die TT für's TT

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: die TT für's TT

Beitragvon lallemang » Di 19 Dez, 2017 21:10

;-) :rofl:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13473
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: die TT für's TT

Beitragvon Maybach » Di 19 Dez, 2017 21:15

verchromen


Polieren ist besser ... :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6032
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: die TT für's TT

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 19 Dez, 2017 21:59

ETZChris hat geschrieben:
1. Tom, entschuldige bitte das zersabbeln deines Freds.


Das ist voll OK. Schon am Anfang ist es mehr um Schnaps gegangen als um die TT :smt023


ETZChris hat geschrieben:
... mit den Müllmannanzügen gewinnt man Schönheitspreise?



touché :-D
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: die TT für's TT

Beitragvon fleisspelz » Mi 20 Dez, 2017 00:02

gatsch.hupfa hat geschrieben:...

touché :-D

:smt023 :rofl:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22341
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: die TT für's TT

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 29 Jan, 2018 11:32

FERTIG :smt023

Das TT kann kommen

Bild2018-01-29 10.15.58 by http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=1000799, auf Flickr

Bild2018-01-29 10.16.10 by http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=1000799, auf Flickr


Nach einigem Herumprobieren ist hinten ein K60 Silica in 120/80-18 draufgekommen.
Der hat den Riesenvorteil, dass eine 90/90-21 er (Vorderrad) Staudacherkette exakt draufpasst, wenn man genau ein Spurkreuz entfernt.
Damit hab ich jetzt im Gegensatz zu der 120/90-18 Staudacherkette mit 13 Spurkreuzen 19 minus 1, also 18 Spurkreuze im Eingriff! :-D

Allerdings ist es damit fast unmöglich auf Asphalt zu fahren, zu viel Stahl und zu wenig Gummi. :omg:
Mir ist gleich mal ein Rad mit probemontierter Kette, als es noch nicht eingebaut war, beim Anlehnen einfach weggerutscht.
Wenig Luftdruck würde wahrscheinlich helfen.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: die TT für's TT

Beitragvon hiha » Mo 29 Jan, 2018 11:38

Eindeutig: BlingBling.
:weg:
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11769
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: die TT für's TT

Beitragvon fleisspelz » Mo 29 Jan, 2018 12:26

:smt023 Du wirst uns stilvoll um die Ohren driften ... :smt023
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22341
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: die TT für's TT

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 31 Jan, 2018 18:24

Juchu!

Zum Glück bin ich jetzt noch Tanken gefahren, damit der Lederclaus morgen in seinem Drang gen Westen nicht durch mich aufgehalten wird.
Unterwegs: plötzlich kein Blinker.
6 V Batteriedraht an einer Multisteckerverbindung abvibriert.
In Ruhe reparieren können, weitaus besser als morgen unterwegs ...

:)
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: die TT für's TT

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 06 Feb, 2018 17:40

Also die TT ist schon ein würdiges Motorradl für das TT.
Gleich mal ohne Ketten raufgekommen, zwar mit Hängen und Würgen, aber ich wollte ja auch zum exclusiven Klub gehören :-D .

Dann Ketten montiert:
Anfangs war ich etwas verunsichert, hatte mir eigentlich mehr erwartet, im Vergleich zu der R80RT, die einen deutlich stureren "bleibauflinie" Charakter hat. Noch dazu hatte ich ja jetzt eine Kette am Vorderrad.
Aber mit der Zeit ist es dann immer besser gegangen, entweder ich hab mich an die TT gewöhnt, oder die Schneeverhältnisse sind besser geworden ...
Hab eine richtige Freud gehabt rauf zur Hütte über die Scheiblalm. :smt023

Und dann kam Kowinaz.

:shock:

:omg:


Ich brauch auch Spikes.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: die TT für's TT

Beitragvon Dreckbratze » Di 06 Feb, 2018 17:57

:smt005 das ist aber auch ne coole sau :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: die TT für's TT

Beitragvon Myke » Di 06 Feb, 2018 19:09

@tom

dazu gehörtest du schon im vorigen jahr, als du meine lisa raufgefahren hast. :wink:

mit der kette am hinterrad, musste ich mich heuer gottseidank nicht blamieren. :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3338
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: die TT für's TT

Beitragvon KNEPTA » Di 06 Feb, 2018 20:26

Dreckbratze hat geschrieben::smt005 das ist aber auch ne coole sau :D

Die spinnen olle zwa :omg:
Da marterst die Knepta mit 2 Mitstreitern den Berg hoch und wirst während der Fahrt von zwei Satelliten umrundet...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12448
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: die TT für's TT

Beitragvon bastardo » Di 06 Feb, 2018 21:33

:smt005
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2829
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: die TT für's TT

Beitragvon urban » Di 06 Feb, 2018 21:45

Vertraue deinem Vorderrad :-D
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2915
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: die TT für's TT

Beitragvon Lederclaus » Mi 07 Feb, 2018 11:11

urban hat geschrieben:Vertraue deinem Vorderrad :-D

Ich muß unterwegs so derart vielen Sachen vertrauen (vertraue deinem Kurbelwellenlager, vertraue deiner Typ 2 Zündung, vertraue deinem Endantrieb, vertraue deinem Schließmuskel), da hab ich keine Zeit, meinem Vorderrad auch noch zu vertrauen. Deshalb war ich mehrmals auf eure Hilfe angewiesen :oops: . Und hab sie immer bekommen. Danke dafür! :smt049
Näxtes mal bin ich besser präpariert
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste