XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon sejerlänner jong » Di 05 Sep, 2017 15:52

Nach dem der Elektrolurch verjagt ist und die Maschine tut was sie soll, nämlich fahren, kommen die nächsten Fragen.
Wohl ziemlich genau an Nanno und Tomcat gerichtet.

220 km gefahren. Überwiegend Landstraßenbetrieb. Keine Vollgasfahrten. Ja mal am Seil gezogen um zu schauen ob´s rennt aber nur ganz kurz bis 120 km/h. Drehzahlen eher nicht über 6000. Wir freunden uns ja noch an und riskieren will ich da nichts.
Und gerade komme ich von der Tankstelle :shock: da sind 22 Liter verschwunden!
Spaß kostet ist klar aber soviel Spaß hatte ich gar nicht.
Ist dieser Verbrauch normal? Da kann ich ja 2 Guzzi mit füttern.
Die Vergaser, Mikuni der 750er, sind frisch überholt und mit Neuteilen bestückt.
Wenn da etwas nicht stimmt wo sollte ich schauen?

Gruß
Karsten.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Dreckbratze » Di 05 Sep, 2017 15:54

10ltr sind für 3rädrige mehrzylinder aus dieser zeit nicht soo ungewöhnlich. guzzen sind sparsam.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12655
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon sejerlänner jong » Di 05 Sep, 2017 16:37

örgs :roll:
Achim das ist irgendwie nicht die gewünschte Antwort. schnief wein traurig guck

Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Nanno » Di 05 Sep, 2017 16:53

Zwischen 6.1 und 6.5 mit Triumph-Vergasern, mit Mik1 ca. 1 Liter mehr
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15667
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Dreckbratze » Di 05 Sep, 2017 16:55

im gespannbetrieb? kann ich nicht glauben bei normaler fahrweise.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12655
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Aynchel » Di 05 Sep, 2017 16:57

die 11er XS konnte das noch besser
vorzugsweise wenn mit nem Wägelchen bestückt
dann drückte die zwischen 10 und 20 L durch
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Nanno » Di 05 Sep, 2017 17:19

Sind die Erfahrungswerte aus dem Wartungsforum.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15667
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon 005rs » Di 05 Sep, 2017 17:22

sejerlänner jong hat geschrieben:
220 km gefahren.
…da sind 22 Liter verschwunden!
Spaß kostet ist klar aber soviel Spaß hatte ich gar nicht.
Ist dieser Verbrauch normal?




Hallo Karsten,

mein Kumpel Dolly und ich waren letztes WE beim Triple-IG-Europe Treffen in Schwerte.
Ich konnte leihweise seine rote XS 750 fahren.
Der Benzinverbrauch im gemischten Landstraßen und Autobahn Betrieb betrug bei „meiner“
roten 750er mit Mikuni Vergasern ca. 6 Litern / 100 km.
Die blaue 850er mit Hitachi Vergasern brauchte ca. 1 Liter mehr.

Sind die Unterdruck Benzinhähne ok?

Gruß Pit.




Bild
Benutzeravatar
005rs
Wenigschreiber
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 09:51

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Werner » Di 05 Sep, 2017 18:27

Off-Topic

005rs hat geschrieben: Die blaue 850er mit Hitachi Vergasern brauchte ca. 1 Liter mehr.

Bild


Hallo Pit,

was sind das für Felgen auf der Blauen? :shock:

Gruß Werner
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon nattes » Di 05 Sep, 2017 18:44

Das sind ja auch keine Gespanne, oder sehe ich das falsch? ;-)
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2726
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon sejerlänner jong » Di 05 Sep, 2017 19:13

Was ist wenn die Benzinhähne nicht in Ordnung sind? Sie lässt mal kein Benzin unter sich gehen.
Von welcher Triumph kann man Vergaser verwenden?
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Nanno » Di 05 Sep, 2017 19:28

T300 Baureihe, also Trident, Vergaser-Tiger, Vergaser Speed-Triple, ...

Achtung, es gibt Mikuni und Keihin. Ich hatte damals die älteren Mikuni von einer Tiger drin.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15667
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Boscho » Di 05 Sep, 2017 19:34

sejerlänner jong hat geschrieben:Was ist wenn die Benzinhähne nicht in Ordnung sind?

Wenn es unterdruckgesteuerte Benzinhähne sind, dann kann eine defekte Membran im Benzinhahn dafür sorgen, dass zusätzlicher Sprit per Unterdruckschlauch in den Ansaugtrakt gesaugt wird und zur Verbrennung kommt - Mehrverbrauch und zu fettes Gemisch sind die unerfreulichen Folgen.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5370
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon Dreckbratze » Di 05 Sep, 2017 19:37

pit, ältere multizylindersolos sind nicht mit entsprechenden gespannen vergleichbar, was den verbrauch angeht.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12655
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: XS850 Benzinverbrauch bzw. Spaß kostet

Beitragvon kahlgryndiger » Di 05 Sep, 2017 19:38

Aber geht es beim Karsten überhaupt um ein Gespann?
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15558
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schnupfhuhn und 8 Gäste