl » Mi 29 Mär, 2017 15:57

Hi Arne,

bitte nicht falsch verstehen! Wir fahren eben deswegen einen minimalistischen Zweitakter, weil er eben einfach zu beschrauben ist und in den meisten Fällen auch das Budget nicht so dolle belastet.

Es stimmt schon, dass es da manchmal auch richtig doofe Probleme geben kann wie beispielsweise undichte Kurbelwellen-Dichtringe oder ausgeschlagene Lager. Was Du beschreibst, riecht für mich jedoch eher nach den klassischen Vergaser-/Zündungs-Problemen. Wenn Du Alteisen treibst, musst Du sowas abkönnen, ohne die Möhre gleich unter Preis in der Bucht zu verticken (ist zumindest meine Meinung).

Es erwartet ja auch keiner, dass Du am Straßenrand schraubst :grin: . Diagnose und Abhilfe sind daheim ja leichter.

Wenn Du jedoch keine Lust auf sowas hast (kann ich auch verstehen), würde ich nur auf neue Mopeten, die Garantie und den Händler setzen. Das kann aber auch kompliziert werden (Mopped auf den Hänger oder so).

Um's ganz ehrlich zu sagen: Du hast hier ja reichlich Tipps und Hilfe bekommen. Es sieht für mich jedoch so aus, als seist Du da nicht so dran interessiert. Sehe ich das richtig?

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
verstorben
 
Beiträge: 961
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: MZ Fragen

Beitragvon Dreckbratze » Mi 29 Mär, 2017 15:59

und dann fährt man nen alten seitenventiler- russen?! :shock:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14119
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: MZ Fragen

Beitragvon lallemang » Mi 29 Mär, 2017 16:13

Zum Glück kennen sich hier die Meisten etwas.

Manchmal scheint das Gemeinsame der Alteisentreiber zu sein, halt doch etwas anders gleich zu sein :D
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14964
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: MZ Fragen

Beitragvon Nanno » Mi 29 Mär, 2017 16:24

Ich kenn' das was der Arne durchmacht nur zu gut. Manchesmal muss man so eine alte Dame in die Ecke stellen und mal ordentlich anschmollen. Dann verfliegt der Ärger nach ein paar Tagen/Monaten/Wochen und man schaut sich die Sache wieder in Ruhe an und (normalerweise) löst man dann das Problem.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16286
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: MZ Fragen

Beitragvon motorang » Mi 29 Mär, 2017 16:25

Dann könnt ich mich ja mal um meine MZ kümmern, auf die bin ich auch schon seit 6 Monaten böse ... :D
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19694
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: MZ Fragen

Beitragvon Dreckbratze » Mi 29 Mär, 2017 16:25

ja, kennt jeder von uns :roll: julia, zeigs ihm! :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14119
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: MZ Fragen

Beitragvon Aynchel » Mi 29 Mär, 2017 16:48

Arne hat geschrieben:Andreas,
ich habe weder Zeit noch Lust den Zylinder zu ziehen, ...


den Krümmer lösen und mal mit der Taschenlampe den Kolben betrachten dauert keine 10 Minuten
wenn da drin etwas nicht stimmt sieht man das recht gut
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2463
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: MZ Fragen

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 29 Mär, 2017 18:26

Hi Arne
Ich kann dich verstehen. Und ich bin froh dass ich keine MZ mehr habe.
Ich würde trotzdem nochmal ran gehen. Und zwar zurück bis ganz an den Anfang. Das ist doch die MZ die die seltsamen Zündaussetzer nach dem Tanken hatte. Oder?
Dann könnte doch die Wahrscheinlichkeit recht hoch sein dass du ein einfaches Zündungsproblem hast. Der Achim (Dreckbratze)hat schon 2 mal nach dem zzp gefragt. wie sieht es denn damit aus? Da würde ich nochmal ran gehen. Was ist an Zündung verbaut? ZZP Verstellung wie? Spule hast du ja schon getauscht.
Bin gespannt wie es weiter geht.
Uwe
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3142
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: MZ Fragen

Beitragvon KNEPTA » Mi 29 Mär, 2017 19:45

Thomas Heyl hat geschrieben:
Wenn Du jedoch keine Lust auf sowas hast (kann ich auch verstehen), würde ich nur auf neue Mopeten, die Garantie und den Händler setzen. Das kann aber auch kompliziert werden (Mopped auf den Hänger oder so).

Cheers, Langer


Das ist hier eher unpassend. :omg:

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13440
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: MZ Fragen

Beitragvon Arne » Do 30 Mär, 2017 06:34

Arne hat geschrieben:Ich denk wir schliessen das wenns halt nichts wird kommt die Kiste halt in die Bucht.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3812
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon Julia » Do 30 Mär, 2017 12:45

Der ZZP stimmt, den hat Arne mehrfach überprüft. Und den Krümmer abschrauben ist nicht so die gute Idee, der war nur mit viel Gewürge dazu zu überreden, halbwegs dicht am Motor zu verbleiben... In das Teil ist inzwischen halt schon sehr viel Arbeit geflossen...
Laßt ihn das arme MZchen mal 'ne Weile anschmollen, das wird schon wieder... :weg:
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 992
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon Dreckbratze » Do 30 Mär, 2017 12:50

:smt023 guter plan!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14119
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: MZ Fragen

Beitragvon Gaskranker » Do 30 Mär, 2017 14:32

Boscho hat geschrieben:.....
Wie gesagt: auf mich machte das ganze Fahrzeug den Eindruck, als sei es einfach irgendwie am Laufen gehalten worden. Deswegen war es auch so billig.


..kommt mir irgendwie bekannt vor. So etwas ist mir 1990 auch "zugelaufen". Wurde dann eine "rolling Restauration" - bis heute. Da braucht's - "einfacher" Zwotakt hin oder her - vor allem eines: Geduld.
Weil man eben nicht weiß, wer wann woran und worin seine Finger hatte - und wie arg von wem und wie lange der Apparat geschunden wurde.... .

Viel Erfolg - vielleicht mal hier:

MZ - Forum

nachfragen/umschauen?

Oder hier:

Emmenrausch..vorbeifahren....
Gaskranker
 

Re: MZ Fragen

Beitragvon hiha » Do 30 Mär, 2017 18:13

Gaskranker hat geschrieben: - vielleicht mal hier:
MZ - Forum
nachfragen/umschauen?

Da bin ich auch aktiv. Das was er da nützliches erfahren kann, können wir ihm auch erzählen. Und er spart sich die ganzen komischen Tipps, die man dort kriegt, die total off topic sind und immer weiter entgleisen, und die eigentlich keiner hören will, und die einen richtig irritieren können, wenn man sich nicht selber auskennt.

Das war jetzt gemein gegenüber den dortigen Foristen, denn da wurde mir schon viel geholfen. Aber eben auch schon richtig viel Mist erzählt...

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13043
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron