Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Boscho » Di 03 Mai, 2016 08:54

sejerlänner jong hat geschrieben:Gitti hat vom Lidl eine Rolle Dichtband mitgebracht. Schwarz, auf einer Folie. Sehr weich und dehnbar. Klebt verdammt gut. Evtl. Gleich mit wigluv? [...]

http://www.lidl.de/de/memeasy-sos-reparaturband/p195348


Das ist eine Art Bitumen-Dichtband aus dem Dachdeckerbereich und wird dort verwendet um Blechverwahrungen anzuschließen, abzudichten oder gleich ganz zu ersetzen. Wigluv ist schon vom Anfassen her deutlich "klebebandiger". ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7519
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Werner » Di 03 Mai, 2016 09:12

sejerlänner jong hat geschrieben:Gitti hat vom Lidl eine Rolle Dichtband mitgebracht. Schwarz, auf einer Folie.


Moin,



Gruß Werner
Zuletzt geändert von Werner am Do 18 Jun, 2020 20:54, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon sejerlänner jong » Di 03 Mai, 2016 10:29

Danke für die Info.
Undichte Dachrinne ist vorhanden somit habe ich schon das richtige Zeug zum Flicken.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2158
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Werner » Di 03 Mai, 2016 14:08

.

Gruß Werner
Zuletzt geändert von Werner am Do 18 Jun, 2020 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 04 Jun, 2016 13:03

Gestern habe ich bei Aldi einen Wecker erstanden. Rund, Durchmesser ca 12 cm, also groß genug, um auch ohne Brille die Uhrzeit lesen zu können. Das Beste ist die Bedienung: einfach 2 kleine Drehknöpfe auf der Rückseite, einen für die Uhrzeit und einen für die Weckzeit. Endlich mal ein Wecker ohne Thermometer, Zeitzonen, Kalender, Weckfunktionen an Wochentagen und Wochenenden, die sich ohne stundenlanges Studieren der Bedienungsanleitung, die eh nicht auffindbar ist, nicht ausschalten lassen und Symbolen, die winzig klein sind. Er hat eine Beleuchtung und einen Schalter zum Ausschalten des Weckers, sonst Nichts.
Kaufanratung für alle Leute, die es leid sind, stundenlang Bedienungsanleitungen zu studieren und auf Knöpfen rumzutippen, in der Hoffnung, daß der Wecker endlich tut, was er soll, nämlich einfach nur wecken :-D
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3067
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon ragman » Sa 11 Jun, 2016 18:13

Da ich mir wieder einmal Duct-Tape/Panzertape kaufen muß -gibt es aktuelle Erkenntnisse, was zu meiden wäre oder welches zu emofehlen wäre?
(Ich kann mich nur erinnern, daß es beim Enten-Verdeck-flicken große Unterschiede gab ... und letzendlich zu einem Sonnenland-Verdeck geführt hatten).
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2921
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon motorang » So 12 Jun, 2016 06:32

Servus Klaus,
ich hab für seriöse Aufgaben gerne Power Band von Pattex oder Tesa extra Power.
Sind relativ dünne und flexible Folienbänder mit dünner Gewebeverstärkung, mit transparenter Klebeschicht, und kleben wie die Hölle.
Beide Bänder gibt es sogar in transparent (Pattex EAN 1669218, Tesa EAN 4051709970176) oder sowieso in schwarz (Pattex EAN 1669824, Tesa EAN 4042448033222).
Kleben dauerhaft und gehen nicht nach ein paar Wochen und Zerbröselung der Kleberschicht ab wie manche billige Tapes. Funktionieren auch noch bei Hitze und Kälte.
Hatte mir am TT mal schnell eine Rolle drunten in Trieben beim Eisenwarenladen gekauft, die hatten nur das gute. Seitdem kein anderes mehr!
You get what you pay for.

Ich mache da keine Experimente mehr. Im Ausland kaufe ich etwas wo 3M oder Henkel draufsteht. Tesa = Beiersdorf AG, Pattex = Henkel
Manche dieser Bänder gibt es auch in kleinen Rollen, super fürs Bordwerkzeug wenn man Platz und Gewicht sparen möchte.

Die paar Diskonterbandl, die ich habe, werden noch daheim fertig verbraucht, zum Kartons verstärken und dergleichen. Für mehr taugen die nicht.
So halbwegs erkennbar finde ich die schlechten Tapes durch ihre Steifigkeit, eher gewebebandartig, und den weißen Kleber. Und nach einem Jahr nicht mehr verwendbar, weil in sich zu einem Klumpen verpickt oder man das Tape ohne Kleber abzieht.

Der nächste Schritt in Richtung "gut" ist übrigens das WIGLUV black Dampfsperrenband. Noch flexibler, noch klebriger, und genialerweise mit einer Abziehfolie, so dass man beliebige Längen problemlos mitnehmen kann. Leider recht teuer und nur in der Großrolle erhältlich.

Noch ungetestet: Gorilla Tape.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21367
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon ragman » So 12 Jun, 2016 09:07

Ja, ich mein auch, daß ich zuletzt Tesa hatte und recht zufrieden war.

Bei der Ente hatte ich einmal irgendein Billigzeugs und kann das mit dem zerbröselten Kleber nur bestätigen.

Schau mer mal - vielleicht gibt es noch andere Erfahrungen oder Geheimtips.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2921
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon keulemaster » Mi 15 Jun, 2016 09:16

Panzertape 3M...Sollte ich zuschlagen?
http://www.lidl.at/de/angebote.htm?acti ... l&id=37260
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Myke » Sa 17 Sep, 2016 06:57

hab ich mir geschnappt:
http://www.ebay.de/itm/5-Gallon-Pail-Sh ... 2283066257
sollt so für ein jahr reichen................ :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5599
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 17 Sep, 2016 11:38

Guter Preis! Schreib dann bitte, ob noch Zoll drauf gekommen ist.
Edit: All fees incl.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5455
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Myke » Sa 17 Sep, 2016 12:04

nur der postler hat gemeckert................ :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5599
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 17 Sep, 2016 21:01

Und schon alles weg.
Wir wollten uns hier vielleicht ein Gebinde teilen, denn 19 Liter sind für meinen Bedarf in der nächsten Zeit 14 Liter zu viel.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5455
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon Myke » Di 20 Sep, 2016 21:27

einkäufliche abratung:
die motorradgaragen vom hofer/aldi.
hab mir im frühjahr 3 stück gekauft; alle 3 sind im laufe des sommer buchstäblich zerbröselt. glump.
das will ich gar nicht photographisch darstellen..... :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5599
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Einkäufliche Anratungen fyr Spiel, Reise und Geschraube

Beitragvon motorang » Mi 21 Sep, 2016 06:54

Ich hab hier eine liegen die Du haben könntest ... nicht vom genannten ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21367
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste